Saint-Germier (Tarn)

Gemeinde im Département Tarn, Frankreich

Saint-Germier (okzitanisch Sant Germièr) ist eine südfranzösische Gemeinde mit 153 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Tarn in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Saint-Germier gehört zum Arrondissement Castres und ist Teil des Kantons Castres-2 (bis 2015 Roquecourbe). Die Einwohner werden Saint-Germiérois genannt.

Saint-Germier
Wappen von Saint-Germier
Saint-Germier (Frankreich)
Saint-Germier
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Castres
Kanton Castres-2
Gemeindeverband Sidobre Vals et Plateaux
Koordinaten 43° 41′ N, 2° 14′ OKoordinaten: 43° 41′ N, 2° 14′ O
Höhe 220–317 m
Fläche 4,2 km²
Einwohner 153 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Postleitzahl 81210
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Saint-Germier liegt im Haut-Languedoc, etwa 63 Kilometer ostnordöstlich von Toulouse und etwa acht Kilometer nördlich von Castres. Der Fluss Poulobre bildet die nördliche Gemeindegrenze. Umgeben wird Saint-Germier von den Nachbargemeinden Montfa im Norden, Saint-Jean-de-Vals im Nordosten, Roquecourbe im Osten und Südosten, Castres im Süden, Laboulbène im Westen und Südwesten sowie Montpinier im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 112 107 107 105 106 120 142 134
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germier, 1231 erstmals erwähnt

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Germier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien