Kırıkkale (Provinz)

Provinz der Türkei

Kırıkkale ist eine Provinz der Türkei. Ihre Hauptstadt ist das gleichnamige Kırıkkale.

Kırıkkale
Nummer der Provinz: 71
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariKirikkale in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Kırıkkale districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 39° 52′ N, 33° 43′ OKoordinaten: 39° 52′ N, 33° 43′ O
Provinzhauptstadt: Kırıkkale
Region: Zentralanatolien
Fläche: 4791
Einwohnerzahl: 278.403[1] (2020)
Bevölkerungsdichte: 58.2
Politisches
Gouverneur: Yunus Sezer[2]
Sitze im Parlament: 3
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0318
Kennzeichen: 71
Website
www.kirikkale.gov.tr (Türkisch)

GeografieBearbeiten

Die Provinz hat 278.403 Einwohner (Stand Ende 2020) auf einer Fläche von 4.791 km². Sie grenzt an die Provinzen Ankara im Westen, Çankırı im Norden, Çorum im Nordosten, Yozgat im Osten und Kırşehir im Südosten. Durch das Gesetz Nr. 3578[3] wurde die Provinz im Jahr 1989 neu geschaffen. Alle neun Landkreise wurden hierbei von der Provinz Ankara abgetrennt.

Statistisch gesehen gehört die Kırıkkale mit sieben anderen Provinzen zur Region Zentralanatolien (TR7, türk. Orta Anadolu). Bei Fläche (5,29 %, Platz 8) und Bevölkerung (6,82 %, Platz 7) nimmt sie eher hintere Plätze eint, ist aber nach Kayseri die zweitdichtbesiedelste Provinz (58,2 Einw. je km² gegenüber 45,1 in der Provinz) in der Region.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Provinz ist in neun Landkreise (auch Bezirke, İlçe) gegliedert:

Kreis-
code1
Landkreis Fläche2
(km²)
Bevölkerung (2020)3 Anzahl der Einheiten Dichte
(Ew./km²)
städt.
Anteil
(in %)
Sex
Ratio4
Grün-
dungs-
da-
tum5,6
Landkreis
(İlçe)
Verwal-
tungssitz
(Merkez)
Gemein-
den
(Belediye)
Stadt-
viertel
(Mah.)
Dörfer
(Köy)
1880 Bahşılı 266 7.279 6.004 1 5 5 27,4 82,48 985 1990
1882 Balışeyh 623 6.181 2.207 1 4 28 9,9 35,71 939 1990
1901 Çelebi 223 2.471 805 1 4 13 11,1 32,58 948 1990
1268 Delice 970 8.532 2.280 2 13 40 8,8 50,62 966 1960
1954 Karakeçili 137 3.277 2.990 1 8 2 23,9 91,24 943 1990
1463 Keskin 1129 16.239 9.423 1 6 55 14,4 58,03 853
1469 Kırıkkale Merkez 432 199.032 191.709 2 31 9 460,7 97,95 1021 1989
1638 Sulakyurt 708 6.513 2.115 1 7 26 9,2 32,47 888 1960
1992 Yahşihan 304 29.179 26.473 1 10 7 96,0 90,73 1035 1990
PROVINZ 71 Kırıkkale 4791 278.703   11 88 185 58,2 89,45 1000 1989
1 Interner Kreiscode des Innenministeriums
2 Fläche 2014[4]
3 Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2020[5]
4 Geschlechterverhältnis: Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
5 PDF des Innenministeriums[6]
6 Landkreise, die erst nach Gründung der Türkei (1923) gebildet wurden.

BevölkerungBearbeiten

Zum Zensus 2011 betrug das Durchschnittsalter in der Provinz 31,8 Jahre (Landesdurchschnitt: 29,6), wobei die weibliche Bevölkerung durchschnittlich 2,2 Jahre älter als die männliche war (32,9 — 30,7).

Ergebnisse der BevölkerungsfortschreibungBearbeiten

Nachfolgende Tabelle zeigt die jährliche Bevölkerungsentwicklung am Jahresende nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressierbare Einwohnerregister (ADNKS). Außerdem sind die Bevölkerungswachstumsrate und das Geschlechterverhältnis (Sex Ratio d. h. Anzahl der Frauen pro 1000 Männer) aufgeführt.
Der Zensus von 2011 ermittelte 276.847 Einwohner, das sind über 100.000 Einwohner weniger als beim Zensus 2000.

