Die Open Sopra Steria de Lyon 2023 waren ein Tennisturnier, das vom 12. bis 18. Juni 2023 in Lyon stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2023 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Open Sopra Steria de Lyon 2023
Datum 12.6.2023 – 18.6.2023
Auflage 7
Navigation 2022 ◄ 2023 ► 2024
ATP Challenger Tour
Austragungsort Lyon
Frankreich Frankreich
Turniernummer 7536
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 118.000 
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Brasilien Felipe Meligeni Alves
Sieger (Doppel) Frankreich Manuel Guinard
Frankreich Grégoire Jacq
Turnierdirektor Lionel Roux
Turnier-Supervisor Rogerio Santos
Letzte direkte Annahme Spanien Alejandro Moro Cañas (267)
Stand: 30. Mai 2023

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation Bearbeiten

Die Qualifikation fand am 11. und 12. Juni 2023 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Osterreich  Dennis Novak Frankreich  Clément Tabur
Frankreich  Tom Paris
Frankreich  Jules Marie
Frankreich  Manuel Guinard
Frankreich  Mathias Bourgue
Frankreich  Maxime Janvier

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Quentin Halys 1. Runde
02. Spanien  Pedro Martínez 1. Runde
03. Argentinien  Facundo Díaz Acosta 1. Runde
04. Kasachstan  Timofei Skatow 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Benoît Paire Viertelfinale

06. Japan  Kaichi Uchida 1. Runde

07. Frankreich  Geoffrey Blancaneaux Rückzug

08. Brasilien  Felipe Meligeni Alves Sieg

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  Q. Halys 2 2                        
 Spanien  P. Llamas Ruiz 6 6    Spanien  P. Llamas Ruiz 7 7
 Schweden  D. N. Madaras 5 2    Belgien  M. Geerts 62 5  
 Belgien  M. Geerts 7 6      Spanien  P. Llamas Ruiz 7 4 1
WC  Frankreich  U. Blanchet 4 4    Spanien  A. Moro Cañas 63 6 6  
LL  Frankreich  C. Tabur 6 6   LL  Frankreich  C. Tabur 2 3  
 Spanien  A. Moro Cañas 6 1    Spanien  A. Moro Cañas 6 6  
6  Japan  K. Uchida 1 0 r      Spanien  A. Moro Cañas 7 62 4
3  Argentinien  F. Díaz Acosta 65 r   8  Brasilien  F. Meligeni Alves 66 7 6  
Q  Frankreich  M. Janvier 7   Q  Frankreich  M. Janvier 3 4  
 Frankreich  D. Added 4 0   Q  Frankreich  M. Bourgue 6 6  
Q  Frankreich  M. Bourgue 6 6     Q  Frankreich  M. Bourgue 64 7 3
 Italien  G. Mager 7 6   8  Brasilien  F. Meligeni Alves 7 65 6  
 Argentinien  M. Navone 5 1    Italien  G. Mager 4 6 2  
 Brasilien  M. Pucinelli de Almeida 6 3 4   8  Brasilien  F. Meligeni Alves 6 3 6  
8  Brasilien  F. Meligeni Alves 3 6 6     8  Brasilien  F. Meligeni Alves 6 0 7
Q  Frankreich  T. Paris 6 2 3    Schweiz  A. Ritschard 4 6 67
Q  Frankreich  J. Marie 3 6 6   Q  Frankreich  J. Marie 3 2  
 Frankreich  H. Mayot 7 2 2    Schweiz  A. Ritschard 6 6  
 Schweiz  A. Ritschard 61 6 6      Schweiz  A. Ritschard 4 6 6
 Italien  S. Caruso 6 6    Italien  S. Caruso 6 3 4  
 Chinesisch Taipeh  C.-h. Tseng 2 0    Italien  S. Caruso 3 6 7  
 Frankreich  T. Atmane 6 6    Frankreich  T. Atmane 6 2 5  
4  Kasachstan  T. Skatow 2 1      Schweiz  A. Ritschard 65 6 6
5  Frankreich  B. Paire 4 7 6   WC  Frankreich  G. Debru 7 3 2  
Q  Osterreich  D. Novak 6 62 2   5  Frankreich  B. Paire 3 7 6  
WC  Frankreich  L. Pouille 63 6 6   WC  Frankreich  L. Pouille 6 66 2  
 Dominikanische Republik  N. Hardt 7 4 4     5  Frankreich  B. Paire 2 7 2
 ~Niemandsland  I. Gachow 6 7   WC  Frankreich  G. Debru 6 69 6  
Q  Frankreich  M. Guinard 4 5    ~Niemandsland  I. Gachow 5 3  
WC  Frankreich  G. Debru 6 5 6   WC  Frankreich  G. Debru 7 6  
2  Spanien  P. Martínez 1 7 4    

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Frankreich  Jonathan Eysseric
Mexiko  Miguel Ángel Reyes Varela
1. Runde
02. Deutschland  Constantin Frantzen
Deutschland  Hendrik Jebens
Finale
03. Griechenland  Petros Tsitsipas
Niederlande  Sem Verbeek
Halbfinale
04. Frankreich  Dan Added
Belgien  Michaël Geerts
Halbfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  J. Eysseric
 Mexiko  M. Á. Reyes Varela
1 4        
WC  Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  G. Jacq
6 6     WC  Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  G. Jacq
6 6  
 Peru  A. Huertas del Pino
 Peru  C. Huertas del Pino
4 6 [10]    Peru  A. Huertas del Pino
 Peru  C. Huertas del Pino
4 2  
 Vereinigtes Konigreich  S. Duncan
 Vereinigtes Konigreich  M. Willis
6 4 [7]       WC  Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  G. Jacq
7 6  
3  Griechenland  P. Tsitsipas
 Niederlande  S. Verbeek
6 6     3  Griechenland  P. Tsitsipas
 Niederlande  S. Verbeek
5 4  
ALT  Argentinien  M. Navone
 Brasilien  M. Pucinelli de Almeida
4 4     3  Griechenland  P. Tsitsipas
 Niederlande  S. Verbeek
7 6  
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Griechenland  M. Pervolarakis
w. o.    Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Griechenland  M. Pervolarakis
65 3  
 Dominikanische Republik  N. Hardt
 Japan  K. Uchida
      WC  Frankreich  M. Guinard
 Frankreich  G. Jacq
6 2 [10]
WC  Frankreich  M. Bourgue
 Frankreich  L. Pouille
2 2     2  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
4 6 [7]
 Rumänien  A. Jecan
 Schweden  D. N. Madaras
6 6      Rumänien  A. Jecan
 Schweden  D. N. Madaras
0 2    
 Spanien  Í. Cervantes
 Spanien  P. Martínez
64 3   4  Frankreich  D. Added
 Belgien  M. Geerts
6 6  
4  Frankreich  D. Added
 Belgien  M. Geerts
7 6       4  Frankreich  D. Added
 Belgien  M. Geerts
62 4
 Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  H. Reese
7 6     2  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
7 6  
 Australien  A. Taylor
 Australien  J. Taylor
5 3      Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  H. Reese
4 7 [2]  
 Schweden  F. Bergevi
 Niederlande  M. Veldheer
66 4   2  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
6 65 [10]  
2  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
7 6    

Weblinks Bearbeiten