Dimitrios Papadopoulos

griechischer Fußballspieler

Dimitrios Papadopoulos auch Dimitris Papadopoulos (griechisch Δημήτρης Παπαδόπουλος, * 20. September 1981 in Gagarin, Usbekische SSR) ist ein griechischer Fußballspieler.

Dimitrios Papadopoulos
Personalia
Geburtstag 20. September 1981
Geburtsort GagarinEhem. Sowjetunion
Größe 178 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2001 Akratitos Ano Liosia 57 (20)
2001–2003 FC Burnley 39 (3)
2003–2008 Panathinaikos Athen 126 (50)
2008 US Lecce 14 (1)
2009 Dinamo Zagreb 13 (2)
2009–2011 Celta Vigo 25 (0)
2012 APO Levadiakos 10 (0)
2012–2013 Panthrakikos 25 (11)
2013–2014 Atromitos Athen 23 (9)
2014–2015 PAOK Thessaloniki 24 (7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002– Griechenland 23 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Nachdem Papadopulos bis zum elften Lebensjahr in Usbekistan lebte, kehrte er 1992 in das Heimatland seiner Eltern zurück. Seine erste Station war der damalige Drittligist Akratitos Ano Liosia, bei denen er als 17-Jähriger zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für die erste Mannschaft kam.

Mit 19 wechselte Papadopoulos für die vereinsinterne Rekordablösesumme von 700.000 € zum FC Burnley nach England. Nach seinem kurzen Gastspiel auf der britischen Insel kehrte er im Sommer 2003 nach Athen zurück und unterschrieb bei Panathinaikos Athen einen Profivertrag. Gleich im ersten Jahr errang der Stürmer einen Stammplatz und führte sein Team dank seiner 17 Tore zur griechischen Meisterschaft und zum Pokalerfolg 2004. Im Sommer des gleichen Jahres gewann er mit der griechischen Nationalmannschaft die Europameisterschaft 2004 und wurde im Anschluss in die Olympiaauswahl für die Olympischen Spiele in Athen berufen.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten