Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Grafschaft Bentheim

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Grafschaft Bentheim ist ein Wahlkreis zur Wahl des niedersächsischen Landtages. Sein Gebiet umfasst mit den Städten Bad Bentheim und Nordhorn, der Gemeinde Wietmarschen sowie den Samtgemeinden Emlichheim, Neuenhaus und Uelsen beinahe den gesamten Landkreis Grafschaft Bentheim. Lediglich die Samtgemeinde Schüttorf gehört zum Wahlkreis Lingen.

Wahlkreis 79: Grafschaft Bentheim
Wahlkreis Grafschaft Bentheim
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 79
Wahlberechtigte 85.289
Wahlbeteiligung 64,26 %
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Reinhold Hilbers
Partei CDU
Stimmanteil 51,10 %

Von 1982 bis 1998 hieß der Wahlkreis mit gleichem Gebiet Wahlkreis Nordhorn. 2003 wurde sein Gebiet jedoch stark verkleinert. Die Samtgemeinden wurden dem Wahlkreis Emlichheim zugeordnet, der jedoch nur eine Wahlperiode lang bestand.

Der Wahlkreis gilt als Hochburg der CDU.

Inhaltsverzeichnis

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Landtagswahl 2017 – WK Grafschaft Bentheim
(in %)[1]
 %
50
40
30
20
10
0
45,9
33,3
6,3
7,0
2,9
3,2
1,4
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   4
   2
   0
  -2
  -4
-0,1
+3,9
-2,8
-3,3
+0,8
+3,2
-1,6

Zur vorgezogenen Landtagswahl in Niedersachsen 2017 gab es im Wahlkreis 79 Grafschaft Bentheim keine Einzelbewerbungen, aber 15 Landeslisten, davon vier mit angeschlossenen Direktkandidaturen.

Das Direktmandat konnte Reinhold Hilbers (CDU) mit 51,10 % erfolgreich verteidigen.

Die Wahlbeteiligung lag mit 64,26 % leicht über dem Landesdurchschnitt von 63,11 %.[1]

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 79 Grafschaft Bentheim[2]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidatur Erststimmen Zweitstimmen
CDU Reinhold Hilbers 51,10 45,91
SPD Gerd Ludwig Will 38,05 33,28
Grüne 6,25
FDP Thomas Brüninghoff 6,70 6,95
Die Linke Peter Schulz-Oberschelp 4,15 2,93
AfD Niedersachsen 3,25
BGE 0,04
DM 0,06
Freie Wähler 0,10
LKR Niedersachsen 0,01
ÖDP 0,26
Die Partei 0,38
Tierschutzpartei 0,41
Piraten 0,12
V-Partei³ 0,04

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Landtagswahl 2013 – WK Grafschaft Bentheim
(in %)[3]
 %
50
40
30
20
10
0
46,0
29,4
10,3
9,1
2,1
3,1
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-8,3
+2,9
+3,1
+4,7
-2,9
+0,4

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Grafschaft Bentheim sechs Direktkandidaten an.[4] Direkt gewählter Abgeordneter ist Reinhold Hilbers (CDU). Über die Landesliste zog zusätzlich Gerd Ludwig Will (SPD) in den niedersächsischen Landtag ein.[5] Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 79.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 79 Grafschaft Bentheim[6]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Reinhold Hilbers 52,7 46,0
SPD Gerd Ludwig Will 32,3 29,4
FDP Thomas Brüninghoff 3,1 10,3
Bündnis 90/Die Grünen Reinhard Prüllage 8,3 9,1
Die Linke Heinz Georg von Wensiersky 2,1 2,1
Piratenpartei Hans-Jürgen Schöpping 1,5 1,9
Freie Wähler 0,4
NPD 0,4
Die Freiheit 0,2
PBC 0,1
Bündnis 21/RRP 0,1

Die Wahlbeteiligung betrug 59,4 %.

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Grafschaft Bentheim sieben Direktkandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Reinhold Hilbers (CDU).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[7] im Wahlkreis 79 Grafschaft Bentheim
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Reinhold Hilbers 55,6 54,3
SPD Gerd Ludwig Will 27,9 26,5
FDP Ingrid Niehaus 4,9 7,2
Die Linke Herbert Ranter 5,1 5,0
Bündnis 90/Die Grünen Andreas Langlet 4,8 4,4
NPD Stephan Riesel 0,8 0,9
Freie Wähler Niedersachsen Harald Konrad-Hammersen 0,9 0,5
Mensch Umwelt Tierschutz 0,4
Familien-Partei 0,4
PBC 0,2
ÖDP 0,1
Ab jetzt 0,1
Die Friesen 0,1
Die Grauen 0,1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 079 Grafschaft Bentheim 2017
  2. Niedersächsische Landeswahlleiterin: Endgueltige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 79 Grafschaft Bentheim. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017. Abgerufen am 15. Oktober 2017.
  3. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Grafschaft Bentheim@1@2Vorlage:Toter Link/www.nls.niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. Kandidatenliste 2013
  5. Liste der Abgeordneten des SPD-Landesverbandes Niedersachsen (Memento des Originals vom 4. März 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.spdnds.de
  6. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 79 Grafschaft Bentheim. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 7. Januar 2013.
  7. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 079 Grafschaft Bentheim. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.