Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Gifhorn-Nord/Wolfsburg

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis 5 Gifhorn-Nord/Wolfsburg ist ein Landtagswahlkreis in Niedersachsen. Er umfasst die Stadt Wittingen, die Gemeinde Sassenburg sowie die Samtgemeinden Boldecker Land, Brome, Hankensbüttel und Wesendorf im Landkreis Gifhorn, außerdem die Wolfsburger Stadtteile Brackstedt, Velstove, Vorsfelde, Warmenau und Wendschott.

Wahlkreis 5: Gifhorn-Nord/Wolfsburg
Wahlkreis Gifhorn-Nord/Wolfsburg
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 5
Wahlberechtigte 71.054
Wahlbeteiligung 61,3 %
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil 40,0 %

Der Wahlkreis wurde zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 neu gebildet. Bei der 2003 gültigen Wahlkreiseinteilung bestand in Gifhorn der Wahlkreis Gifhorn-Nord mit einem anderen Zuschnitt.

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2017 traten im Wahlkreis Gifhorn-Nord/Wolfsburg sechs Direktkandidaten an. Direkt gewählter Kandidat ist Tobias Heilmann (SPD). Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 5.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 05 Gifhorn-Nord/Wolfsburg[1]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Kerstin Keil 37,8 34,5
SPD Tobias Heilmann 40,0 40,3
Bündnis 90/Die Grünen Christian Schroeder 6,4 5,9
FDP Friedrich Lührs 5,4 6,3
DIE LINKE Viktor Neufeld 3,3 3,5
AfD Rabea Wölk 7,1 7,3
BGE 0,1
DM 0,1
Freie Wähler 0,4
LKR 0,0
ÖDP 0,1
Die PARTEI 0,5
Tierschutzpartei 0,8
Piratenpartei 0,2
V-Partei³ 0,1

Die Wahlbeteiligung lag mit 61,3 % unter dem Landesdurchschnitt dieser Wahl.

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Landtagswahl 2013 – WK Gifhorn-Nord/Wolfsburg
(in %)[2]
 %
50
40
30
20
10
0
40,7
32,7
10,4
8,5
2,5
5,2
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-6,8
+2,6
+5,2
+2,1
-4,3
+1,1

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Gifhorn-Nord/Wolfsburg acht Direktkandidaten an. Direkt gewählte Kandidatin ist Ingrid Klopp (CDU). Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 5.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 05 Gifhorn-Nord/Wolfsburg[3]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Ingrid Klopp 47,6 40,7
SPD Klaus Schneck 35,4 32,7
Bündnis 90/Die Grünen Frank-Markus Warnecke 8,0 10,4
FDP Friedrich Lührs 2,9 8,5
DIE LINKE Thomas Schnell 2,2 2,5
Piratenpartei Matthias Stoll 2,0 2,5
Freie Wähler Andreas Kautzsch 1,5 1,1
NPD 0,9
PBC Klaus-Dieter Schlottmann 0,4 0,4
Die Freiheit 0,3
Bündnis 21/RRP 0,0

Die Wahlbeteiligung lag mit 57,0 % unter dem Landesdurchschnitt dieser Wahl.

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[4] im Wahlkreis 05 Gifhorn-Nord/Wolfsburg
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Ingrid Klopp 51,7 47,5
SPD Klaus Schneck 32,1 30,1
Die Linke Uwe Andersen 6,9 6,8
FDP Steffen Schmidt 4,6 6,4
Bündnis 90/Die Grünen Jakob Drees 4,7 5,2
NPD 1,8
Familien-Partei 0,5
Mensch Umwelt Tierschutz 0,5
PBC 0,3
Die Grauen 0,3
Freie Wähler Niedersachsen 0,3
Ab jetzt 0,2
Die Friesen 0,2
ödp 0,0
Demokratische Alternative
Republikaner

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Niedersächsische Landeswahlleiterin: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Nr. 05 Gifhorn-Nord/Wolfsburg. Abgerufen am 17. November 2019.
  2. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Gifhorn-Nord/Wolfsburg
  3. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 05 Gifhorn-Nord/Wolfsburg. 2013. In: aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 7. Januar 2013.
  4. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 005 Gifhorn-Nord/Wolfsburg. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.