U-21-Fußball-Europameisterschaft 1996/Qualifikation

An der Qualifikation für die U-21-Fußball-Europameisterschaft 1996 beteiligten sich 44 Nationalmannschaften und ermittelten die Teilnehmer für die Endrunde, die in der Zeit von 28. bis 31. Mai 1996 in Spanien ausgetragen wurde.

Die Ausscheidungsspiele in den acht Qualifikationsgruppen wurden am 3. September 1994 gestartet und am 15. November 1995 abgeschlossen. Das Viertelfinale, das über die Teilnahme an der Endrunde entschied, wurde in der Zeit von 12. bis 27. März 1996 ausgetragen.

Während Österreich und die Schweiz über vorletzte Plätze nicht hinauskamen, konnte sich Deutschland als Gruppensieger für das Viertelfinale qualifizieren, wo jedoch gegen Frankreich das Aus kam.

ModusBearbeiten

Die 44 Nationalmannschaften wurden in acht Gruppen – vier Gruppen zu fünf und vier Gruppen zu sechs Mannschaften – gelost. Die Nationalauswahlen hatten ihre Begegnungen mit Hin- und Rückspiel auszutragen. Die jeweiligen Gruppensieger (gelb gekennzeichnet) waren für das Viertelfinale qualifiziert. Diese ermittelten dann in Hin- und Rückspiel die vier Teilnehmer an der Endrunde.

TeilnehmerBearbeiten

Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4
Aserbaidschan  Aserbaidschan Armenien  Armenien Island  Island Estland  Estland
Frankreich  Frankreich Belgien  Belgien Schweden  Schweden Italien  Italien
Israel  Israel Danemark  Dänemark Schweiz  Schweiz Kroatien  Kroatien
Polen  Polen Nordmazedonien  Nordmazedonien Turkei  Türkei Litauen 1989  Litauen
Rumänien  Rumänien Spanien  Spanien Ungarn  Ungarn Slowenien  Slowenien
Slowakei  Slowakei Zypern 1960  Zypern   Ukraine  Ukraine
Gruppe 5 Gruppe 6 Gruppe 7 Gruppe 8
Luxemburg  Luxemburg England  England Bulgarien  Bulgarien Finnland  Finnland
Malta  Malta Irland  Irland Deutschland  Deutschland Griechenland  Griechenland
Niederlande  Niederlande Lettland  Lettland Georgien 1990  Georgien Russland  Russland
Norwegen  Norwegen Osterreich  Österreich Moldau Republik  Moldau San Marino  San Marino
Tschechien  Tschechien Portugal  Portugal Wales  Wales Schottland  Schottland
Belarus 1995  Belarus      

Abschneiden der deutschsprachigen MannschaftenBearbeiten

DeutschlandBearbeiten

In Qualifikationsgruppe 7 lieferten sich Deutschland und Bulgarien lange Zeit ein Kopf-an-Kopf Rennen. Dies vor allem, weil Deutschland in Moldawien über ein 1:1-Unentschieden nicht hinauskam und sich in Bulgarien mit 0:2 geschlagen geben musste. Nachdem jedoch alle anderen Begegnungen gewonnen werden konnten, kam es im letzten Heimspiel gegen die punktegleichen Bulgaren zu einem echten Finale. Deutschland musste gewinnen und ließ auch nie Zweifel daran aufkommen. Mit einem 7:0 Kantersieg sicherte sich Deutschland letztlich souverän den Gruppensieg.

Im Viertelfinale wurde Frankreich als Gegner zugelost. Nachdem es in Osnabrück nur zu einem enttäuschenden 0:0-Unentschieden reichte, musste sich Deutschland im Rückspiel in Metz mit 1:4 klar geschlagen geben und verpasste damit die Qualifikation für die Endrunde.

ÖsterreichBearbeiten

Mit zwei Niederlagen – 1:3 gegen England und 0:2 in Portugal – startete Österreich in die starke Qualifikationsgruppe 6. Damit war Österreich chancenlos. Mit nur zwei Siegen – 2:0 in Lettland und 1:0 daheim gegen Irland – und einem 0:0 daheim gegen Lettland reichte es letztlich nur zum vorletzten Gruppenplatz.

SchweizBearbeiten

Die Schweiz startete in die Qualifikationsgruppe 3 mit einer schweren 0:5-Heimniederlage gegen Schweden. Nach einem 2:1 gegen Island und einem 1:1 in der Türkei setzte es in Ungarn (0:1) und daheim gegen die Türkei weitere Niederlagen, womit die Schweiz endgültig aus dem Rennen war. Am Ende reichte es nur zum enttäuschenden vorletzten Gruppenplatz.

QualifikationsgruppenBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Frankreich  Frankreich  10  6  3  1 025:300 +22 21
 2. Polen  Polen  10  5  2  3 018:180  ±0 17
 3. Rumänien  Rumänien  10  4  4  2 017:100  +7 16
 4. Slowakei  Slowakei  10  4  2  4 011:100  +1 14
 5. Israel  Israel  10  3  3  4 012:110  +1 12
 6. Aserbaidschan  Aserbaidschan  10  1  0  9 005:360 −31 03

Spielergebnisse

4. September 1994 0000000000 Israel Polen 2:2
6. September 1994 Rumänien Aserbaidschan 5:2
6. September 1994 Slowakei Frankreich 0:3
7. Oktober 1994 Frankreich Rumänien 0:0
11. Oktober 1994 Polen Aserbaidschan 5:0
11. Oktober 1994 Israel Slowakei 2:0
11. November 1994 Rumänien Slowakei 0:0
15. November 1994 Polen Frankreich 0:4
15. November 1994 Aserbaidschan Israel 1:2
13. Dezember 1994 Aserbaidschan Frankreich 0:5
13. Dezember 1994 Israel Rumänien 0:1
28. März 1995 Rumänien Polen 1:2
28. März 1995 Israel Frankreich 1:1
28. März 1995 Slowakei Aserbaidschan 3:0
25. April 1995 Polen Israel 1:0
25. April 1995 0000000000 Aserbaidschan Rumänien 0:5
26. April 1995 Frankreich Slowakei 0:1
6. Juni 1995 Rumänien Israel 1:0
6. Juni 1995 Polen Slowakei 1:0
15. August 1995 Aserbaidschan Slowakei 1:0
16. August 1995 Frankreich Polen 4:1
5. September 1995 Polen Rumänien 3:3
5. September 1995 Slowakei Israel 1:1
6. September 1995 Frankreich Aserbaidschan 5:0
10. Oktober 1995 Rumänien Frankreich 0:0
10. Oktober 1995 Israel Aserbaidschan 4:0
10. Oktober 1995 Slowakei Polen 3:1
14. November 1995 Aserbaidschan Polen 1:2
14. November 1995 Slowakei Rumänien 3:1
15. November 1995 Frankreich Israel 3:0

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  10  7  2  1 027:100 +17 23
 2. Danemark  Dänemark  10  6  1  3 031:150 +16 19
 3. Belgien  Belgien  10  5  4  1 026:100 +16 19
 4. Nordmazedonien  Nordmazedonien  10  4  0  6 016:270 −11 12
 5. Zypern 1960  Zypern  10  3  1  6 010:250 −15 10
 6. Armenien  Armenien  10  1  0  9 008:310 −23 03

Spielergebnisse

6. September 1994 0000000000 Belgien Armenien 7:0
7. September 1994 Nordmazedonien Dänemark 5:3
7. September 1994 Zypern Spanien 0:6
8. Oktober 1994 Armenien Zypern 1:2
11. Oktober 1994 Nordmazedonien Spanien 0:1
11. Oktober 1994 Dänemark Belgien 0:1
15. November 1994 Spanien Dänemark 1:0
15. November 1994 Belgien Nordmazedonien 7:0
16. November 1994 Zypern Armenien 2:1
16. Dezember 1994 Belgien Spanien 3:3
17. Dezember 1994 Nordmazedonien Zypern 1:0
28. März 1995 Spanien Belgien 1:1
29. März 1995 Zypern Dänemark 1:5
26. April 1995 Armenien Spanien 0:3
26. April 1995 Belgien Zypern 1:0
26. April 1995 0000000000 Dänemark Nordmazedonien 5:2
10. Mai 1995 Armenien Nordmazedonien 2:0
6. Juni 1995 Spanien Armenien 4:0
7. Juni 1995 Dänemark Zypern 4:0
7. Juni 1995 Nordmazedonien Belgien 3:0
16. August 1995 Armenien Dänemark 2:3
5. September 1995 Belgien Dänemark 2:2
5. September 1995 Spanien Zypern 3:1
6. September 1995 Nordmazedonien Armenien 3:2
7. Oktober 1995 Armenien Belgien 0:3
10. Oktober 1995 Dänemark Spanien 5:1
11. Oktober 1995 Zypern Nordmazedonien 3:2
14. November 1995 Dänemark Armenien 4:0
14. November 1995 Spanien Nordmazedonien 4:0
15. November 1995 Zypern Belgien 1:1

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ungarn  Ungarn  8  6  1  1 014:800  +6 19
 2. Schweden  Schweden  8  5  1  2 015:400 +11 16
 3. Turkei  Türkei  8  4  2  2 013:120  +1 14
 4. Schweiz  Schweiz  8  2  1  5 009:160  −7 07
 5. Island  Island  8  0  1  7 007:180 −11 01

Spielergebnisse

6. September 1994 0000000000 Island Schweden 0:1
6. September 1994 Ungarn Türkei 2:1
11. Oktober 1994 Türkei Island 3:0
11. Oktober 1994 Schweiz Schweden 0:5
15. November 1994 Schweden Ungarn 0:1
15. November 1994 Schweiz Island 2:1
13. Dezember 1994 Türkei Schweiz 1:1
28. März 1995 Türkei Schweden 0:0
28. März 1995 Ungarn Schweiz 1:0
25. April 1995 Ungarn Schweden 2:1
25. April 1995 0000000000 Schweiz Türkei 0:2
31. Mai 1995 Schweden Island 1:0
10. Juni 1995 Island Ungarn 1:1
15. August 1995 Island Schweiz 2:4
5. September 1995 Türkei Ungarn 2:1
5. September 1995 Schweden Schweiz 1:0
10. Oktober 1995 Island Türkei 2:3
10. Oktober 1995 Schweiz Ungarn 2:3
10. November 1995 Ungarn Island 3:1
14. November 1995 Schweden Türkei 6:1

Gruppe 4Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Italien  Italien  10  6  3  1 022:800 +14 21
 2. Ukraine  Ukraine  10  6  2  2 024:120 +12 20
 3. Slowenien  Slowenien  10  6  1  3 019:120  +7 19
 4. Kroatien  Kroatien  10  5  2  3 013:120  +1 17
 5. Litauen 1989  Litauen  10  2  2  6 014:160  −2 08
 6. Estland  Estland  10  0  0  10 005:370 −32 00

Spielergebnisse

3. September 1994 0000000000 Estland Kroatien 1:2
6. September 1994 Ukraine Litauen 3:2
8. September 1994 Slowenien Italien 1:1
6. Oktober 1994 Estland Italien 1:4
8. Oktober 1994 Kroatien Litauen 2:0
11. Oktober 1994 Ukraine Slowenien 1:0
12. November 1994 Ukraine Estland 3:0
15. November 1994 Slowenien Litauen 3:0
16. November 1994 Italien Kroatien 2:1
23. März 1995 Italien Estland 7:0
24. März 1995 Kroatien Ukraine 1:0
28. März 1995 Litauen Kroatien 0:1
28. März 1995 Slowenien Estland 5:0
29. März 1995 Ukraine Italien 2:1
25. April 1995 Kroatien Slowenien 0:2
25. April 1995 0000000000 Estland Ukraine 2:5
27. April 1995 Litauen Italien 0:2
8. Juni 1995 Litauen Slowenien 1:2
10. Juni 1995 Estland Slowenien 1:2
10. Juni 1995 Ukraine Kroatien 1:1
15. August 1995 Estland Litauen 0:5
2. September 1995 Kroatien Estland 1:0
5. September 1995 Litauen Ukraine 3:3
7. September 1995 Italien Slowenien 1:0
5. Oktober 1995 Kroatien Italien 2:2
10. Oktober 1995 Litauen Estland 3:0
10. Oktober 1995 Slowenien Ukraine 0:5
10. November 1995 Italien Ukraine 2:1
14. November 1995 Slowenien Kroatien 4:2
15. November 1995 Italien Litauen 0:0

