Roma Garden Open I 2021

Die Roma Garden Open I 2021 waren ein Tennisturnier, das vom 19. bis 25. April 2021 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2021 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Roma Garden Open I 2021
Datum 19.4.2021 – 25.4.2021
Auflage 19
Navigation 2019 ◄ 2021 ► 2021
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rom
ItalienItalien Italien
Turniernummer 2151
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D/16Q
Preisgeld 44.820 
Vorjahressieger (Einzel) SchweizSchweiz Henri Laaksonen
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
Sieger (Einzel) ItalienItalien Andrea Pellegrino
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Sadio Doumbia
FrankreichFrankreich Fabien Reboul
Turnierdirektor Ezio di Matteo
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme AustralienAustralien Bernard Tomic (209)
Stand: 16. April 2021

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand vom 18. bis 20. April 2021 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Slowakei  Alex Molčan
Italien  Flavio Cobolli
Frankreich  Tristan Lamasine
Tschechien  Vít Kopřiva

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Grégoire Barrère 1. Runde
02. Bolivien  Hugo Dellien 1. Runde
03. Italien  Paolo Lorenzi Achtelfinale
04. Osterreich  Sebastian Ofner Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Hugo Gaston Finale

06. Peru  Juan Pablo Varillas Halbfinale

07. Italien  Lorenzo Giustino Viertelfinale

08. Kanada  Steven Diez 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  G. Barrère 64 4                        
 Argentinien  G. Andreozzi 7 6    Argentinien  G. Andreozzi 5 7 2
 Frankreich  E. Couacaud 3 3    Schweden  E. Ymer 7 66 6  
 Schweden  E. Ymer 6 6      Schweden  E. Ymer 4 3
ALT  Kroatien  B. Gojo 2 3   6  Peru  J. P. Varillas 6 6  
 Italien  R. Marcora 6 6    Italien  R. Marcora 3 0  
ALT  Argentinien  A. Collarini 2 6 2   6  Peru  J. P. Varillas 6 6  
6  Peru  J. P. Varillas 6 3 6     6  Peru  J. P. Varillas 4 5
3  Italien  P. Lorenzi 7 2 6   5  Frankreich  H. Gaston 6 7  
 Deutschland  Y. Maden 64 6 3   3  Italien  P. Lorenzi 6 1 5  
 Australien  A. Bolt 3 4   Q  Frankreich  T. Lamasine 4 6 7  
Q  Frankreich  T. Lamasine 6 6     Q  Frankreich  T. Lamasine 2 66
PR  Australien  T. Kokkinakis 6 6   5  Frankreich  H. Gaston 6 7  
 Vereinigtes Konigreich  J. Clarke 2 4   PR  Australien  T. Kokkinakis 2 3  
 Vereinigte Staaten  E. Escobedo 3 4   5  Frankreich  H. Gaston 6 6  
5  Frankreich  H. Gaston 6 6     5  Frankreich  H. Gaston 6 2 1
8  Kanada  S. Diez 6 2 3   WC  Italien  A. Pellegrino 3 6 6
WC  Italien  A. Pellegrino 1 6 6   WC  Italien  A. Pellegrino 7 6  
Q  Italien  F. Cobolli 7 5   Q  Italien  F. Cobolli 67 1  
 Australien  A. Vukic 5 0 r     WC  Italien  A. Pellegrino 2 6 6
WC  Italien  G. Zeppieri 6 6   4  Osterreich  S. Ofner 6 2 3  
WC  Italien  S. Napolitano 3 4   WC  Italien  G. Zeppieri 3 5  
Q  Slowakei  A. Molčan 7 0 3   4  Osterreich  S. Ofner 6 7  
4  Osterreich  S. Ofner 67 6 6     WC  Italien  A. Pellegrino 3 6 6
7  Italien  L. Giustino 7 7   Q  Tschechien  V. Kopřiva 6 1 1  
 Slowakei  F. Horanský 62 5   7  Italien  L. Giustino 6 6  
 Ukraine  S. Stachowskyj 6 3 7    Ukraine  S. Stachowskyj 4 4  
SE  Frankreich  M. Bourgue 4 6 5     7  Italien  L. Giustino 6 5 3
 Australien  B. Tomic 6 6   Q  Tschechien  V. Kopřiva 1 7 6  
 Belgien  R. Bemelmans 3 4    Australien  B. Tomic 3 3  
Q  Tschechien  V. Kopřiva 7 6   Q  Tschechien  V. Kopřiva 6 6  
2  Bolivien  H. Dellien 64 3    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Schweden  André Göransson
Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Nathaniel Lammons
Vereinigte Staaten  Jackson Withrow
1. Runde
03. Vereinigtes Konigreich  Lloyd Glasspool
Finnland  Harri Heliövaara
Viertelfinale
04. Ukraine  Denys Moltschanow
Kasachstan  Alexander Nedowjessow
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Schweden  A. Göransson
 Vereinigte Staaten  N. Monroe
65 4        
 Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 6      Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 7  
 Argentinien  A. Collarini
 Bolivien  H. Dellien
2 3    Frankreich  G. Barrère
 Frankreich  A. Olivetti
64 62  
 Frankreich  G. Barrère
 Frankreich  A. Olivetti
6 6        Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 6  
4  Ukraine  D. Moltschanow
 Kasachstan  A. Nedowjessow
4 3      Monaco  R. Arneodo
 Frankreich  E. Couacaud
67 4  
 Monaco  R. Arneodo
 Frankreich  E. Couacaud
6 6      Monaco  R. Arneodo
 Frankreich  E. Couacaud
6 6  
 Russland  T. Gabaschwili
 Italien  L. Giustino
4 6 [12]    Russland  T. Gabaschwili
 Italien  L. Giustino
4 4  
 Argentinien  G. Andreozzi
 Argentinien  G. Durán
6 3 [10]        Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 7
 Australien  M. Reid
 Ukraine  S. Stachowskyj
3 67      Italien  P. Lorenzi
 Peru  J. P. Varillas
65 5
 Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
6 7      Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
62 6 [10]    
WC  Italien  A. Giallanza
 Italien  F. Iannini
1 3   3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
7 3 [8]  
3  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
6 6        Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
3 3
WC  Italien  A. Pellegrino
 Italien  G. Zeppieri
4 7 [10]      Italien  P. Lorenzi
 Peru  J. P. Varillas
6 6  
WC  Italien  F. Cobolli
 Italien  M. Gigante
6 5 [7]     WC  Italien  A. Pellegrino
 Italien  G. Zeppieri
65 3  
 Italien  P. Lorenzi
 Peru  J. P. Varillas
6 3 [10]    Italien  P. Lorenzi
 Peru  J. P. Varillas
7 6  
2  Vereinigte Staaten  N. Lammons
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
3 6 [7]    

WeblinksBearbeiten