Open Blot Rennes 2021

Tennisturnier

Die Open Blot Rennes 2021 waren ein Tennisturnier, das vom 13. bis 19. September 2021 in Rennes stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2021 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Open Blot Rennes 2021
Datum 13.9.2021 – 19.9.2021
Auflage 15
Navigation 2020 ◄ 2021 ► 2022
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rennes
Frankreich Frankreich
Turniernummer 3503
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/15D
Preisgeld 66.640 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Frankreich Arthur Rinderknech
Vorjahressieger (Doppel) Kroatien Antonio Šančić
Osterreich Tristan-Samuel Weissborn
Sieger (Einzel) Frankreich Benjamin Bonzi
Sieger (Doppel) Niederlande Bart Stevens
Niederlande Tim van Rijthoven
Turnierdirektor Matthieu Blesteau
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme Niederlande Tim van Rijthoven (260)
Stand: 12. September 2021

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 12. und 13. September 2021 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen zwei Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielen im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Frankreich  Manuel Guinard Deutschland  Mats Rosenkranz
Italien  Alessandro Bega Frankreich  Dan Added
Frankreich  Clément Chidekh
Frankreich  Calvin Hemery

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Richard Gasquet Halbfinale
02. Frankreich  Arthur Rinderknech Halbfinale
03. Frankreich  Benjamin Bonzi Sieg
04. Frankreich  Gilles Simon 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigtes Konigreich  Andy Murray Achtelfinale

06. Frankreich  Lucas Pouille Viertelfinale

07. Frankreich  Grégoire Barrère Achtelfinale

08. Tschechien  Tomáš Macháč Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  R. Gasquet 7 6                        
WC  Frankreich  K. Jacquet 64 3   1  Frankreich  R. Gasquet 6 6
 Kanada  B. Schnur 4 4   Q  Frankreich  C. Chidekh 1 4  
Q  Frankreich  C. Chidekh 6 6     1  Frankreich  R. Gasquet 7 7
Q  Frankreich  M. Guinard 4 3    Russland  R. Safiullin 66 5  
 Russland  R. Safiullin 6 6    Russland  R. Safiullin 6 4 6  
 Deutschland  Y. Maden 3 1   5  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 2 6 1  
5  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 6     1  Frankreich  R. Gasquet 4 7 2
4  Frankreich  G. Simon 3 2    Deutschland  M. Moraing 6 5 6  
ALT  Russland  T. Gabaschwili 6 6   ALT  Russland  T. Gabaschwili 4 6 6  
 Vereinigte Staaten  E. Escobedo 7 6    Vereinigte Staaten  E. Escobedo 6 2 3  
 Frankreich  C. Lestienne 5 1     ALT  Russland  T. Gabaschwili 2 63
 Deutschland  M. Moraing 4 7 6    Deutschland  M. Moraing 6 7  
WC  Frankreich  H. Mayot 6 5 2    Deutschland  M. Moraing 7 6  
Q  Frankreich  C. Hemery 1 1   8  Tschechien  T. Macháč 69 1  
8  Tschechien  T. Macháč 6 6      Deutschland  M. Moraing 63 63
7  Frankreich  G. Barrère 7 7   3  Frankreich  B. Bonzi 7 7
 Niederlande  T. van Rijthoven 67 5   7  Frankreich  G. Barrère 67 6 4  
Q  Italien  A. Bega 2 1    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 7 4 6  
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 6      Vereinigtes Konigreich  L. Broady 4 2
 Polen  K. Żuk 7 6   3  Frankreich  B. Bonzi 6 6  
LL  Deutschland  M. Rosenkranz 5 3    Polen  K. Żuk 63 3  
 Schweden  E. Ymer 3 4   3  Frankreich  B. Bonzi 7 6  
3  Frankreich  B. Bonzi 6 6     3  Frankreich  B. Bonzi 69 7 6
6  Frankreich  L. Pouille 5 6 6   2  Frankreich  A. Rinderknech 7 64 1  
 Frankreich  M. Janvier 7 4 3   6  Frankreich  L. Pouille 3 6 6  
LL  Frankreich  D. Added 3 4    Frankreich  A. Hoang 6 3 4  
 Frankreich  A. Hoang 6 6     6  Frankreich  L. Pouille 3 63
 Japan  G. Soeda 64 4   2  Frankreich  A. Rinderknech 6 7  
 Frankreich  T. Lamasine 7 6    Frankreich  T. Lamasine 68 2  
 Deutschland  T. Kamke 3 6 3   2  Frankreich  A. Rinderknech 7 6  
2  Frankreich  A. Rinderknech 6 3 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande  David Pel
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
Viertelfinale
02. Frankreich  Hugo Nys
Frankreich  Arthur Rinderknech
1. Runde
03. Frankreich  Manuel Guinard
Frankreich  Albano Olivetti
1. Runde
04. Indien  Jeevan Nedunchezhiyan
Indien  Purav Raja
Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
       
  1  Niederlande  D. Pel
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
62 63  
 Tschechien  M. Gengel
 Tschechien  T. Macháč
65 6 [10]      Tschechien  M. Gengel
 Tschechien  T. Macháč
7 7  
 Deutschland  T. Kamke
 Deutschland  Y. Maden
7 2 [8]        Tschechien  M. Gengel
 Tschechien  T. Macháč
7 6  
3  Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  A. Olivetti
7 3 [7]        Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  G. Simon
65 1  
 Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  G. Simon
5 6 [10]      Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  G. Simon
6 6  
 Japan  T. Matsui
 Japan  K. Uesugi
1 64      Indien  A. Kadhe
 Kanada  B. Schnur
0 4  
 Indien  A. Kadhe
 Kanada  B. Schnur
6 7        Tschechien  M. Gengel
 Tschechien  T. Macháč
7 5 [3]
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Ukraine  S. Stachowskyj
       Niederlande  B. Stevens
 Niederlande  T. van Rijthoven
62 7 [10]
 Russland  T. Gabaschwili
 Frankreich  M. Janvier
w. o.      Russland  T. Gabaschwili
 Frankreich  M. Janvier
6 1 [5]  
 Frankreich  K. Jacquet
 Frankreich  H. Mayot
4 5     4  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Indien  P. Raja
3 6 [10]  
4  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Indien  P. Raja
6 7       4  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Indien  P. Raja
6 67 [8]
 Niederlande  M. Hermans
 Niederlande  G. Smits
6 6        Niederlande  B. Stevens
 Niederlande  T. van Rijthoven
4 7 [10]  
 Indien  A. Chandrasekar
 Italien  D. Pozzi
1 3      Niederlande  M. Hermans
 Niederlande  G. Smits
3 2  
 Niederlande  B. Stevens
 Niederlande  T. van Rijthoven
1 7 [10]      Niederlande  B. Stevens
 Niederlande  T. van Rijthoven
6 6  
2  Frankreich  H. Nys
 Frankreich  A. Rinderknech
6 5 [8]    

WeblinksBearbeiten