Open Aix Provence Crédit Agricole 2023

Tennisturnier

Die Open Aix Provence Crédit Agricole 2023 waren ein Tennisturnier, das vom 2. bis 7. Mai 2023 in Aix-en-Provence stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2023 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Open Aix Provence Crédit Agricole 2023
Datum 2.5.2023 – 7.5.2023
Auflage 10
Navigation 2022 ◄ 2023 ► 2024
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aix-en-Provence
Frankreich Frankreich
Turniernummer 7009
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 28E/13Q/16D
Preisgeld 200.000 
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Vereinigtes Konigreich Andy Murray
Sieger (Doppel) Australien Jason Kubler
Australien John Peers
Turnierdirektor Arnaud Clément
Turnier-Supervisor Anne Lasserre
Letzte direkte Annahme Frankreich Arthur Fils (122)
Stand: 17. April 2023

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 28 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation Bearbeiten

Die Qualifikation fand am 1. und 2. Mai 2023 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kamen zwei Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
~Niemandsland  Iwan Gachow Frankreich  Harold Mayot
Frankreich  Arthur Cazaux Frankreich  Dan Added
Serbien  Hamad Međedović
Niederlande  Robin Haase

Einzel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Tommy Paul Finale
02. Vereinigte Staaten  Brandon Nakashima Achtelfinale
03. Frankreich  Adrian Mannarino Achtelfinale
04. Schweden  Mikael Ymer Rückzug
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigtes Konigreich  Andy Murray Sieg

06. Kasachstan  Alexander Bublik Viertelfinale

07. Frankreich  Grégoire Barrère 1. Runde

08. Argentinien  Tomás Martín Etcheverry Achtelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1 WC  Vereinigte Staaten  T. Paul 6 6
ALT  Frankreich  G. Blancaneaux 6 6     ALT  Frankreich  G. Blancaneaux 2 2  
Q  ~Niemandsland  I. Gachow 3 2     1 WC  Vereinigte Staaten  T. Paul 6 6
 Osterreich  J. Rodionov 1 6 6        Osterreich  J. Rodionov 4 2  
Q  Frankreich  A. Cazaux 6 1 4      Osterreich  J. Rodionov 6 1 7
Q  Serbien  H. Međedović 7 2 2     8  Argentinien  T. M. Etcheverry 3 6 65  
8  Argentinien  T. M. Etcheverry 5 6 6     1 WC  Vereinigte Staaten  T. Paul 6 6
       Belgien  D. Goffin 4 2  
  LL  Frankreich  D. Added 4 6 2
ALT  Frankreich  B. Paire 60 1      Belgien  D. Goffin 6 3 6  
 Belgien  D. Goffin 7 6      Belgien  D. Goffin 1 6 7
Q  Niederlande  R. Haase 5 5        Frankreich  A. Fils 6 3 66  
 Frankreich  Q. Halys 7 7      Frankreich  Q. Halys 5 6 62
 Frankreich  A. Fils 4 7 7      Frankreich  A. Fils 7 4 7  
7  Frankreich  G. Barrère 6 5 64     1 WC  Vereinigte Staaten  T. Paul 6 1 2
5 WC  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 6       5 WC  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 2 6 6
WC  Frankreich  G. Monfils 3 2     5 WC  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 5 6
ALT  Frankreich  L. Lokoli 3 6 7     ALT  Frankreich  L. Lokoli 4 7 3  
 Spanien  A. Ramos 6 4 5     5 WC  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 6 7
 Frankreich  L. Van Assche 6 62 6        Frankreich  L. Van Assche 2 66  
ALT  Portugal  J. Sousa 4 7 1      Frankreich  L. Van Assche 3 6 6
  3  Frankreich  A. Mannarino 6 3 2  
    5 WC  Vereinigtes Konigreich  A. Murray 7 6
6  Kasachstan  A. Bublik 7 7       LL  Frankreich  H. Mayot 5 1  
ALT  Italien  R. Bonadio 65 5     6  Kasachstan  A. Bublik 6 6
 Finnland  O. Virtanen 7 7      Finnland  O. Virtanen 4 4  
 Frankreich  A. Müller 64 67     6  Kasachstan  A. Bublik 3 1
 Portugal  N. Borges 5 4       LL  Frankreich  H. Mayot 6 6  
LL  Frankreich  H. Mayot 7 6     LL  Frankreich  H. Mayot 7 6
  2  Vereinigte Staaten  B. Nakashima 62 3  
 

Doppel Bearbeiten

Setzliste Bearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
Viertelfinale
02. Monaco  Hugo Nys
Polen  Jan Zieliński
Viertelfinale
03. Niederlande  Matwé Middelkoop
Deutschland  Andreas Mies
1. Runde
04. Australien  Jason Kubler
Australien  John Peers
Sieg

Zeichenerklärung

Ergebnisse Bearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  M. Granollers
 Argentinien  H. Zeballos
6 6        
WC  Frankreich  A. Mannarino
 Frankreich  H. Mayot
3 4     1  Spanien  M. Granollers
 Argentinien  H. Zeballos
3 6 [7]  
 Niederlande  R. Haase
 Osterreich  P. Oswald
7 4 [13]    Niederlande  R. Haase
 Osterreich  P. Oswald
6 4 [10]  
 Rumänien  V. V. Cornea
 Niederlande  D. Pel
5 6 [11]        Niederlande  R. Haase
 Osterreich  P. Oswald
2 1  
4  Australien  J. Kubler
 Australien  J. Peers
2 6 [13]     4  Australien  J. Kubler
 Australien  J. Peers
6 6  
 Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 2 [11]     4  Australien  J. Kubler
 Australien  J. Peers
7 2 [10]  
 Frankreich  D. Added
 Frankreich  N. Mahut
2 6 [10]    Frankreich  D. Added
 Frankreich  N. Mahut
5 6 [8]  
 Frankreich  J. Eysseric
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
6 4 [5]       4  Australien  J. Kubler
 Australien  J. Peers
65 6 [10]
 Portugal  N. Borges
 Portugal  F. Cabral
6 7      Portugal  N. Borges
 Portugal  F. Cabral
7 4 [7]
WC  Frankreich  A. Cazaux
 Frankreich  A. Müller
2 5      Portugal  N. Borges
 Portugal  F. Cabral
7 6    
 Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Mexiko  M. Á. Reyes Varela
6 6    Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Mexiko  M. Á. Reyes Varela
64 3  
3  Niederlande  M. Middelkoop
 Deutschland  A. Mies
4 3        Portugal  N. Borges
 Portugal  F. Cabral
7 6
 Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
7 4 [10]      Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
64 2  
 Frankreich  A. Olivetti
 Spanien  D. Vega Hernández
5 6 [7]      Belgien  S. Gillé
 Belgien  J. Vliegen
6 6  
 Monaco  R. Arneodo
 Osterreich  S. Weissborn
5 5   2  Monaco  H. Nys
 Polen  J. Zieliński
4 4  
2  Monaco  H. Nys
 Polen  J. Zieliński
7 7    

Weblinks Bearbeiten