Kocaeli (Provinz)

Provinz der Türkei

Kocaeli ist eine Provinz im Nordwesten der Türkei.

Kocaeli
Nummer der Provinz: 41
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariKocaeli in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Kocaeli location districts.svg
Basisdaten
Koordinaten: 40° 51′ N, 29° 53′ OKoordinaten: 40° 51′ N, 29° 53′ O
Provinzhauptstadt: İzmit
Region: Marmararegion
Fläche: 3.397 km²
Einwohnerzahl: 1.997.258[1] (2020)
Bevölkerungsdichte: 588 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: Seddar Yavuz[2]
Sitze im Parlament: 11
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0262
Kennzeichen: 41
Website
www.kocaeli.gov.tr (Türkisch)

Kocaeli grenzt im Westen an die Metropole Istanbul, im Norden an das Schwarze Meer, im Osten an Sakarya und im Südwesten an das Marmarameer, das hier den Golf von İzmit bildet. Das Zentrum ist İzmit, früher offiziell auch Kocaeli genannt.

Die Provinz Kocaeli ist überdurchschnittlich industrialisiert und hat pro Kopf das höchste Bruttosozialprodukt der Türkei. In ihr leben nahezu zwei Millionen Menschen.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Kocaeli ist seit 1993 eine Großstadt (Büyükşehir belediyesi). Im Zuge der Verwaltungsreform 2013/2014 wurden alle Landkreise (İlçe) direkt dem Oberbürgermeister von Kocaeli unterstellt. Sie sind nun gleichzeitig als Mitgliedsgemeinden (Belediye) der Großstadtgemeinde organisiert. Die alte Provinzhauptstadt führt als Mitgliedsgemeinde der Großstadt seither auch offiziell den alten Namen İzmit.

Die ehemaligen Bürgermeister der Gemeinden (Belediye) wurden auf den Rang eines Muhtars heruntergestuft. Somit sind die Landkreise gleichzeitig Stadtbezirke, jeder davon gliedert sich in Stadtviertel/Ortsteile (Mahalle), insgesamt gibt es 472 davon. Ein Muhtar ist in jedem Mahalle der oberste Beamte.

Kreis-
code1
Landkreis
İlçe
Fläche2
(km²)
Bevölkerung am 31.12.20203 Anzahl
der
Mahalle
Bevölke
rungs
dichte
(Einw./km²)
Sex Ratio4
Frauen
auf 1000
Männer
Grün-
dungs
da-
tum5,6
Gesamt männlich weiblich
2058 Başiskele 209 108.185 54.527 53.658 37 517,6 984 2008
2059 Çayırova 23 140.274 71.398 68.876 9 6.098,9 965 2008
2060 Darıca 23 214.796 108.791 106.005 14 9.339,0 974 2008
2030 Derince 198 143.884 71.946 71.938 17 726,7 1000 1999
2061 Dilovası 125 51.060 26.332 24.728 12 408,5 939 2008
1338 Gebze 418 392.945 199.330 193.615 40 940,1 971
1355 Gölcük 217 170.503 86.092 84.411 50 785,7 980 1936
2062 İzmit 480 365.893 181.601 184.292 102 762,3 1015 2008
1430 Kandıra 840 52.268 29.393 22.875 96 62,2 778
1440 Karamürsel 262 58.412 29.064 29.348 27 223,0 1010
2063 Kartepe 301 125.974 63.949 62.025 32 418,5 970 2008
1821 Körfez 301 173.064 87.110 85.954 36 575,0 987 1987
41 Kocaeli 3.397 1.997.258 1.009.533 987.725 472 588,0 978
1 Interner Kreiscode des Innenministeriums
2 Fläche 2014[3]
3 Bevölkerungsfortschreibung am 31. Dezember 2020[4]
4 Geschlechterverhältnis: Anzahl der Frauen auf 1000 Männer (berechnet)
5 PDF des Innenministeriums[5]
6 Landkreise, die erst nach Gründung der Türkei (1923) gebildet wurden.

BevölkerungBearbeiten

Ergebnisse der BevölkerungsfortschreibungBearbeiten

Nachfolgende Tabelle zeigt die jährliche Bevölkerungsentwicklung nach der Fortschreibung durch das 2007 eingeführte adressierbare Einwohnerregister (ADNKS). Zusätzlich sind die Bevölkerungswachstumsrate und das Geschlechterverhältnis (Sex Ratio d. h. die rechnerisch ermittelte Anzahl der Frauen pro 1000 Männer) aufgeführt. Der Zensus von 2011 ermittelte Einwohner, das sind über eine 150.000 Einwohner weniger als zum Zensus 2000.[6]

Jahr Bevölkerung am Jahresende Wachstums-
rate der Be-
völkerung
(in %)
Geschlechter
verhältnis
(Frauen auf
1000 Männer)
Rang
(unter den 81 Provinzen)
gesamt männlich weiblich
2020 1.997.258 1.009.533 987.725 2,26 978,4 10
2019 1.953.035 988.098 964.937 2,45 976,6 10
2018 1.906.391 963.326 943.065 1,23 979,0 10
2017 1.883.270 953.145 930.125 2,87 975,8 10
2016 1.830.772 927.157 903.615 2,85 974,6 10
2015 1.780.055 901.860 878.195 3,32 973,8 10
2014 1.722.795 872.403 850.392 2,78 974,8 11
2013 1.676.202 849.465 826.737 2,54 973,2 11
2012 1.634.691 828.071 806.620 2,06 974,1 11
2011 1.601.720 812.302 789.418 2,67 971,8 11
2010 1.560.138 788.267 771.871 2,48 979,2 11
2009 1.522.408 771.502 750.906 2,15 973,2 11
2008 1.490.358 756.092 734.266 3,65 971,1 12
2007 1.437.926 728.590 709.336 973,6 12

VolkszählungsergebnisseBearbeiten

Nachfolgende Tabellen geben den bei den 14 Volkszählungen dokumentierten Einwohnerstand der Provinz Kocaeli wieder. Die Werte der linken Tabelle entstammen E-Books (der Originaldokumente[7]) entnommen, die Werte der rechten Tabelle basieren aus der Datenabfrage des Türkischen Statistikinstituts TÜIK[8]

Jahr Bevölkerung
am Zensustag
jährl. Wachs-
tumsrate in %
Rang
Türkei Provinz Kocaeli
1927 13.648.270 286.600 00 13
1935 16.158.018 335.292 2,3000 15
1940 17.820.950 375.530 2,0600 12
1945 18.790.174 416.058 1,0900 11
1950 20.947.188 474.644 2,3000 12
1955 24.064.763 253.174 2,9800 41
1960 27.754.820 297.463 3,0700 41
Jahr Bevölkerung
am Zensustag
jährl. Wachs-
tumsrate in %
Rang
Türkei Provinz Kocaeli
1965 31.391.421 335.518 2,5600 40
1970 35.605.176 385.408 2,9700 39
1975 40.347.719 477.736 4,7900 34
1980 44.736.957 596.899 4,9900 29
1985 50.664.458 742.245 4,8700 24
1990 56.473.035 936.163 5,2300 18
2000 67.803.927 1.206.085 2,8800 15

Detaillierte VolkszählungsergebnisseBearbeiten

Jahr Gesamtbevölkerung Stadtbevölkerung Landbevölkerung
Gesamt männlich weiblich Gesamt % männlich weiblich Gesamt % männlich weiblich
1927 299.093 148.151 150.942 52.081 17,41 27.432 24.649 247.012 82,59 120.719 126.293
1935 335.292 168.655 166.637 61.560 18,36 32.188 29.372 273.732 81,64 136.467 137.265
1940 375.530 191.901 183.629 79.330 21,12 46.208 33.122 296.200 78,88 145.693 150.507
1945 416.058 216.318 199.740 93.614 22,50 54.562 39.052 322.444 77,50 161.756 160.688
1950 474.644 Keine Angaben 103.773 21,86 Keine Angaben 370.871 78,14 Keine Angaben
1955 253.174 136.816 116.358 84.492 33,37 51.261 33.231 168.682 66,63 85.555 83.127
1960 297.463 159.813 137.650 112.082 37,68 65.816 46.266 185.381 62,32 93.997 91.384
1965 335.518 177.915 157.603 136.531 40,69 76.736 59.795 198.987 59,31 101.179 97.808
1970 385.408 204.040 181.368 188.185 48,83 104.998 83.187 197.223 51,17 99.042 98.181
1975 477.736 254.643 223.093 255.557 53,49 140.166 115.391 222.179 46,51 114.477 107.702
1980 596.899 311.837 285.062 318.026 53,28 168.857 149.169 278.873 46,72 142.980 135.893
1985 742.245 383.691 358.554 411.917 55,50 214.130 197.787 330.328 44,50 169.561 160.767
1990 936.163 486.436 449.727 582.559 62,23 303.690 278.869 353.604 37,77 182.746 170.858
2000 1.206.085 625.309 580.776 722.905 59,94 372.889 350.016 483.180 40,06 252.420 230.760
2011 1.595.643 810.582 785.061 keine Detailangaben

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kocaeli Nüfusu, abgerufen am 17. Mai 2021
  2. Gouverneurportät auf der Webseite der Provinz Kocaeli
  3. Directorate General of Mapping (Excel-Tabelle; 48 KB)
  4. Kocaeli Nüfusu, abgerufen am 17. Mai 2021
  5. illeridaresi.gov.tr (PDF; 1,4 MB).
  6. Kocaeli Nüfusu, abgerufen am 17. Mai 2021
  7. Bücherei des Türkischen Statistikinstituts TÜIK, abrufbar nach Suchdateneingabe
  8. Genel Nüfus Sayımları (Volkszählungsergebnisse 1965 bis 2000) abrufbar nach Auswahl des Jahres und der Region