Le Masnau-Massuguiès

französische Gemeinde

Le Masnau-Massuguiès (okzitanisch: Lo Mas Nòu e Massuguièrs) ist ein Ort und eine südfranzösische Gemeinde mit 267 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Tarn in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Castres und zum Kanton Les Hautes Terres d’Oc (bis 2015: Kanton Vabre).

Le Masnau-Massuguiès
Lo Mas Nòu e Massuguièrs
Wappen von Le Masnau-Massuguiès
Le Masnau-Massuguiès (Frankreich)
Le Masnau-Massuguiès
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Tarn (81)
Arrondissement Castres
Kanton Les Hautes Terres d’Oc
Gemeindeverband Sidobre Vals et Plateaux
Koordinaten 43° 47′ N, 2° 33′ OKoordinaten: 43° 47′ N, 2° 33′ O
Höhe 498–859 m
Fläche 47,53 km²
Einwohner 267 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km²
Postleitzahl 81530
INSEE-Code

LageBearbeiten

Le Masnau-Massuguiès liegt in der Kulturlandschaft des Albigeois etwa 31 Kilometer nordöstlich von Castres und etwa 36 Kilometer südöstlich von Albi. Umgeben wird Le Masnau-Massuguiès von den Nachbargemeinden Massals im Norden, Montfranc und Pousthomy im Nordosten, Saint-Salvi-de-Carcavès im Osten, Viane im Süden und Südosten, Lacaze im Süden und Südwesten, Rayssac im Westen und Südwesten sowie Paulinet im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 669 562 527 463 361 310 319 282
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Paul aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss Massuguiès aus dem 14. Jahrhundert, seit 1995 Monument historique
 
Kirche Saint-Paul

WeblinksBearbeiten

Commons: Le Masnau-Massuguiès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien