Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Gümüşhane ist eine türkische Provinz im Nordosten Anatoliens.

Gümüşhane
Nummer der Provinz: 29
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariGümüşhane in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Gümüşhane districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 40° 23′ N, 39° 25′ OKoordinaten: 40° 23′ N, 39° 25′ O
Provinzhauptstadt: Gümüşhane
Region: Schwarzmeerregion
Fläche: 6.575 km²
Einwohnerzahl: 172.034[1] (2016)
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Okay Memiş[2]
Sitze im Parlament: 2
Strukturelles
Telefonvorwahl: 2900
Kennzeichen: 29
Website
www.gumushane.gov.tr (Türkisch)

Sie grenzt im Westen an Giresun, im Süden an Erzincan, im Osten an Bayburt und im Norden an Trabzon. Die Provinz hat 172.034 Einwohner (Stand 2016) und eine Fläche von 6.575 km². Hauptstadt ist das gleichnamige Gümüşhane.

Inhaltsverzeichnis

NameBearbeiten

Der Name Gümüşhane bedeutet übersetzt Silberhaus. Die Stadt Gümüşhane hatte in historischen Zeiten reiche Silber- und Bronzeminen, die nach Trabzon lieferten. Der alte griechische Name für die Stadt war Θήρα (Thera).

ProvinzgliederungBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Aydın Doğan, türkischer Medien-Tycoon, unter anderem Doğan-Media
  • Kemal Pir, Mitbegründer der Untergrundorganisation Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten