Serbia Challenger Open 2021

Tennisturnier der ATP Tour und der WTA Tour

Die Serbia Challenger Open 2021 waren ein Tennisturnier, das vom 12. bis 17. April 2021 in Belgrad stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2021 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Serbia Challenger Open 2021
Datum 12.4.2021 – 17.4.2021
Auflage 1
Navigation 2010 ◄ 2021 ► 2022
ATP Challenger Tour
Austragungsort Belgrad
Serbien Serbien
Turniernummer 835
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D/16Q
Preisgeld 132.280 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Erste Austragung seit 2010
Vorjahressieger (Doppel) Erste Austragung seit 2010
Sieger (Einzel) Spanien Roberto Carballés Baena
Sieger (Doppel) Argentinien Guillermo Durán
Argentinien Andrés Molteni
Turnierdirektor Đorđe Đoković
Turnier-Supervisor Jorge Mandl
Letzte direkte Annahme Serbien Danilo Petrović (160)
Stand: 8. April 2021

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 11. und 12. April 2021 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Argentinien  Marco Trungelliti
Italien  Alessandro Giannessi
Deutschland  Matthias Bachinger
Marokko  Elliot Benchetrit

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien  Roberto Carballés Baena Sieg
02. Argentinien  Facundo Bagnis Viertelfinale
03. Kolumbien  Daniel Elahi Galán 1. Runde
04. Deutschland  Philipp Kohlschreiber Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Argentinien  Francisco Cerúndolo 1. Runde

06. Japan  Taro Daniel Viertelfinale

07. Bolivien  Hugo Dellien Achtelfinale

08. Frankreich  Benjamin Bonzi Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  R. Carballés Baena 6 7                        
 Frankreich  A. Rinderknech 4 64   1  Spanien  R. Carballés Baena 6 6
Q  Argentinien  M. Trungelliti 6 6   Q  Argentinien  M. Trungelliti 2 4  
 Serbien  D. Petrović 3 2     1  Spanien  R. Carballés Baena 7 6
SE  Slowenien  B. Rola 6 2   SE  Slowenien  B. Rola 67 1  
Q  Italien  A. Giannessi 4 0 r   SE  Slowenien  B. Rola 6 6  
SE  Portugal  G. Oliveira 0 r   8  Frankreich  B. Bonzi 2 2  
8  Frankreich  B. Bonzi 4     1  Spanien  R. Carballés Baena 3 6 6
3  Kolumbien  D. E. Galán 5 6 4    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 2 3  
 Osterreich  S. Ofner 7 3 6    Osterreich  S. Ofner 6 1 5  
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 6    Vereinigtes Konigreich  L. Broady 4 6 7  
 Serbien  N. Milojević 3 4      Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 62 6
 Vereinigte Staaten  B. Nakashima 67 6 6    Vereinigte Staaten  B. Nakashima 4 7 4  
Q  Marokko  E. Benchetrit 7 1 0    Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 6  
 Niederlande  T. Griekspoor 67 4   7  Bolivien  H. Dellien 2 2  
7  Bolivien  H. Dellien 7 6     1  Spanien  R. Carballés Baena 6 7
6  Japan  T. Daniel 6 7    Bosnien und Herzegowina  D. Džumhur 4 5
WC  Serbien  M. Miladinović 1 5   6  Japan  T. Daniel 6 6  
Q  Deutschland  M. Bachinger 7 4 r    Frankreich  A. Hoang 4 2  
 Frankreich  A. Hoang 5 6     6  Japan  T. Daniel 4 4
 Bosnien und Herzegowina  D. Džumhur 4 6 6    Bosnien und Herzegowina  D. Džumhur 6 6  
WC  Serbien  P. Krstin 6 2 3    Bosnien und Herzegowina  D. Džumhur 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Cressy 5 6 2   4  Deutschland  P. Kohlschreiber 4 3  
4  Deutschland  P. Kohlschreiber 7 4 6      Bosnien und Herzegowina  D. Džumhur 3 6 6
5  Argentinien  F. Cerúndolo 66 1    Slowakei  J. Kovalík 6 3 3  
 Slowakei  J. Kovalík 7 6    Slowakei  J. Kovalík 6 7  
 Russland  J. Donskoi 4 3    Italien  F. Gaio 0 64  
 Italien  F. Gaio 6 6      Slowakei  J. Kovalík 2 6 6
 Deutschland  O. Otte 3 6 3   2  Argentinien  F. Bagnis 6 4 4  
WC  Serbien  H. Međedović 6 1 6   WC  Serbien  H. Međedović 2 2  
 Osterreich  J. Rodionov 6 1 2   2  Argentinien  F. Bagnis 6 6  
2  Argentinien  F. Bagnis 2 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Mexiko  Santiago González
Indien  Divij Sharan
1. Runde
02. Vereinigtes Konigreich  Luke Bambridge
Vereinigtes Konigreich  Dominic Inglot
1. Runde
03. Bosnien und Herzegowina  Tomislav Brkić
Serbien  Nikola Čačić
Finale
04. Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
Australien  John-Patrick Smith
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Mexiko  S. González
 Indien  D. Sharan
3 3        
 Israel  J. Erlich
 Belarus  A. Wassileuski
6 6      Israel  J. Erlich
 Belarus  A. Wassileuski
6 6  
 Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Finnland  H. Heliövaara
6 4 [5]    Neuseeland  A. Sitak
 Spanien  D. Vega Hernández
1 1  
 Neuseeland  A. Sitak
 Spanien  D. Vega Hernández
2 6 [10]        Israel  J. Erlich
 Belarus  A. Wassileuski
6 5 [9]  
4  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Australien  J.-P. Smith
7 4 [0]      Argentinien  G. Durán
 Argentinien  A. Molteni
3 7 [11]  
 Argentinien  G. Durán
 Argentinien  A. Molteni
5 6 [10]      Argentinien  G. Durán
 Argentinien  A. Molteni
6 6  
 Deutschland  A. Begemann
 Italien  A. Vavassori
7 6    Deutschland  A. Begemann
 Italien  A. Vavassori
2 4  
 Vereinigte Staaten  N. Lammons
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
5 3        Argentinien  G. Durán
 Argentinien  A. Molteni
6 6
WC  Serbien  H. Međedović
 Serbien  M. Topo
5 63     3  Bosnien und Herzegowina  T. Brkić
 Serbien  N. Čačić
4 4
 Tschechien  R. Jebavý
 Slowakei  I. Zelenay
7 7      Tschechien  R. Jebavý
 Slowakei  I. Zelenay
66 3    
WC  Serbien  V. Troicki
 Serbien  M. Zekić
4 2   3  Bosnien und Herzegowina  T. Brkić
 Serbien  N. Čačić
7 6  
3  Bosnien und Herzegowina  T. Brkić
 Serbien  N. Čačić
6 6       3  Bosnien und Herzegowina  T. Brkić
 Serbien  N. Čačić
6 7
WC  Serbien  M. Miladinović
 Serbien  M. Tepavac
3 2      Argentinien  F. Bagnis
 Argentinien  F. Cerúndolo
0 66  
 Schweden  A. Göransson
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 6      Schweden  A. Göransson
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
3 3  
 Argentinien  F. Bagnis
 Argentinien  F. Cerúndolo
4 7 [11]    Argentinien  F. Bagnis
 Argentinien  F. Cerúndolo
6 6  
2  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  D. Inglot
6 69 [9]    

WeblinksBearbeiten