Hauptmenü öffnen

Die 1. U-16-Fußball-Europameisterschaft wurde in der Zeit vom 5. bis 7. Mai 1982 in Italien ausgetragen. Sieger wurde Italien durch einen 1:0-Sieg über die BR Deutschland. Die DDR schied in der Zwischenrunde gegen die Bundesrepublik aus.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

An der Qualifikation nahmen 26 Nationen teil, diese wurden nach geografischen Gesichtspunkten auf insgesamt 8 Gruppen verteilt. Die Gruppe 1 bestanden lediglich aus zwei Teilnehmern, drei Gruppen aus vier Teilnehmern und die restlichen vier Gruppen aus drei Teilnehmern. Alle acht Gruppensieger kamen in die Zwischenrunde, deren Sieger nach Hin- und Rückspiel die Finalrunde erreichten.

Gruppe 1

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Schottland  Schottland 2 2 0 0 07:02 +05 04:00
2. Island  Island 2 0 0 2 02:07 05 00:04

Gruppe 2:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Finnland  Finnland 6 3 3 0 11:05 +06 09:03
2. Schweden  Schweden 6 3 3 0 08:02 +06 09:03
3. Danemark  Dänemark 6 1 3 2 06:07 01 05:07
4. Norwegen  Norwegen 6 0 1 5 03:14 –11 01:11

Gruppe 3:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 6 5 1 0 22:01 +21 11:01
2. Belgien  Belgien 6 2 3 1 04:05 01 07:05
3. Niederlande  Niederlande 6 2 2 2 13:10 +03 06:06
4. Luxemburg  Luxemburg 6 0 0 6 01:24 –23 00:12

Gruppe 4:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 6 3 2 1 11:04 +07 08:04
2. Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 6 3 2 1 06:04 +02 08:04
3. Osterreich  Österreich 6 0 4 2 01:04 03 04:08
4. Polen  Polen 6 1 2 3 02:08 06 04:08

Gruppe 5:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Sowjetunion  Sowjetunion 4 3 0 1 12:04 +08 06:02
2. Ungarn 1957  Ungarn 4 3 0 1 06:04 +02 06:02
3. Rumänien 1965  Rumänien 4 0 0 4 02:12 –10 00:08

Gruppe 6:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 4 1 1 2 02:01 +01 05:03
2. Griechenland  Griechenland 4 2 0 2 02:02 00 04:04
3. Bulgarien 1971  Bulgarien 4 1 1 2 01:02 01 03:05

Gruppe 7:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Frankreich  Frankreich 4 2 1 1 05:03 +02 05:30
2. Spanien  Spanien 4 2 0 2 08:06 +02 04:04
3. Portugal  Portugal 4 1 1 2 02:06 04 03:05

Gruppe 8:

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Italien  Italien 4 4 0 0 19:03 +16 08:00
2. Schweiz  Schweiz 4 2 0 2 17:09 +08 04:04
3. Malta  Malta 4 0 0 4 01:25 –24 00:08

ZwischenrundeBearbeiten

Die acht Gruppensieger wurden per Los auf vier Viertelfinalpartien aufgeteilt. Die vier Sieger, nach Hin- und Rückspiel, qualifizierten sich für die Endrunde.

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
Finnland  Finnland Schottland  Schottland 1:2 2:0 3:2
Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 1:1 2:3 3:4
Frankreich  Frankreich Italien  Italien 2:2 0:3 2:5
Sowjetunion  Sowjetunion Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 2:0 0:2 2:2 ; 0:1 n. E.

ModusBearbeiten

Die vier Endrundenteilnehmer wurden per Los auf zwei Halbfinalpartien aufgeteilt. Die Sieger spielten den Europameister aus, die Verlierer spielten um Platz drei.

TeilnehmerBearbeiten

Am Turnier nahmen folgende Mannschaften teil:

  • Finnland  Finnland
  • Italien  Italien
  • Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien
  • Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland

EndrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
5. Mai 1982, Falconara      
 Finnland  Finnland 1 (2)
 Italien  Italien 11 (4)1  
   
7. Mai 1982, Falconara
 Italien  Italien 1
   Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 0
 
Spiel um Platz drei
5. Mai 1982, Senigallia 7. Mai 1982, Falconara
 Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 2  Finnland  Finnland 10 (2)1
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 1    Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 0 (4)

1 Sieg im Elfmeterschießen

HalbfinaleBearbeiten

Erste Mannschaft Zweite Mannschaft Ergebnis
Finnland  Finnland Italien  Italien 1:1 n. V. ; 2:4 i. E.
Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 2:1

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Erste Mannschaft Zweite Mannschaft Ergebnis
Finnland  Finnland Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 0:0 n. V. 2:4 i. E.

FinaleBearbeiten

Italien BR Deutschland
Italien 
7. Mai 1982 in Falconara Marittima (Italien)
Ergebnis: 1:0
Zuschauer: 7500
Schiedsrichter: Nyffenegger
BR Deutschland 


Rosin - Galbagini, Carannante, Lucci, Olmi, Righetti, Monti, Giannini, Macina (Freggia), Somonetta (Pampaloni), Zagaria Nagel - Karp, Drehsen, Zietsch, Schröder - Wöber, Pomp, Klepper (Kurtenbach) - Koy, Glaß, Zechel (Wolff)
  1:0 Marco Macina