Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Oldenburg-Nord/West

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis Oldenburg-Nord/West ist ein Landtagswahlkreis in Niedersachsen. Er umfasst die Stadtteile Alexandersfeld, Bloherfelde, Bornhorst, Bürgerfelde-Nord, Diedrichsfeld, Eversten, Etzhorn, Nadorst-Nord, Ofenerdiek, Ohmstede und Wechloy der Stadt Oldenburg (Oldenburg)

Wahlkreis 63: Oldenburg-Nord/West
Wahlkreis Oldenburg-Nord/West
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 63
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Hanna Naber
Partei SPD
Stimmanteil 42,9 %

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Landtagswahl 2013 – WK Oldenburg-Nord/West
(in %)[1]
 %
40
30
20
10
0
30,9
24,7
23,3
10,9
5,1
5,0
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-0,8
-6,3
+9,1
+1,1
-4,3
+1,3

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Oldenburg-Nord/West elf Parteien an. Davon haben sieben Parteien Direktkandidaten aufgestellt.[2] Direkt gewählter Abgeordneter ist Jürgen Krogmann (SPD). Der Wahlkreis trug die Wahlkreisnummer 63. Jürgen Krogmann wurde 2014 zum Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg gewählt und trat als Abgeordneter daraufhin zurück.

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 63 Oldenburg-Nord/West[3]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Jürgen Krogmann 40,3 30,9
CDU Esther Niewerth-Baumann 31,3 24,7
GRÜNE Tobias Frick 16,7 23,3
FDP Uwe van der Ploeg 2,9 10,9
DIE LINKE Martin Alexander Michels 4,8 5,1
PIRATEN Jörg-Hendrik Kunze 2,3 2,7
FREIE WÄHLER Angela Oetken-Reinken 1,6 1,3
NPD 0,5
DIE FREIHEIT Niedersachsen 0,3
PBC 0,1
Bündnis 21/RRP 0,1

Die Wahlbeteiligung betrug 61,6 %.

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Oldenburg-Nord/West sechs Direktkandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Jürgen Krogmann (SPD).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[4] im Wahlkreis 63 Oldenburg-Nord/West
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
SPD Jürgen Krogmann 39,0 31,7
CDU Lutz Stratmann 32,7 31,0
Bündnis 90/Die Grünen Christine Bunjes 11,7 14,2
FDP Klaus Rickert 6,1 9,8
Die Linke Jonas-Christopher Höpken 7,8 9,4
Freie Wähler Niedersachsen Manfred Frerichs 2,0 1,3
NPD Ulrich Eigenfeld 0,7 0,8
Mensch Umwelt Tierschutz 0,5
Familien-Partei 0,3
Die Friesen 0,3
Die Grauen 0,2
Ab jetzt 0,2
ödp 0,1
PBC 0,1
Demokratische Alternative
Republikaner

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Oldenburg-Nord/West@1@2Vorlage:Toter Link/www.nls.niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Landtagswahl 2013: Alphabetisches Verzeichnis der Bewerberinnen und Bewerber
  3. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 63 Oldenburg-Nord/West. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 20. Januar 2013.
  4. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 063 Oldenburg-Nord/West. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.