Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Soltau

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Soltau ist ein Wahlkreis zur Wahl des niedersächsischen Landtags. Er liegt im Norden des Landkreises Heidekreis und umfasst die Städte Soltau, Munster und Schneverdingen und die Gemeinden Bispingen und Neuenkirchen. Der Wahlkreis gliedert sich in 88 Wahlbezirke.[1]

Wahlkreis 44: Soltau
Wahlkreis Soltau
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 44
Wahlberechtigte 53.306
Wahlbeteiligung 61,1 %
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CDU
Stimmanteil 41,9 %

GeschichteBearbeiten

Bis zur Landtagswahl 2003 gehörte noch die Gemeinde Wietzendorf zum Wahlkreis dazu. Dies entsprach dem ehemaligen Landkreis Soltau.

Zu Beginn trug der Wahlkreis über einen längeren Zeitraum die Wahlkreisnummer 52. Bei den Wahlen 1982 bis 1998 lief er unter der Wahlkreisnummer 57; nach weiteren Reformen der Einteilung hatte er 2003 die Nummer 55 und trägt seit 2008 die Nummer 44.

WahlergebnisseBearbeiten

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Zur vorgezogenen Landtagswahl 2017 am 15. Oktober 2017 traten sieben Direktkandidaten an. 53.306 Personen waren wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 61,1 Prozent. Das Direktmandat gewann Karl-Ludwig von Danwitz (CDU), der nach einer Pause erneut angetreten war.

Landtagswahl 2017 – WK Soltau
(in %)[2]
 %
40
30
20
10
0
38,3
34,9
7,0
7,3
3,4
6,8
2,3
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-4,0
+6,7
-4,6
-2,4
+0,4
+6,8
-2,9
Amtliches Endergebnis der Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 44 Soltau[3]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Karl-Ludwig von Danwitz 41,9 % 38,3 %
SPD Tatjana Bautsch 36,2 % 34,9 %
Bündnis 90/Die Grünen Markus Neuefeind 5,8 % 7,0 %
FDP Dirk Mende 5,9 % 7,3 %
DIE LINKE Birgit Meier 3,2 % 3,4 %
AfD Klaus-Peter Sperling 6,5 % 6,8 %
LKR René Zahlmann 0,5 % 0,1 %
Bündnis Grundeinkommen 0,1 %
Deutsche Mitte 0,1 %
Freie Wähler 0,3 %
ÖDP 0,1 %
Die PARTEI 0,5 %
Tierschutzpartei 0,8 %
Piratenpartei 0,2 %
V-Partei³ 0,1 %

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 am 20. Januar 2013 traten im Wahlkreis Soltau acht Direktkandidaten an.[4] Direkt gewählt wurde Lutz Winkelmann (CDU). Da der langjährige Landtagsabgeordnete Dieter Möhrmann bei dieser Wahl nicht mehr antrat, ist über die Landesliste kein weiterer Abgeordneter aus dem Wahlkreis Soltau im Landtag vertreten. Wahlberechtigt waren 53.367 Personen, die Wahlbeteiligung betrug 58,8 %.

Landtagswahl 2013 – WK Soltau
(in %)[5]
 %
50
40
30
20
10
0
42,3
28,2
11,6
9,7
3,0
5,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-6,0
+1,9
+5,4
+1,5
-3,5
+0,7
Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 44 Soltau[6]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Lutz Winkelmann 47,8 42,3
SPD Cornelia Baden 32,6 28,2
Bündnis 90/Die Grünen Anja Keiten 8,3 11,6
FDP Fritz-Ulrich Kasch 3,6 9,7
Die Linke Sven Köster 2,9 3,0
Piratenpartei Jens Berwing 1,9 2,1
NPD Jessika Behrens 1,5 1,6
Freie Wähler Angela Johnen 1,4 1,1
Die Freiheit 0,3
PBC 0,1
Bündnis 21/RRP 0,0

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Soltau sieben Direktkandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter wurde Karl-Ludwig von Danwitz (CDU). Es waren 53.705 wahlberechtigt, bei 29.203 gültigen Stimmen ergab sich eine Wahlbeteiligung von 55,2 Prozent.

Landtagswahl 2008 – WK Soltau
(in %)[7]
 %
50
40
30
20
10
0
48,3
26,3
6,2
8,2
6,5
4,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2003
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-7,8
-1,3
+0,2
+1,0
+6,0
+1,2
Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[8] im Wahlkreis 44 Soltau
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Karl-Ludwig von Danwitz 46,80 48,28
SPD Dieter Möhrmann 33,92 26,25
FDP Knut Maaß 5,48 8,20
Die Linke Reinhard Riedel 6,19 6,50
Bündnis 90/Die Grünen Mathias Voges 4,04 6,18
NPD Matthias Behrens 2,26 2,30
FAMILIE Gertrud Strehle 1,30 0,93
Tierschutzpartei 0,70
Volksabstimmung 0,17
Die Grauen 0,14
PBC 0,13
Die Friesen 0,10
Freie Wähler 0,09
ÖDP 0,03

Landtagswahl 2003Bearbeiten

Bei der Wahl 2003 am 2. Februar 2003 trug der Wahlkreis die Wahlkreisnummer 55. Direkt gewählter Kandidat war Karl-Ludwig von Danwitz (CDU). Bei 56.605 Wahlberechtigten ergab sich eine Wahlbeteiligung von 65,8 Prozent. Der Wahlkreis gliederte sich in 98 Wahlbezirke.[9][10]

Landtagswahl 2003 – WK Soltau
(in %)[11]
 %
60
50
40
30
20
10
0
56,2
27,5
5,9
7,2
3,7
Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 2. Februar 2003 in Niedersachsen[12] im Wahlkreis 55 Soltau
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Karl-Ludwig von Danwitz 58,6 56,2
SPD Dieter Möhrmann 32,7 27,5
FDP Otto Elbers 4,5 7,2
Bündnis 90/Die Grünen Wolfgang Michelson 3,5 5,9
PBC Jürgen Frölje 0,6 0,4
PDS 0,4
BüSo 0,0
Die Grauen 0,2
Die Republikaner 0,5
FAMILIE 0,0
ÖDP 0,1
Partei Rechtsstaatlicher Offensive 1,5

Landtagswahl 1998Bearbeiten

Direkt gewählter Kandidat war Dieter Möhrmann (SPD). Der Wahlkreis trug die Nummer 57. Es waren 54.189 Personen wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung lag bei 73,0 Prozent.

Landtagswahl 1998 – WK Soltau
(in %)[13]
 %
50
40
30
20
10
0
42,6
41,7
5,7
4,5
3,5
6,3
Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 1. März 1998 in Niedersachsen[14] im Wahlkreis 57 Soltau
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Erststimmen Zweitstimmen
CDU 44,0 42,6
SPD 46,7 41,7
FDP 3,4 4,5
Bündnis 90/Die Grünen 5,2 5,7
PBC 0,8 0,6
Die Republikaner 3,5
DKP 0,2
DP 0,5
Die Frauen 0,2
ÖDP 0,1
STATT Partei 0,5

Landtagswahl 1994Bearbeiten

Die Landtagswahl 1994 fand am 13. März 1994 statt. Im Wahlkreis Soltau waren 51.958 Menschen wahlberechtigt, die Wahlbeteiligung betrug 73,1 Prozent. Direkt gewählter Kandidat war Dieter Möhrmann (SPD).

Landtagswahl 1994 – WK Soltau
(in %)[15]
 %
50
40
30
20
10
0
42,9
36,9
7,8
3,8
5,0
3,6
Partei Erststimmen Zweitstimmen
CDU 42,8 42,9
SPD 43,2 36,9
FDP 3,3 3,8
Bündnis 90/Die Grünen 5,4 7,8
Die Republikaner 4,5 5,0
ÖDP 0,8 0,6
PBC 0,1
STATT Partei 0,8
Sonstige 2,1

AbgeordneteBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landtagswahlkreise ab 16. Wahlperiode, S. 3 (nls.niedersachsen.de (Memento des Originals vom 25. Juli 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nls.niedersachsen.de PDF, 87 KB).
  2. Vorläufiges Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Soltau
  3. Niedersächsische Landeswahlleiterin: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Nr. 44 Soltau. Abgerufen am 15. Oktober 2017.
  4. Kandidatenliste 2013
  5. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Soltau@1@2Vorlage:Toter Link/www.nls.niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 44 Soltau. 2013. In: aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 20. Januar 2013.
  7. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2008 im Wahlkreis Soltau
  8. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 044 Soltau. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.
  9. Erststimmenergebnis 2003 im Wahlkreis Soltau auf heidekreis.de
  10. Zweitstimmenergebnis 2003 im Wahlkreis Soltau auf heidekreis.de
  11. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2003 im Wahlkreis Soltau
  12. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 055 Soltau. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 02.02.2003 in Niedersachsen. Abgerufen am 2. Februar 2003.
  13. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl 1998 im Wahlkreis Soltau
  14. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 057 Soltau. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 01.03.1998 in Niedersachsen. Abgerufen am 1. März 1998.
  15. Endergebnis der Landtagswahl 1994 im Wahlkreis Soltau

WeblinksBearbeiten