Hauptmenü öffnen

ATP Challenger Tour Finals 2011

Tennisturnier
ATP Challenger Tour Finals 2011
Logo des Turniers „ATP Challenger Tour Finals 2011“
Datum 16.11.2011 – 20.11.2011
Auflage 1
Navigation  2011 ► 2012
ATP Challenger Tour
Austragungsort São Paulo
BrasilienBrasilien Brasilien
Turniernummer 6406
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 8E
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Cedrik-Marcel Stebe
Turnierdirektor Luis Felipe Tavares
Turnier-Supervisor Mark Darby
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boby Reynolds (121)
Stand: 26. November 2012

Die ATP Challenger Tour Finals 2011 waren ein Tennisturnier, das im Stadion Ginásio do Ibirapuera in São Paulo, Brasilien vom 16. bis 20. November 2011 im Freien auf Hartplatz stattfand.

Das Turnier wurde von der ATP zum ersten Mal ausgetragen und war Teil der ATP Challenger Tour 2011. Es war das Saisonabschlussturnier für die Spieler der ATP Challenger Tour. Qualifiziert waren die besten sieben Spieler des Jahres 2011 auf der Challenger Tour und der Brasilianer Thomaz Bellucci, der vom Veranstalter eine Wildcard erhielt.

Gespielt wurde in zwei Vierer-Gruppen im sogenannten Round-Robin-Verfahren, wo jeder Spieler einmal gegen alle anderen Spieler derselben Gruppe antritt. Die besten zwei Spieler jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde, die im K.O.-System ausgetragen wurde, wobei jeweils der Gruppensieger gegen den Gruppenzweiten der jeweils anderen Gruppe antrat.

Sieger des Turniers wurde Cedrik-Marcel Stebe, der im Finale Dudi Sela mit 6:2, 6:4 bezwang.

Preisgeld und PunkteBearbeiten

Das Gesamtpreisgeld betrug 220.000 US-Dollar.

Runde Einzel Punkte
Sieg +45.000 $ +50
Halbfinalsieg +21.000 $ +30
Gruppenphase (3 Siege) +18.900 $ +45
Gruppenphase (2 Siege) +12.600 $ +30
Gruppenphase (ein Sieg) 0+6.300 $ +15
Gruppenphase (kein Sieg) 0+6.300 $ +00
Ersatzspieler 0+3.500 $ +00

QualifikationBearbeiten

Die sieben bestplatzierten Herren der ATP Challenger Tour qualifizierten sich für diesen Wettbewerb. Dazu kam noch ein Reservist.

ATP Challenger Rankings
#1 Spieler Punkte Turniere ATP2 Setzung
1 Portugal  Rui Machado 511 14 073 2
2 Frankreich  Éric Prodon3 481 23
3 Slowakei  Martin Kližan 415 17 090 3
4 Tschechien  Lukáš Rosol3 399 13
5 Deutschland  Andreas Beck 398 21 105 6
6 Deutschland  Matthias Bachinger 391 13 109 7
7 Usbekistan  Denis Istomin3 385 04
8 Rumänien  Adrian Ungur3 385 20
9 Israel  Dudi Sela 380 08 095 4
10 Frankreich  Stéphane Robert3 380 19
11 Vereinigte Staaten  Boby Reynolds 376 13 121 8
12 Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe 361 13 103 5
  • 1 Platzierung in der ATP Challenger Rangliste am 24. Oktober 2011
  • 2 Platzierung in der ATP-Weltrangliste am 14. November 2011
  • 3 Diese Spieler hatten die Saison (zum Teil verletzungsbedingt) vorzeitig beendet.

GruppenphaseBearbeiten

Grüne GruppeBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Spieler Spieler Ergebnis
Brasilien  Thomaz Bellucci Vereinigte Staaten  Boby Reynolds 6:3, 6:3
Deutschland  Andreas Beck Slowakei  Martin Kližan 6:3, 6:1
Deutschland  Andreas Beck Brasilien  Thomaz Bellucci 6:3, 4:6, 6:4
Vereinigte Staaten  Boby Reynolds Slowakei  Martin Kližan 6:2, 3:6, 6:1
Brasilien  Thomaz Bellucci Slowakei  Martin Kližan 3:6, 6:4, 7:67
Deutschland  Andreas Beck Vereinigte Staaten  Boby Reynolds 6:3, 7:5

TabelleBearbeiten

Pos. Setzliste Spieler Spiele Sätze Punkte
1 6 Deutschland  Andreas Beck 3:0 6:1 41:25
2 1 Brasilien  Thomaz Bellucci 2:1 5:3 41:38
3 8 Vereinigte Staaten  Boby Reynolds 1:2 2:5 29:34
4 3 Slowakei  Martin Kližan 0:3 2:6 29:43

Gelbe GruppeBearbeiten

ErgebnisseBearbeiten

Spieler Spieler Ergebnis
Portugal  Rui Machado Deutschland  Matthias Bachinger 3:6, 7:64, 6:4
Israel  Dudi Sela Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe 6:4, 7:63
Portugal  Rui Machado Israel  Dudi Sela 6:2, 6:2
Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe Deutschland  Matthias Bachinger 6:4, 2:6, 6:4
Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe Portugal  Rui Machado 7:5, 6:0
Israel  Dudi Sela Deutschland  Matthias Bachinger 6:2, 6:2

TabelleBearbeiten

Pos. Setzliste Spieler Spiele Sätze Punkte
1 4 Israel  Dudi Sela 2:1 4:2 29:26
2 5 Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe 2:1 4:3 37:32
3 2 Portugal  Rui Machado 2:1 4:3 33:33
4 7 Deutschland  Matthias Bachinger 0:3 2:6 32:42

FinalrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
6  Deutschland  Andreas Beck 7 63 64      
5  Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe 5 7 7  
5  Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe 6 6
  4  Israel  Dudi Sela 3 4
4  Israel  Dudi Sela 6 6
 
1 WC  Brasilien  Thomaz Bellucci 3 4  

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten