Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Leer

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis 83 Leer ist ein Wahlkreis zur Wahl des niedersächsischen Landtages. Er umfasst die Stadt Leer, die Gemeinden Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Uplengen und die Samtgemeinden Hesel und Jümme.

Wahlkreis 83: Leer
Wahlkreis Leer
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 83
Wahlberechtigte 71.933
Wahlbeteiligung 60,3
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CDU
Stimmanteil 40,9 %

Im Zuge der Verringerung der Wahlkreise in Niedersachsen zur Landtagswahl 2008 wurde der Wahlkreis neu zugeschnitten. Allerdings fand nur ein Gebietstausch mit dem Wahlkreis Leer/Borkum statt, der vom Wahlkreis Leer (damals noch mit Nummer 91) die Gemeinde Moormerland erhielt und dafür Rhauderfehn und Ostrhauderfehn abgab.[1] Sowohl vor als auch nach dem Gebietstausch deckten beide Wahlkreise gemeinsam das Gebiet des Landkreises Leer ab.

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Landtagswahl 2017 – WK Leer
(in %)[2]
 %
40
30
20
10
0
35,6
39,1
7,2
6,1
4,0
6,1
2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-0,5
+4,1
-5,1
-3,1
+0,9
+6,1
-2,4

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2017 traten im Wahlkreis Leer 15 Parteien an. Davon hatten sechs Parteien Direktkandidaten aufgestellt.[3] Direkt gewählter Abgeordneter ist Ulf Thiele (SPD). Direkt gewählter Abgeordneter ist Ulf Thiele (CDU). Über die Landesliste zog zusätzlich Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen) in den niedersächsischen Landtag ein. Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 83.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 83 Leer[4]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Ulf Thiele 40,9 35,6
SPD Sascha Laaken 38,1 39,1
GRÜNE Meta Janssen-Kucz 7,5 7,2
FDP Sven Dirksen 7,6 6,4
DIE LINKE Ursula Stevens-Kimpel 3,6 4,0
AfD Christoph Merkel 5,8 6,1
FREIE WÄHLER 0,2
BGE 0,1
DM 0,1
LKR 0,0
ÖDP 0,1
Die Partei 0,6
Tierschutzpartei 0,6
V-Partei³ 0,1
PIRATEN 0,2

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Leer elf Parteien und ein Einzelbewerber an. Von den elf Parteien haben sechs Parteien Direktkandidaten aufgestellt.[5] Direkt gewählter Abgeordneter ist Ulf Thiele (CDU). Über die Landesliste zog zusätzlich Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen) in den niedersächsischen Landtag ein. Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 83.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 83 Leer[6]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Ulf Thiele 43,3 36,1
SPD Sascha Laaken 36,7 35,0
GRÜNE Meta Janssen-Kucz 12,0 12,3
FDP Carl Friedrich Brüggemann 2,5 9,2
DIE LINKE. Junker, Franziska 3,1 3,1
PIRATEN 1,9
FREIE WÄHLER Theodor Niehof 1,9 1,2
NPD 0,7
PBC 0,3
DIE FREIHEIT Niedersachsen 0,3
Bündnis 21/RRP 0,0
Einzelbewerber Ralf Lükensmeier 0,5

Die Wahlbeteiligung betrug 56,5 %.

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Leer sieben Kandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Ulf Thiele (CDU).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[7] im Wahlkreis 83 Leer
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Ulf Thiele 44,3 42,5
SPD Remmer Hein 30,5 31,6
Die Linke Franziska Junker 6,0 7,5
Bündnis 90/Die Grünen Bruno Schachner 6,5 6,8
FDP Carl Brüggemann 3,0 6,1
Die Friesen Arno Rademacher 2,7 2,6
NPD 1,3
Mensch Umwelt Tierschutz 0,5
PBC 0,4
Familien-Partei 0,3
Die Grauen 0,2
Freie Wähler Niedersachsen 0,1
Ab jetzt 0,1
ödp 0,0
Demokratische Alternative
Republikaner
Einzelbewerber Gerd Koch 7,1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Wahlkreiseinteilung zur Wahl im Jahr 2003: Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 21. Februar 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nls.niedersachsen.de
  2. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Leer
  3. Kreisverwaltung Leer: Landtagswahl 2017 Wahlkreis 83 Erststimmen
  4. Niedersächsische Landeswahlleiterin: Endgueltige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 83 Leer. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017. Abgerufen am 15. Oktober 2017.
  5. Landtagswahl 2013: Alphabetisches Verzeichnis der Bewerberinnen und Bewerber
  6. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 83 Leer. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 20. Januar 2013.
  7. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 083 Leer. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.