Hauptmenü öffnen

Torul

Stadt und Landkreis in der Provinz Gümüşhane, Türkei

Torul ist eine Stadt und zugleich Verwaltungszentrum des gleichnamigen Landkreises in der Provinz Gümüşhane im Nordosten der Türkei. Die Stadt liegt ca. 25 km (36 Straßenkilometer) westlich der Provinzhauptstadt am Fluss Harşit Çayı.

Torul
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Torul (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Gümüşhane
Koordinaten: 40° 33′ N, 39° 18′ OKoordinaten: 40° 33′ 26″ N, 39° 17′ 31″ O
Höhe: 940 m
Einwohner: 5.209[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 456
Postleitzahl: 29 800
Kfz-Kennzeichen: 29
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 8 Mahalle
Bürgermeister: Evren Evrim Özdemir (MHP)
Postanschrift: Tuğrulbey Mahallesi,
Atatürk Caddesi
29800 Torul / Gümüşhane
Website:
Landkreis Torul
Einwohner: 13.771[1] (2018)
Fläche: 973 km²
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner je km²
Kaymakam: Onur Aykaç
Website (Kaymakam):

Der Landkreis Torul liegt im Norden der Provinz und grenzt im Südosten an den zentralen Landkreis (Merkez) Gümüşhane sowie Nordwesten an den Kreis Kürtün. Im Südwesten bildet die Provinz Giresun und im Nordosten die Provinz Trabzon die Grenze. Der Kreis gab am 20. Mai 1990 den nordöstlichen Teil seines Territoriums an den neugegründeten Kreis Kürtün ab. Mit nur 14 Einwohner je Quadratkilometer ist es der am dünnsten besiedelte Kreis der Provinz (Provinzdurchschnitt: 24).

Nördlich von der Kreisstadt Torul wurde 2007 die Torul-Talsperre fertiggestellt.

Der Kreis besteht neben der Kreisstadt (mit einem Drittel der Bevölkerung des Kreises –2018: 37,83 %) noch aus 37 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 231 Bewohnern. Altınpınar ist das größte Dorf (875 Einw.).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Torul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 18. Juni 2019