Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Aurich

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Aurich ist ein Landtagswahlkreis in Niedersachsen. Er umfasst vom Landkreis Aurich die Stadt Aurich; die Gemeinden Großefehn, Großheide, Ihlow, Südbrookmerland sowie die Samtgemeinde Brookmerland.

Wahlkreis 86: Aurich
Wahlkreis Aurich
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 86
Wahlbeteiligung 61,49 %
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil

Landtagswahl 2017Bearbeiten

Landtagswahl 2017 – WK Aurich
(in %)[1]
 %
50
40
30
20
10
0
47,41
26,42
7,4
5,36
4,5
6,55
5,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+8,71
-2,58
-5,2
-1,94
+0,5
+6,55
+3,12

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2017 traten im Wahlkreis Aurich 15 Parteien an. Davon haben sechs Parteien Direktkandidaten aufgestellt.[2]

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis 86 Aurich[3]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Wiard Siebels 52,53 47,41
CDU Folker Diermann 26,03 26,42
GRÜNE Hans-Reiner Stroman 5,82 7,4
FDP Menko Oldewurtel 4,74 5,36
DIE LINKE Helmut Wendt 4,8 4,5
AfD Michael Bernhardt 6,09 6,55
FREIE WÄHLER 0,64
BGE 0,12
DM 0,09
LKR 0,01
ÖDP 0,08
Die PARTEI 0,46
Tierschutzpartei 0,67
PIRATEN 0,21
V-Partei³ 0,10

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Aurich elf Parteien an. Davon haben sechs Parteien Direktkandidaten aufgestellt.[4]

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 86 Aurich[5]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Wiard Siebels 48,6 42,2
CDU Sandra Erfmann 32,4 29,0
GRÜNE Angelika Albers 10,3 12,6
FDP Roland Riese 2,2 7,3
DIE LINKE. Heiko Moll 4,0 4,0
PIRATEN 1,9
FREIE WÄHLER Klaus Klitzsch 2,6 1,6
NPD 0,9
DIE FREIHEIT Niedersachsen 0,3
PBC 0,1
Bündnis 21/RRP 0,0

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Aurich acht Direktkandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Wiard Siebels (SPD).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[6] im Wahlkreis 86 Aurich
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Wiard Siebels 42,4 38,7
CDU Arnold Gossel 35,4 36,4
Die Linke Heiko Moll 7,8 8,6
Bündnis 90/Die Grünen Gerhard Wessels 6,3 6,6
FDP Gunnar Ott 2,8 4,1
Die Friesen Ralf Bieneck 2,8 2,2
NPD Wilhelm Buck 1,4 1,6
Freie Wähler Niedersachsen Alrich Bartels 1,1 0,5
Tierschutzpartei 0,5
Familien-Partei 0,4
Die Grauen 0,2
Ab jetzt 0,1
PBC 0,1
ödp 0,0

QuellenBearbeiten

  1. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017 im Wahlkreis Aurich
  2. Landtagswahl 2013: Alphabetisches Verzeichnis der Bewerberinnen und Bewerber
  3. Niedersächsische Landeswahlleiterin: Endgueltige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 86 Aurich. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017. Abgerufen am 15. Oktober 2017.
  4. Landtagswahl 2013: Alphabetisches Verzeichnis der Bewerberinnen und Bewerber
  5. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 86 Aurich. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 20. Januar 2013.
  6. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 086 Aurich. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.