Hauptmenü öffnen
U-17-Fußball-Europameisterschaft 2005
UEFA Under 17 Championship 2005
Anzahl Nationen 8
Europameister TurkeiTürkei Türkei (2. Titel)
Austragungsort ItalienItalien Italien
Eröffnungsspiel 3. Mai 2005
Endspiel 14. Mai 2005
Spiele 16
Tore 51 (⌀: 3,19 pro Spiel)
Torschützenkönig TurkeiTürkei Tevfik Köse (6 Tore)

Die 23. U-17-Fußball-Europameisterschaft wurde in der Zeit vom 3. bis 14. Mai 2005 in Italien ausgetragen. Sieger wurde die Türkei durch einen 2:0-Sieg über die Niederlande. Deutschland konnte sich ebenso wie Titelverteidiger Frankreich nicht qualifizieren.

ModusBearbeiten

Die acht qualifizierten Mannschaften wurden auf zwei Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen spielt jede Mannschaft einmal gegen jede andere. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichen das Halbfinale. Die Halbfinalsieger erreichen das Finale, die Verlierer spielen um Platz drei.

TeilnehmerBearbeiten

Am Turnier nahmen folgende Mannschaften teil:

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Aufgrund des direkten Vergleiches wurde Italien Gruppensieger.

Rang Land Tore Punkte
1   Italien 2:1 6
2   Türkei 8:4 6
3   England 6:4 3
4   Weißrussland 2:9 3
3. Mai 2005
Weißrussland - England 0:4
Italien - Türkei 1:0
5. Mai 2005
Italien - Weißrussland 0:1
Türkei - England 3:2
8. Mai 2005
England - Italien 0:1
Türkei - Weißrussland 5:1

Gruppe BBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   Kroatien 11:6 7
2   Niederlande 4:3 5
3   Schweiz 5:5 4
4   Israel 3:9 0
3. Mai 2005
Israel - Schweiz 0:3
Kroatien - Niederlande 2:2
5. Mai 2005
Schweiz - Niederlande 0:0
Israel - Kroatien 2:4
8. Mai 2005
Niederlande - Israel 2:1
Schweiz - Kroatien 2:5

FinalrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

11. Mai 2005   Italien   Niederlande 0:1 n. V.
11. Mai 2005   Kroatien   Türkei 1:3

Spiel um Platz 3Bearbeiten

14. Mai 2005   Italien   Kroatien 2:1 n. V.

FinaleBearbeiten

14. Mai 2005   Niederlande   Türkei 0:2