Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Northeim

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Northeim ist ein Wahlkreis zur Wahl des niedersächsischen Landtags. Er liegt im Landkreis Northeim und umfasst die Städte Hardegsen, Moringen und Northeim sowie die Gemeinden Bodenfelde, Kalefeld, Katlenburg-Lindau und Nörten-Hardenberg. Der Wahlkreis gliedert sich in 108 Wahlbezirke.[1] Bei der Landtagswahl 2008 gehörte die Gemeinde Bodenfelde noch zum Wahlkreis Einbeck.

Wahlkreis 18: Northeim
Wahlkreis Northeim
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 18
Wahlberechtigte 55.335
Wahlbeteiligung 61,6 %
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil 47,1 %

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Landtagswahl 2017 – WK Northeim
(in %)[2]
 %
50
40
30
20
10
0
44,1
29,4
7,3
6,8
6,6
3,7
2,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+4,2
-2,1
-1,7
+6,8
-5,2
+0,6
-2,5

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2017 traten im Landtagswahlkreis Northeim sieben Direktkandidaten an.[3]

Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Frauke Heiligenstadt 47,01 44,07
CDU Lukas Seidel 29,93 29,44
FDP Marion Villmar-Doebeling 6,44 7,25
AfD Maik Schmitz 6,68 6,76
Bündnis 90/Die Grünen Maximilian Michael Koch 5,74 6,63
DIE LINKE Kai Tietze 3,16 3,68
Die PARTEI Sarah Müller 1,05 0,67
Partei Mensch Umwelt Tierschutz - - 0,76
Freie Wähler - - 0,25
DM - - 0,12
Piratenpartei - - 0,12
BGE - - 0,11
V-Partei³ - - 0,07
ödp - - 0,06
LKR - - 0,01

Die Wahlbeteiligung lag bei 61,6 %.

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Landtagswahl 2013 – WK Northeim
(in %)[4]
 %
40
30
20
10
0
39,9
31,5
11,8
9,0
3,1
4,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+0,9
-5,3
+5,5
+1,0
-3,3
+1,2

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Northeim sieben Direktkandidaten an.[5] Direkt gewählte Abgeordnete ist Frauke Heiligenstadt (SPD).

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 018 Northeim[6]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)[7] (Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Frauke Heiligenstadt 47,3 39,9
CDU Malte Schober 35,8 31,5
Bündnis 90/Die Grünen Ingo Redeker 6,7 11,8
FDP Michael Selke 3,7 9,0
Die Linke Marianne König 2,8 3,1
Piratenpartei Benjamin Richter 1,8 1,9
NPD 1,2
Freie Wähler Felix Leist 2,0 1,2
Die Freiheit 0,2
PBC 0,1
Bündnis 21/RRP 0,0

Die Wahlbeteiligung lag bei 59,9 %.

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Northeim sieben Direktkandidaten an. Direkt gewählte Abgeordnete ist Frauke Heiligenstadt (SPD).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[8] im Wahlkreis 18 Northeim
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Frauke Heiligenstadt 44,1 38,7
CDU Hans-Joachim Strüder 35,4 37,1
FDP Gerald Korengel 7,8 8,1
Die Linke Wolfgang Winter 5,5 6,3
Bündnis 90/Die Grünen Karen Pollok 4,9 6,3
NPD Michael Müller 1,7 1,9
Freie Wähler Bernd Krukenberg 0,6 0,4
Tierschutzpartei 0,4
FAMILIE 0,4
Die Grauen 0,2
PBC 0,1
Volksabstimmung 0,1
Die Friesen 0,1
ÖDP 0,04

Die Wahlbeteiligung lag bei 57,9 %.

Landtagswahl 2003Bearbeiten

Bei der Wahl 2003 trug der Wahlkreis die Wahlkreisnummer 22. Direkt gewählte Abgeordnete war Frauke Heiligenstadt (SPD).[9]

Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Frauke Heiligenstadt 41,0 40,1
CDU Hans-Joachim Strüder 39,7 42,8
FDP Wolfgang Hermann 13,6 9,2
Bündnis 90/Die Grünen Johannes Klett-Drechsel 4,0 5,4
PRO Michael Nörtemann 1,4 1,4
PDS - 0,5
REP - 0,4
Die Grauen - 0,2
PBC - 0,1
ÖDP - 0,1

Die Wahlbeteiligung lag bei 68,1 %.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 26. September 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wahlen.kds.de
  2. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Northeim
  3. https://wahlen.kdgoe.de/Wahl-2017-10-15/03155000/html5/Landtagswahl_NDS_2_Wahlkreis_18_Northeim_Zweitstimmen.html
  4. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Northeim@1@2Vorlage:Toter Link/www.nls.niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. [1] (PDF; 2,3 MB)
  6. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 018 Northeim. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 20. Januar 2013.
  7. http://www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de/LW2013/018.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  8. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 018 Northeim. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.
  9. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nls.niedersachsen.de