Open Brest Crédit Agricole 2021

Die Open Brest Crédit Agricole 2021 waren ein Tennisturnier, das vom 25. bis 31. Oktober 2021 in Brest stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2021 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Open Brest Crédit Agricole 2021
Datum 25.10.2021 – 31.10.2021
Auflage 6
Navigation 2019 ◄ 2021 ► 2022
ATP Challenger Tour
Austragungsort Brest
Frankreich Frankreich
Turniernummer 7341
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 66.640 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Frankreich Ugo Humbert
Vorjahressieger (Doppel) Ukraine Denys Moltschanow
Belarus Andrej Wassileuski
Sieger (Einzel) Vereinigte Staaten Brandon Nakashima
Sieger (Doppel) Frankreich Sadio Doumbia
Frankreich Fabien Reboul
Turnierdirektor Arnaud Clément
Turnier-Supervisor Stéphane Crétois
Letzte direkte Annahme Italien Thomas Fabbiano (225)
Stand: 24. Oktober 2021

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 24. und 25. Oktober 2021 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Ungarn  Zsombor Piros Frankreich  Valentin Royer
Frankreich  Kenny de Schepper
Kasachstan  Alexander Nedowjessow
Russland  Alexei Watutin

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Arthur Rinderknech 1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Jenson Brooksby Rückzug
03. Frankreich  Richard Gasquet Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Brandon Nakashima Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Italien  Stefano Travaglia Achtelfinale

06. Frankreich  Pierre-Hugues Herbert 1. Runde

07. Schweiz  Henri Laaksonen Viertelfinale

08. Frankreich  Hugo Gaston Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Frankreich  A. Rinderknech 4 2                        
WC  Frankreich  M. Guinard 6 6   WC  Frankreich  M. Guinard 64 3
   Slowakei  F. Horanský 3 3   WC  Frankreich  L. Van Assche 7 6  
WC  Frankreich  L. Van Assche 6 6     WC  Frankreich  L. Van Assche 3 4
Q  Kasachstan  O. Nedowjessow 3 6 62      Frankreich  A. Müller 6 6  
   Frankreich  A. Müller 6 3 7      Frankreich  A. Müller 7 1 6  
   Agypten  M. Safwat 4 4   5  Italien  S. Travaglia 64 6 1  
5  Italien  S. Travaglia 6 6        Frankreich  A. Müller 2 5
4  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 7   4  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 7  
Q  Ungarn  Z. Piros 3 64   4  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 6  
   Spanien  F. Verdasco 6 4 1      Spanien  B. Zapata Miralles 4 1  
   Spanien  B. Zapata Miralles 3 6 6     4  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 7
   Danemark  H. Rune 6 6   7  Schweiz  H. Laaksonen 1 5  
   Tschechien  Z. Kolář 3 3      Danemark  H. Rune 4 4  
   Vereinigtes Konigreich  L. Broady 1 5   7  Schweiz  H. Laaksonen 6 6  
7  Schweiz  H. Laaksonen 6 7     4  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 6 6
8  Frankreich  H. Gaston 6 6      Portugal  J. Sousa 3 3
   Italien  S. Caruso 3 4   8  Frankreich  H. Gaston 65 6 4  
LL  Frankreich  V. Royer 6 5 0   ALT  Frankreich  M. Janvier 7 2 6  
ALT  Frankreich  M. Janvier 3 7 6     ALT  Frankreich  M. Janvier w. o.
   Italien  T. Fabbiano 7 7   3  Frankreich  R. Gasquet  
Q  Russland  A. Watutin 64 5      Italien  T. Fabbiano 2 6 2  
   Tschechien  J. Lehečka 2 4   3  Frankreich  R. Gasquet 6 4 6  
3  Frankreich  R. Gasquet 6 6     ALT  Frankreich  M. Janvier 5 1
6  Frankreich  P.-H. Herbert 4 6 3      Portugal  J. Sousa 7 6  
   Italien  F. Gaio 6 3 6      Italien  F. Gaio 4 7 6  
   Portugal  F. Ferreira Silva 4 6 6      Portugal  F. Ferreira Silva 6 63 2  
   Frankreich  A. Hoang 6 4 4        Italien  F. Gaio 3 7 65
   Portugal  J. Sousa 6 6      Portugal  J. Sousa 6 65 7  
   Frankreich  H. Grenier 4 1      Portugal  J. Sousa 6 7  
SE  Spanien  C. Taberner 65 65   Q  Frankreich  K. de Schepper 4 66  
Q  Frankreich  K. de Schepper 7 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Ukraine  Denys Moltschanow
Kasachstan  Alexander Nedowjessow
Halbfinale
02. Frankreich  Albano Olivetti
Australien  Matt Reid
1. Runde
03. Tschechien  Zdeněk Kolář
Spanien  David Vega Hernández
Halbfinale
04. Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
Sieg

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Ukraine  D. Moltschanow
 Kasachstan  O. Nedowjessow
6 7        
   Indien  N. S. Balaji
 Indien  D. Sharan
3 5     1  Ukraine  D. Moltschanow
 Kasachstan  O. Nedowjessow
6 5 [11]  
   Portugal  F. Ferreira Silva
 Portugal  J. Sousa
4 6 [10]      Portugal  F. Ferreira Silva
 Portugal  J. Sousa
2 7 [9]  
   Portugal  F. Cabral
 Vereinigtes Konigreich  E. Hoyt
6 1 [5]       1  Ukraine  D. Moltschanow
 Kasachstan  O. Nedowjessow
612 2  
4  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 6     4  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
7 6  
   Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  A. Hoang
0 3     4  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
4 7 [10]  
   Schweden  D. N. Mădăraș
 Russland  A. Watutin
3 4      Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
6 67 [7]  
   Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
6 6       4  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
4 6 [10]
   Frankreich  M. Martineau
 Ungarn  Z. Piros
4 5        Italien  S. Caruso
 Italien  F. Gaio
6 3 [3]
   Frankreich  H. Grenier
 Frankreich  A. Müller
6 7        Frankreich  H. Grenier
 Frankreich  A. Müller
4 1    
   Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Deutschland  F. Fallert
63 3   3  Tschechien  Z. Kolář
 Spanien  D. Vega Hernández
6 6  
3  Tschechien  Z. Kolář
 Spanien  D. Vega Hernández
7 6       3  Tschechien  Z. Kolář
 Spanien  D. Vega Hernández
5 5
   Tunesien  A. Dougaz
 Agypten  M. Safwat
3 4        Italien  S. Caruso
 Italien  F. Gaio
7 7  
   Italien  S. Caruso
 Italien  F. Gaio
6 6        Italien  S. Caruso
 Italien  F. Gaio
7 3 [10]  
   Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Vereinigte Staaten  B. Nakashima
6 6      Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Vereinigte Staaten  B. Nakashima
5 6 [6]  
2  Frankreich  A. Olivetti
 Australien  M. Reid
4 4    

WeblinksBearbeiten