Timofei Skatow

kasachischer Tennisspieler

Timofei Dmitrijewitsch Skatow (russisch Тимофей Дмитриевич Скатов; engl. Transkription Timofey Dmitriyevich Skatov; * 21. Januar 2001 in Petropawl) ist ein kasachischer Tennisspieler, der bis 2018 für Russland antrat.

Timofei Skatow Tennisspieler
Timofei Skatow
Skatow bei den French Open 2022
Nation: Kasachstan Kasachstan
(2018–)
Russland Russland
(2015–2018)
Geburtstag: 21. Januar 2001
Größe: 173 cm
Gewicht: 73 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: José Francisco Altur
Preisgeld: 215.007 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:3
Höchste Platzierung: 141 (31. Oktober 2022)
Aktuelle Platzierung: 141
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 732 (26. September 2022)
Aktuelle Platzierung: 747
Letzte Aktualisierung der Infobox:
7. November 2022
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Skatow erreichte auf der ITF Junior Tour am 1. Januar 2018 die Spitzenposition. Im September 2017 stand er zunächst im Halbfinale der US Open und verlor gegen Axel Geller. Auch beim Orange Bowl stand er in diesem Jahr im Halbfinale, wo er Hugo Gaston unterlag. Anfang 2018 erreichte er zudem das Viertelfinale der Australian Open. Im Doppel war sein bestes Resultat ebenfalls das Viertelfinale beim selben Turnier. Im Jahr 2019, seinem letzten Jahr als Junior, spielte er nur noch ein Turnier der Junioren und konzentrierte sich stattdessen ganz auf die Profiturniere.

In seinem Premierenjahr spielte er fast ausschließlich auf der ITF Future Tour, wo er zwei Halbfinals und zwei Finals erreichte. In Shymkent gewann er außerdem sein erstes Match auf der höherdotierten ATP Challenger Tour. Das Jahr schloss er auf Platz 584 der Tennisweltrangliste ab. 2020 gewann er dann drei Titel im Einzel und stieg damit auf sein zwischenzeitliches Karrierehoch von Platz 438. In Nur-Sultan wurde Skatow eine Wildcard für das Einzelfeld des ATP-Tour-Events zuerkannt. Bei seinem Debüt dort verlor er deutlich in der Auftaktrunde gegen den finnischen Qualifikanten Emil Ruusuvuori. Das Jahr schloss er auf Platz 444 ab.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (1)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 9. Oktober 2022 Italien  Parma Sand Slowakei  Jozef Kovalík 7:5, 6:72, 6:4

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2022 Karriere
Australian Open 1 1
French Open Q2
Wimbledon
US Open

Zeichenerklärung: S = Turniersieg; F, HF, VF, AF = Einzug ins Finale / Halbfinale / Viertelfinale / Achtelfinale; 1, 2, 3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Hauptrunde; Q1, Q2, Q3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Runde der Qualifikation; n. a. = nicht ausgetragen

WeblinksBearbeiten

Commons: Timofei Skatow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien