Hauptmenü öffnen

U-21-Fußball-Europameisterschaft 2015/Qualifikation

UEFA Under21 Championship.svg

An der Qualifikation zur U-21-Fußball-Europameisterschaft 2015 beteiligten sich alle 53 Mitgliedsverbände der Vereinigung Europäischer Fußballverbände (UEFA).

Die Endrunde wurde an Tschechien vergeben, dessen Mannschaft damit automatisch für die Runde der letzten acht Mannschaften qualifiziert war. Alle anderen 52 Mannschaften mussten sich in der Vorrunde qualifizieren.

ModusBearbeiten

Die 52 Nationalmannschaften wurden in zehn Gruppen – acht Gruppen zu fünf und zwei Gruppen zu sechs Mannschaften – gelost. Die Nationalauswahlen hatten ihre Begegnungen mit Hin- und Rückspiel auszutragen. Die Gruppenspiele wurden ab dem 22. März 2013 ausgetragen.

Die jeweiligen Gruppensieger sowie die vier besten Zweitplatzierten waren für die Entscheidungsspiele für den Einzug in die Play-Offs qualifiziert. Diese ermittelten dann in Hin- und Rückspiel sieben Teilnehmer an der Endrunde.

AuslosungBearbeiten

Sämtliche Mannschaften wurden in fünf Töpfe eingeteilt, wobei die Töpfe A, B, C und D jeweils zehn Mannschaften umfassten, während im Topf E zwölf Teams eingeteilt wurden. Entscheidend für die Topfeinteilung waren die Koeffizienten der Teilnehmer, wobei jene in Topf A den höchsten und jene in Topf E den niedrigsten aufwiesen. Daraus wurden zehn Gruppen gebildet.[1]

Topf A Topf B Topf C Topf D Topf E
Spanien  Spanien Rumänien  Rumänien Griechenland  Griechenland Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Nordirland  Nordirland
England  England Serbien  Serbien Slowakei  Slowakei Polen  Polen Albanien  Albanien
Niederlande  Niederlande Turkei  Türkei Belgien  Belgien Georgien  Georgien Faroer  Färöer
Italien  Italien Ukraine  Ukraine Ungarn  Ungarn Island  Island Litauen  Litauen
Deutschland  Deutschland Schottland  Schottland Armenien  Armenien Moldau Republik  Republik Moldau Aserbaidschan  Aserbaidschan
Schweiz  Schweiz Portugal  Portugal Kroatien  Kroatien Irland  Irland Kasachstan  Kasachstan
Russland  Russland Osterreich  Österreich Norwegen  Norwegen Bulgarien  Bulgarien Estland  Estland
Frankreich  Frankreich Danemark  Dänemark Montenegro  Montenegro Zypern Republik  Republik Zypern Malta  Malta
Schweden  Schweden Weissrussland  Weißrussland Finnland  Finnland Nordmazedonien  Nordmazedonien Luxemburg  Luxemburg
Israel  Israel Wales  Wales Slowenien  Slowenien Lettland  Lettland Andorra  Andorra
Liechtenstein  Liechtenstein
San Marino  San Marino

GruppeneinteilungBearbeiten

Die Auslosung der Vorrundengruppen fand am 31. Januar 2013 in Nyon statt und ergab folgende Gruppen.[2]

Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 Gruppe 5
England  England Russland  Russland Niederlande  Niederlande Spanien  Spanien Schweiz  Schweiz
Wales  Wales Danemark  Dänemark Schottland  Schottland Osterreich  Österreich Ukraine  Ukraine
Finnland  Finnland Slowenien  Slowenien Slowakei  Slowakei Ungarn  Ungarn Kroatien  Kroatien
Moldau Republik  Republik Moldau Bulgarien  Bulgarien Georgien  Georgien Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Lettland  Lettland
Litauen  Litauen Estland  Estland Luxemburg  Luxemburg Albanien  Albanien Liechtenstein  Liechtenstein
San Marino  San Marino Andorra  Andorra      
Gruppe 6 Gruppe 7 Gruppe 8 Gruppe 9 Gruppe 10
Deutschland  Deutschland Schweden  Schweden Israel  Israel Italien  Italien Frankreich  Frankreich
Rumänien  Rumänien Turkei  Türkei Portugal  Portugal Serbien  Serbien Weissrussland  Weißrussland
Montenegro  Montenegro Griechenland  Griechenland Norwegen  Norwegen Belgien  Belgien Armenien  Armenien
Irland  Irland Polen  Polen Nordmazedonien  Nordmazedonien Zypern Republik  Republik Zypern Island  Island
Faroer  Färöer Malta  Malta Aserbaidschan  Aserbaidschan Nordirland  Nordirland Kasachstan  Kasachstan

QualifikationsgruppenBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England  England  10  9  1  0 031:200 +29 28
 2. Finnland  Finnland  10  4  4  2 017:100  +7 16
 3. Moldau Republik  Republik Moldau  10  5  1  4 012:600  +6 16
 4. Wales  Wales  10  3  3  4 012:130  −1 12
 5. Litauen  Litauen  10  2  2  6 006:190 −13 08
 6. San Marino  San Marino  10  1  1  8 002:300 −28 04

Spielergebnisse

22.03.2013 Llanelli Wales Moldawien 1:0 (1:0)
06.06.2013 Marijampolė Litauen San Marino 2:1 (1:1)
11.06.2013 Oulu Finnland Litauen 2:2 (1:0)
11.06.2013 Serravalle San Marino Moldawien 0:3 (0:2)
14.08.2013 Bangor Wales Finnland 1:5 (0:4)
14.08.2013 Serravalle San Marino Litauen 0:1 (0:0)
05.09.2013 Vilnius Litauen Finnland 0:1 (0:0)
05.09.2013 Reading England Moldawien 1:0 (1:0)
06.09.2013 Serravalle San Marino Wales 1:0 (1:0)
09.09.2013 Tampere Finnland England 1:1 (1:0)
10.09.2013 Tiraspol Moldawien Wales 0:0
10.10.2013 Serravalle San Marino England 0:4 (0:2)
11.10.2013 Bangor Wales Litauen 2:0 (2:0)
15.10.2013 Ipswich England Litauen 5:0 (2:0)
15.10.2013 Bangor Wales San Marino 4:0 (1:0)
15.10.2013 Tiraspol Moldawien Finnland 1:0 (0:0)
14.11.2013 Milton Keynes England Finnland 3:0 (2:0)
15.11.2013 Tiraspol Moldawien San Marino 2:0 (0:0)
19.11.2013 Shrewsbury England San Marino 9:0 (5:0)
19.11.2013 Tiraspol Moldawien Litauen 3:0 (1:0)
05.03.2014 Derby England Wales 1:0 (0:0)
05.03.2014 Serravalle San Marino Finnland 0:0
19.05.2014 Swansea Wales England 1:3 (1:2)
01.06.2014 Kouvola Finnland Moldawien 1:0 (0:0)
05.06.2014 Vilnius Litauen Moldawien 0:3 (0:1)
05.09.2014 Kaunas Litauen England 0:1 (0:0)
05.09.2014 Turku Finnland Wales 2:2 (1:0)
09.09.2014 Alytus Litauen Wales 1:1 (0:0)
09.09.2014 Mariehamn Finnland San Marino 5:0 (2:0)
09.09.2014 Tiraspol Moldawien England 0:3 (0:1)

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Danemark  Dänemark  10  8  2  0 037:900 +28 26
 2. Russland  Russland  10  7  1  2 022:120 +10 22
 3. Slowenien  Slowenien  10  5  2  3 029:110 +18 17
 4. Bulgarien  Bulgarien  10  2  3  5 018:260  −8 09
 5. Estland  Estland  10  2  3  5 009:230 −14 09
 6. Andorra  Andorra  10  0  1  9 001:350 −34 01

Spielergebnisse

26.03.2013 Andorra la Vella Andorra Russland 0:3 (0:2)
01.06.2013 Lowetsch Bulgarien Andorra 3:0 (2:0)
05.06.2013 Andorra la Vella Andorra Bulgarien 0:3 (0:1)
07.06.2013 Tallinn Estland Dänemark 0:1 (0:0)
11.06.2013 Tallinn Estland Andorra 1:1 (1:0)
14.08.2013 Velenje Slowenien Estland 0:1 (0:1)
06.09.2013 Chimki Russland Slowenien 2:1 (0:0)
06.09.2013 Lowetsch Bulgarien Estland 1:1 (1:0)
06.09.2013 Aalborg Dänemark Andorra 6:0 (4:0)
10.09.2013 Chimki Russland Bulgarien 3:1 (1:1)
10.09.2013 Ajdovščina Slowenien Dänemark 2:2 (2:1)
11.10.2013 Stara Zagora Bulgarien Russland 3:3 (2:1)
11.10.2013 Aalborg Dänemark Slowenien 2:2 (0:2)
15.10.2013 Nova Gorica Slowenien Bulgarien 2:1 (1:0)
15.10.2013 Moskau Russland Dänemark 0:2 (0:0)
15.11.2013 Andorra la Vella Andorra Estland 0:2 (0:0)
15.11.2013 Stara Zagora Bulgarien Dänemark 2:3 (2:1)
15.11.2013 Koper Slowenien Russland 0:1 (0:0)
19.11.2013 Andorra la Vella Andorra Dänemark 0:2 (0:2)
19.11.2013 Stara Zagora Bulgarien Slowenien 1:5 (1:2)
19.11.2013 Krasnodar Russland Estland 1:0 (0:0)
05.03.2014 Farum Dänemark Estland 8:0 (3:0)
30.05.2014 Andorra la Vella Andorra Slowenien 0:5 (0:3)
31.05.2014 Tallinn Estland Russland 1:2 (1:2)
03.09.2014 Ajdovščina Slowenien Andorra 5:0 (1:0)
03.09.2014 Tallinn Estland Bulgarien 2:2 (0:1)
03.09.2014 Aalborg Dänemark Russland 4:2 (2:1)
08.09.2014 Rakvere Estland Slowenien 1:7 (0:4)
09.09.2014 Aalborg Dänemark Bulgarien 7:1 (4:0)
09.09.2014 Moskau Russland Andorra 5:0 (3:0)

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Slowakei  Slowakei  8  5  2  1 019:700 +12 17
 2. Niederlande  Niederlande  8  5  1  2 022:600 +16 16
 3. Schottland  Schottland  8  3  2  3 012:150  −3 11
 4. Georgien  Georgien  8  3  1  4 008:150  −7 10
 5. Luxemburg  Luxemburg  8  1  0  7 005:230 −18 03

Spielergebnisse

25.03.2013 Paisley Schottland Luxemburg 3:0 (1:0)
11.06.2013 Ettelbrück Luxemburg Slowakei 1:7 (0:5)
05.09.2013 Differdingen Luxemburg Georgien 0:3 (0:1)
05.09.2013 Nijmegen Niederlande Schottland 4:0 (0:0)
09.09.2013 Düdelingen Luxemburg Niederlande 0:1 (0:1)
09.09.2013 Senec Slowakei Georgien 1:0 (1:0)
10.10.2013 Tbilissi Georgien Niederlande 0:6 (0:2)
10.10.2013 Paisley Schottland Slowakei 2:1 (2:0)
14.10.2013 Senec Slowakei Luxemburg 3:0 (0:0)
14.10.2013 Tbilissi Georgien Schottland 2:1 (1:0)
14.11.2013 Senec Slowakei Niederlande 2:2 (1:0)
14.11.2013 Paisley Schottland Georgien 1:1 (0:1)
18.11.2013 Gori Georgien Slowakei 1:3 (1:1)
05.03.2014 Gori Georgien Luxemburg 0:31
28.05.2014 Paisley Schottland Niederlande 1:6 (0:3)
03.06.2014 Maastricht Niederlande Luxemburg 3:1 (0:0)
04.09.2014 Senec Slowakei Schottland 1:1 (0:0)
04.09.2014 Deventer Niederlande Georgien 0:1 (0:0)
08.09.2014 Tilburg Niederlande Slowakei 0:1 (0:0)
08.09.2014 Differdingen Luxemburg Schottland 0:3 (0:2)
1 Das Spiel wird mit 3:0 für Luxemburg gewertet, da Georgien einen Spieler aufbot der eigentlich gesperrt war.[3]

Gruppe 4Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  8  7  1  0 024:600 +18 22
 2. Osterreich  Österreich  8  5  1  2 015:120  +3 16
 3. Ungarn  Ungarn  8  3  0  5 012:130  −1 09
 4. Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina  8  2  0  6 010:220 −12 06
 5. Albanien  Albanien  8  2  0  6 007:150  −8 06

Spielergebnisse

07.06.2013 Durrës Albanien Ungarn 1:2 (1:1)
11.06.2013 Zenica Bosnien u. Herzegowina Albanien 4:1 (2:1)
14.08.2013 Vlorë Albanien Österreich 0:1 (0:0)
05.09.2013 Kecskemét Ungarn Bosnien u. Herzegowina 4:1 (0:1)
05.09.2013 Graz Österreich Spanien 2:6 (1:4)
09.09.2013 Zenica Bosnien u. Herzegowina Österreich 0:2 (0:2)
09.09.2013 Logroño Spanien Albanien 4:0 (1:0)
10.10.2013 Murcia Spanien Bosnien u. Herzegowina 3:2 (1:1)
10.10.2013 Győr Ungarn Österreich 0:2 (0:1)
14.10.2013 Cartagena Spanien Ungarn 1:0 (1:0)
15.10.2013 Elbasan Albanien Bosnien u. Herzegowina 0:1 (0:1)
14.11.2013 Budapest Ungarn Albanien 0:2 (0:0)
14.11.2013 Zenica Bosnien u. Herzegowina Spanien 1:6 (1:3)
18.11.2013 Elbasan Albanien Spanien 0:2 (0:0)
18.11.2013 Graz Österreich Ungarn 4:2 (1:2)
05.03.2014 Graz Österreich Albanien 1:3 (0:2)
04.09.2014 Felcsút Ungarn Spanien 0:1 (0:0)
05.09.2014 St. Pölten Österreich Bosnien u. Herzegowina 2:0 (2:0)
08.09.2014 Sarajevo Bosnien u. Herzegowina Ungarn 1:4 (0:2)
09.09.2014 Puertollano Spanien Österreich 1:1 (0:0)

Gruppe 5Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kroatien  Kroatien  8  6  1  1 020:500 +15 19
 2. Ukraine  Ukraine  8  6  1  1 020:800 +12 19
 3. Schweiz  Schweiz  8  5  0  3 023:800 +15 15
 4. Lettland  Lettland  8  2  0  6 011:220 −11 06
 5. Liechtenstein  Liechtenstein  8  0  0  8 003:340 −31 00

Spielergebnisse

11.06.2013 Jūrmala Lettland Liechtenstein 4:0 (1:0)
13.08.2013 Vaduz Liechtenstein Kroatien 0:5 (0:1)
05.09.2013 Jūrmala Lettland Schweiz 0:2 (0:2)
09.09.2013 Lemberg Ukraine Kroatien 0:2 (0:2)
09.09.2013 Vaduz Liechtenstein Schweiz 0:6 (0:0)
10.10.2013 Zagreb Kroatien Liechtenstein 4:0 (3:0)
14.10.2013 Lugano Schweiz Kroatien 0:2 (0:1)
14.10.2013 Jelgava Lettland Ukraine 1:5 (0:3)
14.11.2013 Pula Kroatien Schweiz 0:2 (0:1)
15.11.2013 Eschen Liechtenstein Lettland 0:2 (0:0)
18.11.2013 Thun Schweiz Ukraine 1:2 (0:2)
19.11.2013 Pula Kroatien Lettland 3:1 (3:0)
05.03.2014 Thun Schweiz Liechtenstein 5:1 (3:0)
28.05.2014 Zagreb Kroatien Ukraine 1:1 (0:0)
04.06.2014 Eschen Liechtenstein Ukraine 2:5 (1:2)
08.06.2014 Tscherkassy Ukraine Lettland 2:1 (0:0)
03.09.2014 Jelgava Lettland Kroatien 1:3 (0:0)
04.09.2014 Tscherkassy Ukraine Schweiz 2:0 (1:0)
08.09.2014 Tscherkassy Ukraine Liechtenstein 3:0 (1:0)
08.09.2014 Lugano Schweiz Lettland 7:1 (3:0)

Gruppe 6Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland  Deutschland  8  6  2  0 025:500 +20 20
 2. Rumänien  Rumänien  8  3  3  2 014:190  −5 12
 3. Montenegro  Montenegro  8  3  2  3 012:110  +1 11
 4. Irland  Irland  8  2  2  4 010:130  −3 08
 5. Faroer  Färöer  8  1  1  6 009:230 −14 04

Spielergebnisse

07.06.2013 Toftir Färöer Rumänien 2:2 (1:0)
11.06.2013 Podgorica Montenegro Färöer 3:0 (1:0)
14.08.2013 Toftir Färöer Irland 1:4 (1:1)
06.09.2013 Tórshavn Färöer Deutschland 0:3 (0:1)
09.09.2013 Sligo Irland Deutschland 0:4 (0:3)
10.09.2013 Podgorica Montenegro Rumänien 3:2 (2:0)
11.10.2013 Wiesbaden Deutschland Montenegro 2:0 (1:0)
11.10.2013 Piatra Neamț Rumänien Irland 0:0
15.10.2013 Kassel Deutschland Färöer 3:2 (1:1)
15.10.2013 Sligo Irland Rumänien 0:1 (0:0)
15.11.2013 Podgorica Montenegro Deutschland 1:1 (0:0)
15.11.2013 Sligo Irland Färöer 5:2 (5:2)
19.11.2013 Giurgiu Rumänien Deutschland 2:2 (1:1)
19.11.2013 Podgorica Montenegro Irland 0:0
05.03.2014 Dublin Irland Montenegro 1:2 (1:0)
05.03.2014 Mogoșoaia Rumänien Färöer 3:1 (1:0)
04.09.2014 Bukarest Rumänien Montenegro 4:3 (1:3)
05.09.2014 Halle (Saale) Deutschland Irland 2:0 (0:0)
09.09.2014 Magdeburg Deutschland Rumänien 8:0 (4:0)
09.09.2014 Toftir Färöer Montenegro 1:0 (1:0)

Gruppe 7Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Schweden  Schweden  8  5  1  2 020:140  +6 16
 2. Griechenland  Griechenland  8  5  0  3 020:100 +10 15
 3. Polen  Polen  8  5  0  3 017:100  +7 15
 4. Turkei  Türkei  8  4  1  3 016:110  +5 13
 5. Malta  Malta  8  0  0  8 002:300 −28 00

Spielergebnisse

06.06.2013 Krakau Polen Malta 2:0 (0:0)
14.08.2013 Warschau Polen Türkei 3:1 (3:0)
05.09.2013 Istanbul Türkei Malta 4:0 (3:0)
06.09.2013 Malmö Schweden Polen 3:1 (2:1)
10.09.2013 Peristeri Griechenland Malta 5:0 (2:0)
10.09.2013 Istanbul Türkei Schweden 2:2 (1:1)
11.10.2013 Antalya Türkei Griechenland 1:0 (1:0)
12.10.2013 Krakau Polen Schweden 2:0 (2:0)
15.10.2013 Antalya Türkei Polen 1:0 (0:0)
15.10.2013 Ta' Qali Malta Griechenland 0:4 (0:2)
15.11.2013 Paola Malta Polen 1:5 (0:2)
15.11.2013 Katerini Griechenland Schweden 5:1 (3:1)
19.11.2013 Krakau Polen Griechenland 3:1 (0:0)
19.11.2013 Malmö Schweden Malta 5:0 (4:0)
05.03.2014 Katerini Griechenland Türkei 2:1 (0:1)
05.03.2014 Ta' Qali Malta Schweden 1:2 (1:1)
05.09.2014 Ta' Qali Malta Türkei 0:3 (0:1)
05.09.2014 Halmstad Schweden Griechenland 3:0 (0:0)
09.09.2014 Katerini Griechenland Polen 3:1 (1:1)
09.09.2014 Halmstad Schweden Türkei 4:3 (1:1)

Gruppe 8Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Portugal  Portugal  8  8  0  0 022:600 +16 24
 2. Israel  Israel  8  5  0  3 022:150  +7 15
 3. Norwegen  Norwegen  8  3  0  5 011:190  −8 09
 4. Aserbaidschan  Aserbaidschan  8  2  1  5 009:150  −6 07
 5. Nordmazedonien  Nordmazedonien  8  1  1  6 004:130  −9 04

