Hauptmenü öffnen
U-17-Fußball-Europameisterschaft 2002
UEFA Under 17 Championship 2002
Anzahl Nationen 16
Europameister SchweizSchweiz Schweiz (1. Titel)
Austragungsort DanemarkDänemark Dänemark
Eröffnungsspiel 27. April 2002
Endspiel 10. Mai 2002
Spiele 32
Tore 116 (⌀: 3,63 pro Spiel)
Torschützenkönig SpanienSpanien Jonathan Soriano 7 Tore

Die 20. U-17-Fußball-Europameisterschaft wurde in der Zeit vom 27. April bis 10. Mai 2002 in Dänemark ausgetragen. Sieger wurde die Schweiz durch einen 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen über Frankreich. Spanien, Sieger der letzten U-16-Europameisterschaft belegte den vierten Platz. Deutschland scheiterte im Viertelfinale gegen Frankreich.

Zum ersten Mal galt die neue Altersgrenze von 17 Jahren. Dafür wurde die Endrunde letztmals mit 16 Mannschaften ausgespielt. Die UEFA reduzierte anschließend das Teilnehmerfeld auf acht Mannschaften.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Die 16 qualifizierten Mannschaften wurden auf vier Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen spielte jede Mannschaft einmal gegen jede andere. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichten das Viertelfinale. Von dort an ging es im k.o.-System weiter.

TeilnehmerBearbeiten

Am Turnier haben folgende Mannschaften teilgenommen:

AustragungsorteBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 England  England 5:2 7
2 Danemark  Dänemark 10:4 5
3 Niederlande  Niederlande 10:7 4
4 Finnland  Finnland 3:15 0
27. April 2002, Farum
Dänemark - Niederlande 4:4
27. April 2002, Søborg
Finnland - England 2:3
29. April 2002, Søborg
Niederlande - England 0:2
29. April 2002, Farum
Dänemark - Finnland 6:0
1. Mai 2002, Hvidovre
England - Dänemark 0:0
1. Mai 2002, Køge
Niederlande - Finnland 6:1

Gruppe BBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Schweiz  Schweiz 6:2 9
2 Frankreich  Frankreich 3:2 4
3 Portugal  Portugal 2:4 3
4 Ukraine  Ukraine 2:5 1
28. April 2002, Køge
Schweiz - Ukraine 3:1
28. April 2002, Lyngby
Portugal - Frankreich 0:2
30. April 2002, Herfølge
Schweiz - Portugal 1:0
30. April 2002, Kopenhagen
Ukraine - Frankreich 0:0
2. Mai 2002, Herfølge
Frankreich - Schweiz 1:2
2. Mai 2002, Kopenhagen
Ukraine - Portugal 1:2

Gruppe CBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Spanien  Spanien 13:4 9
2 Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Jugoslawien 10:9 6
3 Tschechien  Tschechien 5:9 3
4 Moldau Republik  Moldawien 7:13 0
27. April 2002, Nykøbing
Spanien - Tschechien 4:1
27. April 2002, Nakskov
Moldawien - Jugoslawien 3:6
29. April 2002, Nykøbing
Spanien - Moldawien 4:2
29. April 2002, Nakskov
Tschechien - Jugoslawien 1:3
1. Mai 2002, Nakskov
Jugoslawien - Spanien 1:5
1. Mai 2002, Nykøbing
Tschechien - Moldawien 3:2

Gruppe DBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Deutschland  Deutschland 8:3 7
2 Georgien 1990  Georgien 4:3 5
3 Polen  Polen 4:3 4
4 Ungarn  Ungarn 4:11 0
28. April 2002, Slagelse
Deutschland - Georgien 1:1
28. April 2002, Roskilde
Ungarn - Polen 1:3
30. April 2002, Slagelse
Deutschland - Ungarn 6:2
30. April 2002, Roskilde
Georgien - Polen 1:1
2. Mai 2002, Næstved
Polen - Deutschland 0:1
2. Mai 2002, Roskilde
Georgien - Ungarn 2:1

FinalrundeBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

4. Mai 2002, Hvidovre England  England Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Jugoslawien 1:0
4. Mai 2002, Lyngby Spanien  Spanien Danemark  Dänemark 2:2 n. V., 4:3 i. E.
5. Mai 2002, Slagelse Schweiz  Schweiz Georgien 1990  Georgien 3:0
5. Mai 2002, Næstved Deutschland  Deutschland - Frankreich  Frankreich 1:1 n. V., 2:4 i. E.

HalbfinaleBearbeiten

7. Mai 2002, Herfølge England  England Schweiz  Schweiz 0:3
7. Mai 2002, Kopenhagen Spanien  Spanien Frankreich  Frankreich 1:1 n. V., 2:3 i. E.

Spiel um Platz 3Bearbeiten

10. Mai 2002, Søborg England  England Spanien  Spanien 4:1

FinaleBearbeiten

10. Mai 2002, Farum Schweiz  Schweiz Frankreich  Frankreich 0:0 n. V., 4:2 i. E.