U-17-Fußball-Europameisterschaft 2003

Die 21. U-17-Fußball-Europameisterschaft wurde in der Zeit vom 7. bis 17. Mai 2003 in Portugal ausgetragen. Erstmals wurde ein UEFA-Turnier in Portugal ausgetragen. Ein Jahr später wurde auch die Europameisterschaft der A-Nationalmannschaften in Portugal ausgetragen. Sieger wurde der Gastgeber durch einen 2:1-Sieg über Spanien. Titelverteidiger Schweiz konnte sich ebenso wie Deutschland nicht qualifizieren. Erstmals wurde das Turnier nur mit acht Mannschaften ausgetragen.

U-17-Fußball-Europameisterschaft 2003
UEFA Under 17 Championship 2003
Anzahl Nationen 8
Europameister PortugalPortugal Portugal (5. Titel)
Austragungsort PortugalPortugal Portugal
Eröffnungsspiel 7. Mai 2003
Endspiel 17. Mai 2003
Spiele 16
Tore 44 (⌀: 2,75 pro Spiel)
Torschützenkönig SpanienSpanien David Sánchez 6 Tore[1]
Gelbe Karte Gelbe Karten 49 (⌀: 3,06 pro Spiel)
Gelb-Rote Karte Gelb-Rote Karten 0
Rote Karte Rote Karten 0

ModusBearbeiten

Die acht qualifizierten Mannschaften wurden auf zwei Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen spielte jede Mannschaft einmal gegen jede andere. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichten das Halbfinale. Die Halbfinalsieger erreichten das Finale in die Verlierer spielten um Platz drei.

TeilnehmerBearbeiten

Am Turnier nahmen folgende Mannschaften teil:

AustragungsorteBearbeiten

Gespielt wurde in den Städten Chaves in Mangualde in Nelas in Penaguião in Santa Comba Dão in Vila Real und Viseu.

Viseu Chaves
Estádio do Fontelo Estádio Municipal Eng. Manuel Branco Teixeira
Capacity: 12,000 Capacity: 12,000
 
Santa Comba Dão Nelas
Estádio Municipal Doutor Orlando Mendes Estádio Municipal de Nelas
Capacity: 10,000 Capacity: 7,500
Vila Real Mangualde Santa Marta de Penaguião
Complexo Desportivo Monte da Forca Estádio Municipal de Mangualde Municipal de Santa Marta de Penaguião
Capacity: 6,000 Capacity: 1,500 Capacity: 500

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Portugal  Portugal  3  3  0  0 006:200  +4 09
 2. Osterreich  Österreich  3  2  0  1 003:100  +2 06
 3. Danemark  Dänemark  3  1  0  2 004:500  −1 03
 4. Ungarn  Ungarn  3  0  0  3 000:500  −5 00
7. Mai 2003 in Viseu
Portugal Dänemark 3:2[2]
7. Mai 2003 in Nelas
Österreich Ungarn 1:0[3]
9. Mai 2003 in Santa Comba Dão
Portugal Österreich 1:0[4]
9. Mai 2003 in Mangualde
Dänemark Ungarn 2:0[5]
11. Mai 2003 in Nelas
Dänemark Österreich 0:2[6]
11. Mai 2003 in Viseu
Ungarn Portugal 0:2[7]

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  3  2  1  0 007:200  +5 07
 2. England  England  3  1  2  0 004:300  +1 05
 3. Italien  Italien  3  0  3  0 004:200  +2 03
 4. Israel  Israel  3  0  0  3 001:900  −8 00
7. Mai 2003 in Penaguião
Israel England 1:2[8]
7. Mai 2003 in Villa Real
Spanien Italien 2:0[9]
9. Mai 2003 in Mangualde
Israel Spanien 0:3[10]
9. Mai 2003 in Chaves
England Italien 0:0[11]
11. Mai 2003 in Vila Real
England Spanien 2:2[12]
11. Mai 2003 in Penaguião
Italien Israel 4:0[13]

FinalrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

14. Mai 2003 in Viseu
Portugal  Portugal England  England 2:2., 5:4 i. E.[14]
14. Mai 2003 in Mangualde
Spanien  Spanien Osterreich  Österreich 5:2[15]

Spiel um Platz 3Bearbeiten

17. Mai 2003 in Santa Comba Dão
Osterreich  Österreich England  England 1:0[16]

FinaleBearbeiten

17. Mai 2003 in Viseu
Portugal  Portugal Spanien  Spanien 2:1[17]

SchiedsrichterBearbeiten

Schiedsrichter[18] Land Spiele       Elfmeter Anmerkungen
Veaceslav Banari[19] Moldau Republik  Moldau 2 9 0 0 0
Sergiy Berezka[20] Ukraine  Ukraine 3 9 0 0 0 Schiedsrichter im Spiel um Platz 3
Stefan Johannesson[21] Schweden  Schweden 3 11 0 0 0
Kuddusi Müftüoğlu[22] Turkei  Türkei 2 6 0 0 0
Pedro Proenca Oliveira Alves Garcia Portugal  Portugal 3 0 0 0 0 Ausschließlich als 4. Offizieller eingesetzt
Novo Panić[23] Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 3 6 0 0 1 Schiedsrichter im Endspiel
Joaquim Paulo Paraty Da Silva Portugal  Portugal 3 0 0 0 0 Ausschließlich als 4. Offizieller eingesetzt
Damir Skomina[24] Slowenien  Slowenien 3 8 0 0 0 Schiedsrichter im Eröffnungsspiel

SchiedsrichterassistentenBearbeiten

Assistent Land Spiele Anmerkungen
Dimitrios Bozatzidis Griechenland  Griechenland 5 Schiedsrichterassistent im Eröffnungs- und Endspiel
Arie Brink Niederlande  Niederlande 5
Tihon Kalugin Russland  Russland 3 Schiedsrichterassistent im Eröffnungsspiel
Gianpietro Lucca Schweiz  Schweiz 3
Tomislav Petrovic Kroatien  Kroatien 5 Schiedsrichterassistent im Endspiel
Roman Slysko Slowakei  Slowakei 5
Ingmar Spiteri Malta  Malta 3
David Paul Todd Nordirland  Nordirland 3

Liste der Einsätze nach SpielenBearbeiten

Legende

  • Partie → gibt die beiden Mannschaften an, die das Spiel bestritten und den Endstand des Spieles nach der regulären Spielzeit, ggf. nach der Verlängerung und im Elfmeterschießen
  • Schiedsrichter → Vor- und Zuname des Schiedsrichters, der das Spiel leitete
  • Schiedsrichterassistenten → Vor- und Zuname der Schiedsrichterassistenten, die den Schiedsrichter an den Seitenlinien unterstützten
    • SRA1 → Schiedsrichterassistent 1, Vor- und Zuname des Schiedsrichterassistenten
    • SRA2 → Schiedsrichterassistent 2, Vor- und Zuname des Schiedsrichterassistenten
  •   → ausgesprochene Verwarnungen mittels gelber Karte; erhält ein und derselbe Spieler danach eine zweite gelbe Karte (entspricht der gelb-roten Karte), so wird die erste gelbe Karte nicht gewertet
  •   → ausgesprochene Feldverweise mittels gelb-roter Karte
  •   → ausgesprochene Feldverweise mittels roter Karte
  • Elfm. → in der regulären Spielzeit oder in der Verlängerung verhängte Strafstöße
  • Vierter Offizieller → Vor- und Zuname des Schiedsrichters, der als Vierter Offizieller eingesetzt wurde
Spiel Schiedsrichter Schiedsrichterassistenten Karten Elfm. Vierter Offizieller
# Partie SRA1 SRA2      
Gruppenphase
1 Portugal  3:2 Danemark  Damir Skomina Dimitrios Bozatzidis Gianpietro Lucca 1 0 0 0 Stefan Johannesson[25]
2 Israel  1:2 England  Novo Panić Roman Slysko Tihon Kalugin 2 0 0 1 Pedro Proenca Oliveira Alves Garcia[26]
3 Osterreich  1:0 Ungarn  Sergiy Berezka Ingmar Spiteri David Paul Todd 5 0 0 0 Veaceslav Banari[27]
4 Spanien  2:0 Italien  Kuddusi Müftüoglu Arie Brink Tomislav Petrovic 0 0 0 0 Joaquim Paulo Paraty Da Silva[28]
5 Portugal  1:0 Osterreich  Kuddusi Müftüoglu Tihon Kalugin Tomislav Petrovic 6 0 0 0 Damir Skomina[29]
6 Israel  0:3 Spanien  Veaceslav Banari Gianpietro Lucca Ingmar Spiteri 4 0 0 0 Joaquim Paulo Paraty Da Silva[30]
7 Danemark  2:0 Ungarn  Novo Panić Roman Slysko Arie Brink 2 0 0 0 Sergiy Berezka[31]
8 England  0:0 Italien  Stefan Johannesson Dimitrios Bozatzidis David Paul Todd 3 0 0 0 Pedro Proenca Oliveira Alves Garcia[32]
9 Ungarn  0:2 Portugal  Stefan Johannesson David Paul Todd Gianpietro Lucca 2 0 0 0 Novo Panić[33]
10 Danemark  0:2 Osterreich  Veaceslav Banari Dimitrios Bozatzidis Ingmar Spiteri 5 0 0 0 Joaquim Paulo Paraty Da Silva[34]
11 England  2:2 Spanien  Sergiy Berezka Roman Slysko Tomislav Petrovic 2 0 0 0 Pedro Proenca Oliveira Alves Garcia[35]
12 Italien  4:0 Israel  Damir Skomina Arie Brink Tihon Kalugin 3 0 0 0 Kuddusi Müftüoglu[36]
Halbfinale
13 Spanien  5:2 Osterreich  Stefan Johannesson Arie Brink Tomislav Petrovic 6 0 0 0 Kuddusi Müftüoglu[37]
14 Portugal  2:2 England 
5:4 n. E.
Damir Skomina Roman Slysko Dimitrios Bozatzidis 4 0 0 0 Veaceslav Banari[38]
Spiel um Platz 3
15 England  0:1 Osterreich  Sergiy Berezka Arie Brink Roman Slysko 2 0 0 0 Stefan Johannesson[39]
Finale
16 Portugal  2:1 Spanien  Novo Panić Dimitrios Bozatzidis Tomislav Petrovic 2 0 0 0 Damir Skomina[40]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielerprofil David Rodríguez Sánchez. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  2. Portugal-Dänemark U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  3. Österreich-Ungarn U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  4. Portugal-Österreich U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  5. Dänemark-Ungarn U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  6. Dänemark-Österreich U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  7. Ungarn-Portugal U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  8. Israel-England U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  9. Spanien-Italien U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  10. Israel-Spanien U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  11. England-Italien U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  12. England-Spanien U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  13. Italien-Israel U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  14. Portugal-England U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  15. Spanien-Österreich U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  16. England-Österreich U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  17. Portugal-Spanien U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  18. Übersicht Schiedsrichter U17 Europameisterschaft 2003 in Portugal. transfermarkt.de, abgerufen am 6. Juli 2021.
  19. Veaceslav Banari U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  20. Sergiy Berezka U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  21. Stefan Johannesson U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  22. Kuddusi Müftüoğlu U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  23. Novo Panić U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Transfermarkt.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  24. Damir Skomina U17-Europameisterschaft 2003 in Portugal. Weltfussball.de, abgerufen am 19. Juli 2021.
  25. Portugal-Dänemark U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  26. Israel-England U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  27. Israel-England U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  28. Spanien-Italien U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  29. Portugal-Österreich U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  30. Israel-Spanien U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  31. Dänemark-Ungarn U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  32. England-Italien U17 EM 2003. uefa.com, abgerufen am 19. Juli 2021.
  33. Ungarn-Portugal EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  34. Dänemark-Österreich EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  35. England-Spanien EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  36. Italien-Israel EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  37. Spanien-Österreich EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  38. Portugal-England EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  39. England-Österreich EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.
  40. Portugal-Spanien EM 2003. uefa.com, abgerufen am 26. Juli 2021.