Hauptmenü öffnen
Open du Pays d’Aix 2019
Datum 6.5.2019 – 12.5.2019
Auflage 6
Navigation 2018 ◄ 2019 ► 2020
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aix-en-Provence
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 7009
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 137.560 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) AustralienAustralien John Millman
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
DeutschlandDeutschland Tim Pütz
Sieger (Einzel) UruguayUruguay Pablo Cuevas
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer
Turnierdirektor Arnaud Clément
Turnier-Supervisor Cédric Mourier
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Albano Olivetti (431)
Stand: 13. Mai 2019

Die Open du Pays d’Aix 2019 waren ein Tennisturnier, das vom 6. bis 12. Mai 2019 in Aix-en-Provence stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2019 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 48 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die 16 gesetzten Spieler im Einzel erhielten in der ersten Runde ein Freilos.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Uruguay  Pablo Cuevas Sieg
02. Tschechien  Jiří Veselý 2. Runde
03. Sudafrika  Lloyd Harris Achtelfinale
04. Usbekistan  Denis Istomin 2. Runde

05. Brasilien  Thiago Monteiro Achtelfinale

06. Deutschland  Yannick Maden 2. Runde

07. Spanien  Grégoire Barrère 2. Runde

08. Spanien  Guillermo García López 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Kanada  Peter Polansky 2. Runde

10. Italien  Stefano Travaglia Achtelfinale

11. Frankreich  Antoine Hoang Achtelfinale

12. Italien  Gianluca Mager Viertelfinale

13. Vereinigte Staaten  Marcos Giron 2. Runde

14. Deutschland  Rudi Molleker Achtelfinale

15. Italien  Simone Bolelli Rückzug

16. Italien  Lorenzo Giustino 2. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
1  Uruguay  Pablo Cuevas 6 6      
ALT  Monaco  Hugo Nys 3 1  
1  Uruguay  Pablo Cuevas 7 3 6
   Frankreich  Quentin Halys 5 6 2
 Russland  Alexei Watutin 5 3
 
 Frankreich  Quentin Halys 7 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  1  Uruguay  P. Cuevas 4 7 7  
 Kanada  S. Diez 6 6      Kanada  S. Diez 6 62 5  
LL  Osterreich  J. Melzer 3 3       1  Uruguay  P. Cuevas 6 6  
WC  Frankreich  M. Martineau 6 7       14  Deutschland  R. Molleker 2 2  
 Schweiz  M.-A. Hüsler 3 66     WC  Frankreich  M. Martineau 5 7 3
  14  Deutschland  R. Molleker 7 63 6  
      1  Uruguay  P. Cuevas 7 4 6
      Q  Schweden  E. Ymer 61 6 3
  10  Italien  S. Travaglia 7 6  
 Brasilien  G. Clezar 2 3      Brasilien  R. Dutra da Silva 63 3  
 Brasilien  R. Dutra da Silva 6 6       10  Italien  S. Travaglia 5 4
 China Volksrepublik  Ze Zhang 7 2 3       Q  Schweden  E. Ymer 7 6  
Q  Schweden  E. Ymer 5 6 6     Q  Schweden  E. Ymer 7 6
  7  Frankreich  G. Barrère 66 1  
 
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  3 WC  Sudafrika  L. Harris 7 6  
 Kroatien  N. Serdarušić 62 5     WC  Frankreich  A. Cornut Chauvinc 5 3  
WC  Frankreich  A. Cornut Chauvinc 7 7       3 WC  Sudafrika  L. Harris 4 3  
 Frankreich  K. de Schepper 5 6 1        Deutschland  D. Masur 6 6  
 Deutschland  D. Masur 7 4 6      Deutschland  D. Masur 6 6
  LL  Frankreich  J. Kanar 2 3  
       Deutschland  D. Masur 6 5 5
      ALT  Monaco  H. Nys 4 7 7
  9  Kanada  P. Polansky 67 4  
 Frankreich  C. Hemery 6 65 0r     ALT  Monaco  H. Nys 7 6  
ALT  Monaco  H. Nys 3 7 2       ALT  Monaco  H. Nys 5 6 7
 El Salvador  M. Arévalo 7 6       5 WC  Brasilien  T. Monteiro 7 3 65  
 Frankreich  J. Tatlot 5 2      El Salvador  M. Arévalo 65 4
  5 WC  Brasilien  T. Monteiro 7 6  
 

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  6  Deutschland  Y. Maden 6 5 2  
 Deutschland  K. Krawietz 6 0 5      Russland  A. Watutin 3 7 6  
 Russland  A. Watutin 3 6 7        Russland  A. Watutin 66 6 6  
WC  Frankreich  H. Gaston 6 7       11  Frankreich  A. Hoang 7 3 1  
Q  Frankreich  D. Added 1 63     WC  Frankreich  H. Gaston 2 1
  11  Frankreich  A. Hoang 6 6  
       Russland  A. Watutin 7 7
       Deutschland  B. Hassan 5 63
  16  Italien  L. Giustino 6 2 4  
 Serbien  V. Troicki 6 6      Serbien  V. Troicki 4 6 6  
 Belgien  Y. Mertens 3 1        Serbien  V. Troicki 2 2
 Deutschland  B. Hassan 6 6        Deutschland  B. Hassan 6 6  
 Spanien  D. Gimeno Traver 3 3      Deutschland  B. Hassan 6 6
  4  Usbekistan  D. Istomin 4 2  
 
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  8  Spanien  G. García López 65 4  
 Deutschland  T. Pütz 7 0 2      Frankreich  E. Couacaud 7 6  
 Frankreich  E. Couacaud 68 6 6        Frankreich  E. Couacaud 5 65  
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 7       12  Italien  G. Mager 7 7  
 Frankreich  T. Lamasine 66 64      Vereinigtes Konigreich  J. Ward 64 2
  12  Italien  G. Mager 7 6  
      12  Italien  G. Mager 7 4 4
       Frankreich  Q. Halys 65 6 6
  13  Vereinigte Staaten  M. Giron 3 6 4  
 Frankreich  A. Olivetti 2 1      Tschechien  J. Šátral 6 2 6  
 Tschechien  J. Šátral 6 6        Tschechien  J. Šátral 3 4
 Frankreich  E. Benchetrit 7 0 4        Frankreich  Q. Halys 6 6  
 Frankreich  Q. Halys 65 6 6      Frankreich  Q. Halys 6 7
  2  Tschechien  J. Veselý 4 61  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Danemark  Frederik Nielsen
Deutschland  Tim Pütz
Finale
02. Deutschland  Kevin Krawietz
Osterreich  Jürgen Melzer
Sieg
03. El Salvador  Marcelo Arévalo
Mexiko  Miguel Ángel Reyes Varela
Viertelfinale
04. Neuseeland  Marcus Daniell
Belgien  Sander Gillé
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Danemark  F. Nielsen
 Deutschland  T. Pütz
7 6        
WC  Frankreich  D. Added
 Frankreich  A. Olivetti
64 2     1  Danemark  F. Nielsen
 Deutschland  T. Pütz
7 6  
 Deutschland  A. Begemann
 Frankreich  F. Martin
4 7 [10]    Deutschland  A. Begemann
 Frankreich  F. Martin
64 1  
 Frankreich  A. Hoang
 Belgien  J. Vliegen
6 5 [8]       1  Danemark  F. Nielsen
 Deutschland  T. Pütz
65 6 [10]  
4  Neuseeland  M. Daniell
 Belgien  S. Gillé
65 63      Italien  S. Bolelli
 Argentinien  G. Durán
7 4 [4]  
 Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Vereinigte Staaten  N. Monroe
7 7      Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Vereinigte Staaten  N. Monroe
3 2  
 Italien  S. Bolelli
 Argentinien  G. Durán
6 6    Italien  S. Bolelli
 Argentinien  G. Durán
6 6  
 Uruguay  A. Behar
 Italien  S. Travaglia
3 3       1  Danemark  F. Nielsen
 Deutschland  T. Pütz
65 2
 China Volksrepublik  M. Gong
 China Volksrepublik  Ze Zhang
4 3     2  Deutschland  K. Krawietz
 Osterreich  J. Melzer
7 6
WC  Frankreich  E. Couacaud
 Frankreich  T. Lamasine
6 6     WC  Frankreich  E. Couacaud
 Frankreich  T. Lamasine
7 7    
 Tschechien  R. Jebavý
 Tschechien  J. Veselý
3 5   3  El Salvador  M. Arévalo
 Mexiko  M. Á. Reyes Varela
67 5  
3  El Salvador  M. Arévalo
 Mexiko  M. Á. Reyes Varela
6 7       WC  Frankreich  E. Couacaud
 Frankreich  T. Lamasine
4 2
 Monaco  R. Arneodo
 Monaco  H. Nys
6 6     2  Deutschland  K. Krawietz
 Osterreich  J. Melzer
6 6  
 Spanien  G. García López
 Indien  L. Paes
4 4      Monaco  R. Arneodo
 Monaco  H. Nys
3 3  
WC  Frankreich  G. Barrère
 Frankreich  Q. Halys
  2  Deutschland  K. Krawietz
 Osterreich  J. Melzer
6 6  
2  Deutschland  K. Krawietz
 Osterreich  J. Melzer
w. o.    

WeblinksBearbeiten