Gruppe 5Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Tschechien  Tschechien  10  7  2  1 033:900 +24 23
 2. Norwegen  Norwegen  10  7  3  0 032:130 +19 24
 3. Niederlande  Niederlande  10  6  2  2 023:900 +14 20
 4. Belarus 1995  Belarus  10  5  1  4 020:160  +4 16
 5. Malta  Malta  10  1  2  7 004:250 −21 05
 6. Luxemburg  Luxemburg  10  0  1  9 000:400 −40 01

Spielergebnisse

5. September 1994 0000000000 Tschechien Malta 1:0
6. September 1994 Luxemburg Niederlande 0:4
8. September 1994 Norwegen Belarus 4:0
11. Oktober 1994 Malta Tschechien 0:7
11. Oktober 1994 Belarus Luxemburg 3:0
11. Oktober 1994 Norwegen Niederlande 1:0
15. November 1994 Niederlande Tschechien 2:2
13. Dezember 1994 Malta Norwegen 2:3
13. Dezember 1994 Niederlande Luxemburg 3:0
21. Februar 1995 Malta Luxemburg 1:0
28. März 1995 Tschechien Belarus 2:0
28. März 1995 Luxemburg Norwegen 0:8
28. März 1995 Niederlande Malta 4:0
25. April 1995 Belarus Malta 4:0
25. April 1995 Tschechien Niederlande 2:2
25. April 1995 0000000000 Norwegen Luxemburg 5:0
24. Mai 1995 Belarus Norwegen 4:2
6. Juni 1995 Belarus Niederlande 3:1
6. Juni 1995 Luxemburg Tschechien 0:7
6. Juni 1995 Norwegen Malta 3:0
15. August 1995 Norwegen Tschechien 3:4
5. September 1995 Tschechien Norwegen 1:2
5. September 1995 Luxemburg Malta 0:0
5. September 1995 Niederlande Belarus 3:0
6. Oktober 1995 Belarus Tschechien 0:3
10. Oktober 1995 Malta Niederlande 0:2
10. Oktober 1995 Luxemburg Belarus 0:5
11. November 1995 Malta Belarus 1:1
14. November 1995 Tschechien Luxemburg 4:0
14. November 1995 Niederlande Norwegen 2:1

Gruppe 6Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Portugal  Portugal  8  6  0  2 014:200 +12 18
 2. England  England  8  6  1  1 013:400  +9 19
 3. Irland  Irland  8  2  2  4 007:900  −2 08
 4. Osterreich  Österreich  8  2  1  5 005:110  −6 07
 5. Lettland  Lettland  8  0  2  6 001:140 −13 02

Spielergebnisse

6. September 1994 0000000000 Lettland Irland 1:1
6. September 1994 England Portugal 0:0
8. Oktober 1994 Lettland Portugal 0:1
11. Oktober 1994 Österreich England 1:3
12. November 1994 Portugal Österreich 2:0
15. November 1994 England Irland 1:0
27. März 1995 Irland England 0:2
28. März 1995 Österreich Lettland 0:0
25. April 1995 Lettland England 0:1
25. April 1995 Irland Portugal 1:1
2. Juni 1995 0000000000 Portugal Lettland 4:0
7. Juni 1995 England Lettland 4:0
10. Juni 1995 Irland Österreich 3:0
15. August 1995 Lettland Österreich 0:2
2. September 1995 Portugal England 2:0
5. September 1995 Österreich Irland 1:0
10. Oktober 1995 Österreich Portugal 0:1
10. Oktober 1995 Irland Lettland 1:0
14. November 1995 England Österreich 2:1
14. November 1995 Portugal Irland 3:1

Gruppe 7Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland  Deutschland  8  6  1  1 022:500 +17 19
 2. Bulgarien  Bulgarien  8  5  2  1 011:100  +1 17
 3. Wales  Wales  8  3  1  4 011:130  −2 10
 4. Moldau Republik  Moldau  8  2  2  4 005:110  −6 08
 5. Georgien 1990  Georgien  8  1  0  7 007:170 −10 03

Spielergebnisse

6. September 1994 0000000000 Georgien Moldau 3:0
11. Oktober 1994 Moldau Wales 1:0
11. Oktober 1994 Bulgarien Georgien 1:0
15. November 1994 Georgien Wales 1:2
15. November 1994 Bulgarien Moldau 2:0
13. Dezember 1994 Wales Bulgarien 1:1
14. Dezember 1994 Moldau Deutschland 1:1
28. März 1995 Georgien Deutschland 0:2
28. März 1995 Bulgarien Wales 3:1
25. April 1995 Moldau Bulgarien 0:0
25. April 1995 0000000000 Deutschland Wales 1:0
6. Juni 1995 Bulgarien Deutschland 2:0
6. Juni 1995 Wales Georgien 5:1
5. September 1995 Deutschland Georgien 3:0
5. September 1995 Wales Moldau 1:0
7. Oktober 1995 Deutschland Moldau 3:1
10. Oktober 1995 Georgien Bulgarien 1:2
10. Oktober 1995 Wales Deutschland 1:5
14. November 1995 Moldau Georgien 2:1
14. November 1995 Deutschland Bulgarien 7:0

Gruppe 8Bearbeiten

Tabelle

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Schottland  Schottland  8  7  0  1 016:400 +12 21
 2. Finnland  Finnland  8  5  1  2 017:120  +5 16
 3. Russland  Russland  8  4  1  3 017:600 +11 13
 4. Griechenland  Griechenland  8  3  0  5 012:120  ±0 09
 5. San Marino  San Marino  8  0  0  8 001:290 −28 00

Spielergebnisse

6. September 1994 0000000000 Finnland Schottland 1:0
11. Oktober 1994 Griechenland Finnland 3:4
11. Oktober 1994 Russland San Marino 3:0
15. November 1994 Griechenland San Marino 4:0
15. November 1994 Schottland Russland 2:1
13. Dezember 1994 Finnland San Marino 4:0
17. Dezember 1994 Griechenland Schottland 1:2
28. März 1995 Russland Schottland 1:2
28. März 1995 San Marino Finnland 0:6
25. April 1995 Griechenland Russland 0:1
25. April 1995 0000000000 San Marino Schottland 0:1
6. Juni 1995 San Marino Russland 0:7
10. Juni 1995 Finnland Griechenland 1:0
15. August 1995 Finnland Russland 1:1
15. August 1995 Schottland Griechenland 3:0
5. September 1995 San Marino Griechenland 1:3
6. September 1995 Schottland Finnland 5:0
10. Oktober 1995 Russland Griechenland 0:1
14. November 1995 Russland Finnland 3:0
14. November 1995 Schottland San Marino 1:0

ViertelfinaleBearbeiten

Für die Spiele des Viertelfinales um den Einzug in die Endrunde waren die acht Gruppensieger qualifiziert.

Datum Ergebnis Ort
12. März 1996 Ungarn 2:1 Schottland Budapest
Tore: ?
26. März 1996 Schottland 3:1 Ungarn Edinburgh
Tore: ?
Gesamt: Ungarn Ungarn  3:5 Schottland  Schottland  
13. März 1996 Deutschland 0:0 Frankreich Osnabrück
Tore: keine
26. März 1996 Frankreich 4:1 Deutschland Metz
Tore: ?
Gesamt: Deutschland Deutschland  1:4 Frankreich  Frankreich  
13. März 1996 Portugal 1:0 Italien Lissabon
Tore: ?
27. März 1996 Italien 2:0 Portugal Palermo
Tore: ?
Gesamt: Portugal Portugal  1:2 Italien  Italien  
13. März 1996 Spanien 2:1 Tschechien Granada
Tore: ?
27. März 1996 Tschechien 1:2 Spanien Prag
Tore: ?
Gesamt: Spanien Spanien  4:2 Tschechien  Tschechien  

EndrundenteilnehmerBearbeiten

Für die Endrunde der U-21-Fußball-Europameisterschaft 1996, die in der Zeit vom 28. bis 31. Mai 1996 in Spanien ausgetragen wurde, hatten sich folgende Nationen qualifiziert:

Halbfinale
Frankreich  Frankreich
Italien  Italien
Schottland  Schottland
Spanien  Spanien

WeblinksBearbeiten