Hauptmenü öffnen

Landtagswahlkreis Gifhorn-Süd

Landtagswahlkreis in Niedersachsen, Deutschland

Der Wahlkreis 6 Gifhorn-Süd ist ein Landtagswahlkreis in Niedersachsen. Er umfasst vom Landkreis Gifhorn die Stadt Gifhorn und die Samtgemeinden Isenbüttel, Meinersen und Papenteich.

Wahlkreis 6: Gifhorn-Süd
Wahlkreis Gifhorn-Süd
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Wahlkreisnummer 6
Wahlberechtigte 77.969
Wahldatum 15. Oktober 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei SPD
Stimmanteil

Der Wahlkreis wurde zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 neu gebildet. Bei der 2003 gültigen Wahlkreiseinteilung bestanden in Braunschweig der Wahlkreis Gifhorn-Süd mit einem anderen Zuschnitt.

Landtagswahl 2013Bearbeiten

Landtagswahl 2013 – WK Gifhorn-Süd
(in %)[1]
 %
40
30
20
10
0
38,1
32,9
12,7
7,9
2,8
5,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2008
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-6,0
+2,1
+5,5
+0,6
-3,9
+1,9

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2013 traten im Wahlkreis Gifhorn-Süd acht Direktkandidaten an.[2] Direkt gewählte Abgeordneter ist Horst Schiesgeries (CDU).[3] Über die Landesliste zog zusätzlich Detlef Tanke (SPD) in den niedersächsischen Landtag ein.[4]

Amtliches Endergebnis der Wahl zum 17. Niedersächsischen Landtag am 20. Januar 2013 im Wahlkreis 06 Gifhorn-Süd[5]
(Ergebnisse in Prozent der gültigen Stimmen)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Horst Schiesgeries 43,1 38,1
SPD Detlef Tanke 38,8 32,9
Bündnis 90/Die Grünen Nicole Wockenfuß 9,0 12,7
FDP Horst Rienitz 2,0 7,9
DIE LINKE Harald Heuke 2,3 2,8
Piratenpartei Sören Tesch 2,2 2,5
Freie Wähler Bianca Geisler 1,6 1,1
PBC Detleff Karstens 1,0 1,0
NPD 0,7
Die Freiheit 0,3
Bündnis 21/RRP 0,1

Die Wahlbeteiligung betrug 59,9 %. (Landesdurchschnitt 59,4 %)

Landtagswahl 2008Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2008 traten im Wahlkreis Gifhorn-Süd sechs Direktkandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Matthias Nerlich (CDU).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen[6] im Wahlkreis 06 Gifhorn-Süd
(Ergebnisse in Prozent)
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Matthias Nerlich 48,2 44,1
SPD Detlef Tanke 34,2 30,8
FDP Thomas Wipper 4,0 7,3
Bündnis 90/Die Grünen Nicole Wockenfuß 6,3 7,2
Die Linke Edmond Worgul 5,9 6,7
NPD Michael Kraft 1,4 1,6
PBC 0,6
Mensch Umwelt Tierschutz 0,5
Familien-Partei 0,4
Ab jetzt 0,2
Die Friesen 0,2
Die Grauen 0,2
Freie Wähler Niedersachsen 0,1
ödp 0,0

Landtagswahl 2003Bearbeiten

Zur Landtagswahl in Niedersachsen 2003 war der Wahlkreis (er trug die Nummer 7) kleiner und umfasste nur Gifhorn, Samtgemeinde Meinersen und Papenteich (alle aus dem Landkreis Gifhorn). Direkt gewählt wurde Matthias Nerlich (CDU). Im Wahlkreis Peine traten sechs Kandidaten an. Direkt gewählter Abgeordneter ist Matthias Möhle (SPD).

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 2. Februar 2003 in Niedersachsen[7] im Wahlkreis 05 Peine
Partei Direktkandidat Erststimmen Zweitstimmen
CDU Matthias Nerlich 54,3 49,0
SPD Uwe-Peter Lestin 35,0 33,2
FDP Thomas Wipper 2,8 8,1
Bündnis 90/Die Grünen Nicole Wockenfuß 5,1 6,7
Partei Rechtsstaatlicher Offensive Günther Bothe 1,3 1,1
PBC Detleff Karstens 0,8 0,7
Partei des Demokratischen Sozialismus Jonas Holert 0,7 0,5
Republikaner 0,4
Die Grauen 0,2
ödp 0,1
Bürgerrechtsbewegung Solidarität
Familien-Partei

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 20. Januar 2013 im Wahlkreis Gifhorn-Süd@1@2Vorlage:Toter Link/www.nls.niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Kandidatenliste 2013
  3. Vorläufiges amtliches Endergebnis der Wahl am 20. Januar 2013@1@2Vorlage:Toter Link/www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de (Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie). Abgerufen am 29. Januar 2013.
  4. Liste der Abgeordneten des SPD-Landesverbandes Niedersachsen (Memento des Originals vom 4. März 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.spdnds.de
  5. Endgültige Ergebnisse und Vergleichszahlen im Wahlkreis Nr. 06 Gifhorn-Süd. 2013. In: www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de. Landesamt für Statistik Niedersachsen, abgerufen am 7. Januar 2013.
  6. Niedersächsisches Landesamt für Statistik: Wahlkreis: 006 Gifhorn-Süd. In: Amtliches Endergebnis der Landtagswahl am 27. Januar 2008 in Niedersachsen. Abgerufen am 27. Januar 2018.
  7. Wahlergebnisse 2003