Spielergebnisse

08.06.2013 Baku Aserbaidschan Mazedonien 0:0
05.09.2013 Barcelos Portugal Norwegen 5:1 (3:1)
07.09.2013 Netanja Israel Aserbaidschan 7:2 (2:1)
10.09.2013 Drammen Norwegen Mazedonien 2:1 (2:0)
10.10.2013 Drammen Norwegen Aserbaidschan 1:3 (0:0)
10.10.2013 Marinha Grande Portugal Israel 3:0 (2:0)
15.10.2013 Drammen Norwegen Israel 1:3 (1:2)
15.10.2013 Baku Aserbaidschan Portugal 0:2 (0:0)
15.11.2013 Petah Tikva Israel Norwegen 4:1 (1:0)
15.11.2013 Skopje Mazedonien Aserbaidschan 1:0 (0:0)
18.11.2013 Petah Tikva Israel Portugal 3:4 (1:1)
19.11.2013 Skopje Mazedonien Norwegen 1:3 (1:0)
05.03.2014 Barcelos Portugal Mazedonien 2:0 (0:0)
23.05.2014 Skopje Mazedonien Portugal 0:1 (0:0)
01.06.2014 Baku Aserbaidschan Norwegen 0:1 (0:0)
13.08.2014 Skopje Mazedonien Israel 0:3 (0:2)
03.09.2014 Baku Aserbaidschan Israel 3:0 (2:0)
04.09.2014 Drammen Norwegen Portugal 1:2 (0:1)
09.09.2014 Rio Maior Portugal Aserbaidschan 3:1 (1:0)
09.09.2014 Larnaka (CYP) Israel Mazedonien 2:1 (1:0)

Gruppe 9Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Italien  Italien  8  6  0  2 019:700 +12 18
 2. Serbien  Serbien  8  5  1  2 018:100  +8 16
 3. Belgien  Belgien  8  5  1  2 015:700  +8 16
 4. Zypern Republik  Republik Zypern  8  2  0  6 007:210 −14 06
 5. Nordirland  Nordirland  8  1  0  7 003:170 −14 03

Spielergebnisse

25.03.2013 Löwen Belgien Zypern 2:0 (1:0)
30.05.2013 Nikosia Zypern Nordirland 3:0 (1:0)
05.09.2013 Gornji Milanovac Serbien Zypern 2:1 (1:0)
05.09.2013 Rieti Italien Belgien 1:3 (1:0)
09.09.2013 Nikosia Zypern Italien 0:2 (0:0)
09.09.2013 Löwen Belgien Nordirland 1:0 (1:0)
11.10.2013 Achna Zypern Serbien 2:1 (0:0)
11.10.2013 Lurgan Nordirland Belgien 0:1 (0:1)
14.10.2013 Genk Belgien Italien 0:1 (0:1)
15.10.2013 Gornji Milanovac Serbien Nordirland 3:1 (0:0)
14.11.2013 Reggio nell’Emilia Italien Nordirland 3:0 (1:0)
15.11.2013 Gornji Milanovac Serbien Belgien 2:2 (1:0)
19.11.2013 Gornji Milanovac Serbien Italien 1:0 (0:0)
19.11.2013 Lurgan Nordirland Zypern 1:0 (0:0)
05.03.2014 Lurgan Nordirland Italien 0:2 (0:0)
05.03.2014 Löwen Belgien Serbien 0:3 (0:1)
05.09.2014 Pescara Italien Serbien 3:2 (2:2)
05.09.2014 Larnaka Zypern Belgien 0:6 (0:1)
09.09.2014 Portadown Nordirland Serbien 1:4 (0:2)
09.09.2014 Castel di Sangro Italien Zypern 7:1 (2:1)

Gruppe 10Bearbeiten

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Frankreich  Frankreich  8  7  1  0 028:600 +22 22
 2. Island  Island  8  5  1  2 020:110  +9 16
 3. Kasachstan  Kasachstan  8  3  0  5 008:180 −10 09
 4. Armenien  Armenien  8  3  0  5 007:190 −12 09
 5. Weissrussland  Weißrussland  8  1  0  7 006:140  −8 03

Spielergebnisse

25.03.2013 Schodsina Weißrussland Island 1:2 (0:1)
06.06.2013 Jerewan Armenien Island 1:2 (0:1)
11.06.2013 Baryssau Weißrussland Kasachstan 0:1 (0:0)
11.08.2013 Astana Kasachstan Armenien 0:1 (0:1)
14.08.2013 Reykjavík Island Weißrussland 4:1 (3:0)
05.09.2013 Caen Frankreich Kasachstan 5:0 (3:0)
09.09.2013 Baryssau Weißrussland Frankreich 1:2 (1:0)
10.09.2013 Kópavogur Island Kasachstan 2:0 (0:0)
10.10.2013 Jerewan Armenien Frankreich 1:4 (0:1)
10.10.2013 Almaty Kasachstan Weißrussland 1:2 (1:2)
14.10.2013 Jerewan Armenien Kasachstan 1:2 (0:1)
14.10.2013 Reykjavík Island Frankreich 3:4 (1:1)
14.11.2013 Toulouse Frankreich Armenien 6:0 (3:0)
19.11.2013 Baryssau Weißrussland Armenien 0:1 (0:1)
04.03.2014 Le Mans Frankreich Weißrussland 1:0 (0:0)
05.03.2014 Astana Kasachstan Island 3:2 (2:0)
03.09.2014 Reykjavík Island Armenien 4:0 (1:0)
04.09.2014 Astana Kasachstan Frankreich 1:5 (1:3)
08.09.2014 Auxerre Frankreich Island 1:1 (0:0)
09.09.2014 Jerewan Armenien Weißrussland 2:1 (0:0)

Tabelle der besten GruppenzweitenBearbeiten

Neben den Gruppenersten nahmen die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen den jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften an den Play-offs teil.

Pl. Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ukraine  Ukraine (Gruppe 5)  8  6  1  1 020:800 +12 19
 2. Niederlande  Niederlande (Gruppe 3)  8  5  1  2 022:600 +16 16
 3. Island  Island (Gruppe 10)  8  5  1  2 020:110  +9 16
 4. Serbien  Serbien (Gruppe 9)  8  5  1  2 018:100  +8 16
 5. Osterreich  Österreich (Gruppe 4)  8  5  1  2 015:120  +3 16
 6. Russland  Russland (Gruppe 2)  8  5  1  2 014:120  +2 16
 7. Griechenland  Griechenland (Gruppe 7)  8  5  0  3 020:100 +10 15
 8. Israel  Israel (Gruppe 8)  8  5  0  3 022:150  +7 15
 9. Finnland  Finnland (Gruppe 1)  8  3  3  2 012:100  +2 12
10. Rumänien  Rumänien (Gruppe 6)  8  3  3  2 014:190  −5 12

Play-offsBearbeiten

Die Auslosung der Play-offs fand am 12. September 2014 in Nyon statt.[4]

Für die Auslosung wurden zwei Lostöpfe gebildet. Mannschaften derselben Gruppe konnten nicht gegeneinander gelost werden.[5]

Topf A

Topf B

Die Spiele fanden zwischen dem 8. und 14. Oktober statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Slowakei Slowakei  2:4 Italien  Italien 1:1 1:3
Frankreich Frankreich  3:4 Schweden  Schweden 2:0 1:4
Dänemark Danemark  (a)1:1(a) Island  Island 0:0 1:1
England England  4:2 Kroatien  Kroatien 2:1 2:1
Niederlande Niederlande  4:7 Portugal  Portugal 0:2 4:5
Ukraine Ukraine  0:5 Deutschland  Deutschland 0:3 0:2
Serbien Serbien  2:1 Spanien  Spanien 0:0 2:1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. U21-Qualifikations-Setzliste 2013–15. In: uefa.com. UEFA, 23. Januar 2013, abgerufen am 18. August 2013.
  2. U21-Teams kennen Gegner in der Qualifikation. In: uefa.com. UEFA, 31. Januar 2013, abgerufen am 18. August 2013.
  3. U21 wird Sieg am Grünen Tisch zugesprochen. In: wort.lu. Luxemburger Wort, 15. April 2014, abgerufen am 15. August 2014.
  4. Auslosung für Play-offs am 12. September. In: uefa.com. UEFA, 21. August 2014, abgerufen am 10. September 2014.
  5. U21-Play-off-Setzliste bestätigt. In: uefa.com. UEFA, 11. September 2014, abgerufen am 14. September 2014.