Jahr Bevölkerung am Jahresende Wachstums-
rate der Be-
völkerung
(in %)
Geschlechter
verhältnis
(Frauen auf
1000 Männer)
Rang
(unter den 81 Provinzen)
gesamt männlich weiblich
2020 271.424 135.630 135.794 −1,52 1.001 64
2019 275.618 138.172 137.446 −1,25 995 62
2018 286.602 143.305 143.297 2,82 1000 62
2017 278.749 139.602 139.147 0,28 997 62
2016 277.984 140.085 137.899 2,85 984 62
2015 270.271 135.024 135.247 −0,30 1002 63
2014 271.092 135.797 135.295 −1,30 996 63
2013 274.658 137.639 137.019 −0,03 995 62
2012 274.727 137.324 137.403 −0,10 1001 63
2011 274.992 137.666 137.326 −0,60 998 62
2010 276.647 137.792 138.855 −1,49 1008 61
2009 280.834 140.172 140.662 0,54 1003 61
2008 279.325 139.909 139.416 −0,32 996 61
2007 280.234 139.923 140.311 1003 60
20001 383.508 196.430 187.078 952 50

1 Zensus 2000

Bevölkerungszahlen der LandkreiseBearbeiten

Die Werte von 1990 und 2000 basieren auf den Volkszählungen[7][8], die restlichen (2007–2018) sind Bevölkerungsangaben am Jahresende, ermittelt durch die Fortschreibung im 2007 eingeführten Einwohnerregister (ADNKS)[9]

Landkreis 1990 2000 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Bahşili 11.058 8.525 7.121 7.070 7.134 7.124 6.911 6.769 7.032 6.910 6.772 6.768 6.851 7.907 7.399 7.279
Balışeyh 14.097 13.702 8.221 8.851 7.770 7.006 6.826 6.435 6.633 6.100 5.782 5.692 5.546 7.221 6.478 6.181
Çelebi 9.415 7.210 2.178 2.236 2.212 2.177 2.140 2.098 3.233 2.318 2.183 2.151 2.104 3.024 2.633 2.471
Delice 27.668 31.042 11.035 11.723 10.648 9.960 9.592 9.101 10.131 8.914 8.376 8.249 8.211 10.017 9.075 8.532
Karakeçili 8.699 8.296 3.835 3.920 3.689 3.439 3.375 3.355 4.371 4.077 3.365 3.297 3.184 3.810 3.369 3.277
Keskin 41.732 59.150 21.371 21.532 21.619 20.716 19.505 18.886 20.054 17.814 16.729 17.789 17.210 18.139 17.620 16.239
Merkez 206.688 225.005 204.083 201.578 201.382 201.517 202.098 200.625 195.971 197.037 198.132 202.309 202.197 196.645 198.477 199.032
Sulakyurt 18.740 16.480 9.427 9.093 10.383 8.575 7.927 9.783 7.773 7.089 6.685 6.626 6.504 8.531 6.953 6.513
Yahşihan 11.299 14.098 12.963 13.322 15.997 16.133 16.618 17.675 19.460 20.833 22.247 25.103 26.942 31.308 31.013 29.179
Summe Provinz00 349.396 383.508 280.234 279.325 280.834 276.647 274.992 274.727 274.658 271.092 270.271 277.984 278.749 286.602 275.618 271.424

WeblinksBearbeiten

Commons: Kırıkkale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kırıkkale Nüfusu, abgerufen am 5. September2021
  2. Gouverneursporträt auf der Webseite der Provinz Kırıkkale, abgerufen am 5. September 2021
  3. Kanun No. 3578 – Resmi Gazete Nr. 20202, PDF S. 1/6-11 (1/897-902)
  4. Directorate General of Mapping (Excel-Tabelle; 48 KB)
  5. Kırıkkale Nüfusu Il Ilçe Nüfusu, abgerufen am 5. September 2021
  6. illeridaresi.gov.tr (PDF; 1,4 MB).
  7. Volkszählung 1990 (türk.)
  8. Volkszählung 2000 (türk.)
  9. MDS/Central Dissemination System von TÜIK (engl./türk.)