Open Sopra Steria de Lyon 2021

Die Open Sopra Steria de Lyon 2021 waren ein Tennisturnier, das vom 7. bis 13. Juni 2021 in Lyon stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2021 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Open Sopra Steria de Lyon 2021
Datum 7.6.2021 – 13.6.2021
Auflage 5
Navigation 2019 ◄ 2021 ► 2022
ATP Challenger Tour
Austragungsort Lyon
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 7536
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 88.520 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Corentin Moutet
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
Sieger (Einzel) UruguayUruguay Pablo Cuevas
Sieger (Doppel) UruguayUruguay Martín Cuevas
UruguayUruguay Pablo Cuevas
Turnierdirektor Lionel Roux
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Tristan Lamasine (244)
Stand: 5. Juni 2021

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 6. und 7. Juni 2021 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen zwei Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Frankreich  Manuel Guinard Belgien  Michaël Geerts
Russland  Alexei Watutin Frankreich  Laurent Lokoli
Argentinien  Pedro Cachín
Argentinien  Camilo Ugo Carabelli

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Uruguay  Pablo Cuevas Sieg
02. Spanien  Fernando Romboli Achtelfinale
03. Argentinien  Facundo Bagnis Halbfinale
04. Kolumbien  Daniel Elahi Galán Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Japan  Taro Daniel Halbfinale

06. Frankreich  Benjamin Bonzi 1. Runde

07. Argentinien  Francisco Cerúndolo 1. Runde

08. Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Uruguay  P. Cuevas 4 7 6                        
Q  Argentinien  P. Cachín 6 65 2   1  Uruguay  P. Cuevas 6 6
 Portugal  J. Domingues 3 6 4   WC  Frankreich  K. Jacquet 4 1  
WC  Frankreich  K. Jacquet 6 4 6     1  Uruguay  P. Cuevas 6 7
 Italien  A. Pellegrino 6 0 6    Italien  A. Pellegrino 3 5  
Q  Argentinien  C. Ugo Carabelli 4 6 4    Italien  A. Pellegrino 7 3 6  
 Frankreich  M. Janvier 6 6    Frankreich  M. Janvier 66 6 3  
7  Argentinien  F. Cerúndolo 3 3     1  Uruguay  P. Cuevas 6 6
3  Argentinien  F. Bagnis 5 6 6   3  Argentinien  F. Bagnis 4 1  
Q  Russland  A. Watutin 7 3 2   3  Argentinien  F. Bagnis 6 6  
 Argentinien  M. Trungelliti 62 2    Frankreich  T. Lamasine 4 0  
 Frankreich  T. Lamasine 7 6     3  Argentinien  F. Bagnis 6 7
WC  Frankreich  M. Martineau 4 2   8  Deutschland  C.-M. Stebe 3 65  
 Argentinien  T. M. Etcheverry 6 6    Argentinien  T. M. Etcheverry 1 4  
Q  Frankreich  M. Guinard 3 3   8  Deutschland  C.-M. Stebe 6 6  
8  Deutschland  C.-M. Stebe 6 6     1  Uruguay  P. Cuevas 6 6
5  Japan  T. Daniel 6 6    Schweden  E. Ymer 2 2
 Argentinien  A. Collarini 3 2   5  Japan  T. Daniel 6 6  
 Vereinigte Staaten  B. Fratangelo 6 6    Vereinigte Staaten  B. Fratangelo 3 4  
LL  Belgien  M. Geerts 3 3     5  Japan  T. Daniel 7 62 6
 Deutschland  D. Altmaier 6 6    Deutschland  D. Altmaier 63 7 3  
 Frankreich  A. Müller 3 2    Deutschland  D. Altmaier 6 3 7  
LL  Frankreich  L. Lokoli 2 r   4  Kolumbien  D. E. Galán 4 6 66  
4  Kolumbien  D. E. Galán 5     5  Japan  T. Daniel 4 2
6  Frankreich  B. Bonzi 6 65 4    Schweden  E. Ymer 6 6  
 Deutschland  O. Otte 4 7 6    Deutschland  O. Otte 4 4  
 Frankreich  C. Lestienne 4 r    Schweden  E. Ymer 6 6  
 Schweden  E. Ymer 6      Schweden  E. Ymer 6 5
WC  Frankreich  T. Droguet 63 6 4   SE  Danemark  H. V. N. Rune 3 3 r  
SE  Danemark  H. V. N. Rune 7 1 6   SE  Danemark  H. V. N. Rune 6 6  
 Indien  S. Nagal 7 63 5   2  Spanien  F. Verdasco 4 3  
2  Spanien  F. Verdasco 65 7 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Brasilien  Fernando Romboli
Spanien  David Vega Hernández
Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Evan King
Vereinigte Staaten  Hunter Reese
1. Runde
03. Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
1. Runde
04. Polen  Szymon Walków
Polen  Jan Zieliński
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Brasilien  F. Romboli
 Spanien  D. Vega Hernández
6 6        
 Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  M. Janvier
2 4     1  Brasilien  F. Romboli
 Spanien  D. Vega Hernández
7 64 [10]  
ALT  Belgien  M. Geerts
 Russland  A. Watutin
64 3   WC  Frankreich  T. Droguet
 Frankreich  J. Eysseric
68 7 [5]  
WC  Frankreich  T. Droguet
 Frankreich  J. Eysseric
7 6       1  Brasilien  F. Romboli
 Spanien  D. Vega Hernández
1 6 [9]  
3  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
4 3      Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  A. Olivetti
6 0 [11]  
 Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  A. Olivetti
6 6      Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  A. Olivetti
6 6  
WC  Frankreich  G. Blancaneaux
 Frankreich  M. Martineau
2 4   ALT  Italien  M. Bortolotti
 Rumänien  V. V. Cornea
3 3  
ALT  Italien  M. Bortolotti
 Rumänien  V. V. Cornea
6 6        Frankreich  T. Lamasine
 Frankreich  A. Olivetti
3 62
WC  Frankreich  U. Blanchet
 Frankreich  K. Jacquet
6 7      Uruguay  M. Cuevas
 Uruguay  P. Cuevas
6 7
 Argentinien  A. Collarini
 Peru  S. Galdós
2 67     WC  Frankreich  U. Blanchet
 Frankreich  K. Jacquet
63 2    
 Polen  K. Drzewiecki
 Spanien  S. Martos Gornés
6 5 [7]   4  Polen  S. Walków
 Polen  J. Zieliński
7 6  
4  Polen  S. Walków
 Polen  J. Zieliński
4 7 [10]       4  Polen  S. Walków
 Polen  J. Zieliński
65 7 [8]
 Uruguay  M. Cuevas
 Uruguay  P. Cuevas
64 7 [10]      Uruguay  M. Cuevas
 Uruguay  P. Cuevas
7 61 [10]  
 Argentinien  P. Cachín
 Argentinien  C. Ugo Carabelli
7 64 [4]      Uruguay  M. Cuevas
 Uruguay  P. Cuevas
6 6  
 Argentinien  F. Cerúndolo
 Indien  S. Nagal
4 7 [17]    Argentinien  F. Cerúndolo
 Indien  S. Nagal
3 2  
2  Vereinigte Staaten  E. King
 Vereinigte Staaten  H. Reese
6 5 [15]    

WeblinksBearbeiten