Hauptmenü öffnen
Open du Pays d’Aix 2015
Datum 4.5.2015 – 10.5.2015
Auflage 2
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
ATP Challenger Tour
Austragungsort Aix-en-Provence
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 7009
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/15Q/16D
Preisgeld 64.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) ArgentinienArgentinien Diego Schwartzman
Vorjahressieger (Doppel) ArgentinienArgentinien Diego Schwartzman
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Sieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Robin Haase
Sieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Robin Haase
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
Turnierdirektor Arnaud Clément
Turnier-Supervisor Cedric Mourier
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Mathias Bourgue (214)
Stand: 9. Mai 2015

Die Open du Pays d’Aix 2015 waren ein Tennisturnier, das vom 4. bis 10. Mai 2015 in Aix-en-Provence stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2015 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand vom 2. bis 4. Mai 2015 statt. Bei dieser wurden in zwei Runden aus 15 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Als Lucky Loser rückten folgende Spieler in das Hauptfeld auf:

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Slowenien  Blaž Kavčič 1. Runde
02. Tunesien  Malek Jaziri Halbfinale
03. Frankreich  Lucas Pouille Rückzug
04. Niederlande  Robin Haase Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Serbien  Filip Krajinović 1. Runde

06. Slowakei  Norbert Gombos 1. Runde

07. Kasachstan  Andrei Golubew Achtelfinale

08. Deutschland  Alexander Zverev Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1   Slowenien  B. Kavčič 65 3                          
   Australien  J. Millman 7 6        Australien  J. Millman 6 6  
   Frankreich  D. Guez 5 4     SE  Spanien  Í. Cervantes Huegun 1 1    
SE  Spanien  Í. Cervantes Huegun 7 6          Australien  J. Millman 5 4  
   Portugal  G. Elias 3 2        Frankreich  P.-H. Mathieu 7 6    
   Frankreich  P.-H. Mathieu 6 6        Frankreich  P.-H. Mathieu 6 7    
   Kasachstan  O. Nedowjessow 6 4 3   7  Kasachstan  A. Golubew 1 5    
7  Kasachstan  A. Golubew 4 6 6        Frankreich  P.-H. Mathieu 6 4 7
LL  Frankreich  A. Escoffier 1 1     8  Deutschland  A. Zverev 4 6 5  
WC  Frankreich  Q. Halys 6 6     WC  Frankreich  Q. Halys 5 2    
   Brasilien  A. Ghem 7 6        Brasilien  A. Ghem 7 6    
   Deutschland  A. Beck 63 2          Brasilien  A. Ghem 63 4  
WC  Frankreich  C. Lestienne 7 5 1   8  Deutschland  A. Zverev 7 6    
Q  Brasilien  J. Pereira 5 7 6   Q  Brasilien  J. Pereira 1 66    
   Polen  M. Przysiężny 4 0 r   8  Deutschland  A. Zverev 6 7    
8  Deutschland  A. Zverev 6 3          Frankreich  P.-H. Mathieu 61 2  
5  Serbien  F. Krajinović 3 3     4  Niederlande  R. Haase 7 6  
Q  Schweiz  Y. Marti 6 6     Q  Schweiz  Y. Marti 3 6 4  
   Frankreich  M. Bourgue 5 3     Q  Frankreich  J. Eysseric 6 1 6  
Q  Frankreich  J. Eysseric 7 6       Q  Frankreich  J. Eysseric 0 4  
LL  Polen  A. Kapaś 7 6     4  Niederlande  R. Haase 6 6    
   Spanien  D. Muñoz de La Nava 63 3     LL  Polen  A. Kapaś 1 4    
   Deutschland  M. Bachinger 6 4 3   4  Niederlande  R. Haase 6 6    
4  Niederlande  R. Haase 3 6 6     4  Niederlande  R. Haase 6 2  
6  Slowakei  N. Gombos 4 6 2   2  Tunesien  M. Jaziri 3 0 r  
WC  Deutschland  F. Mayer 6 3 6   WC  Deutschland  F. Mayer 6 4 4  
Q  Frankreich  L. Rochette 6 6     Q  Frankreich  L. Rochette 2 6 6  
   Frankreich  T. Lamasine 4 3       Q  Frankreich  L. Rochette 1 1  
   Spanien  A. Montañés 6 3 2   2  Tunesien  M. Jaziri 6 6    
SE  Frankreich  M. Hamou 4 6 6   SE  Frankreich  M. Hamou 4 4    
   Estland  J. Zopp 5 7 1   2  Tunesien  M. Jaziri 6 6    
2  Tunesien  M. Jaziri 7 64 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande  Robin Haase
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
Sieg
02. Vereinigte Staaten  Nicholas Monroe
Neuseeland  Artem Sitak
Finale
03. Vereinigtes Konigreich  Colin Fleming
Vereinigtes Konigreich  Jonathan Marray
Halbfinale
04. Schweden  Johan Brunström
Israel  Jonathan Erlich
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Niederlande  R. Haase
 Pakistan  A.-u.-H. Qureshi
6 66 [10]        
   Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
3 7 [4]     1  Niederlande  R. Haase
 Pakistan  A.-u.-H. Qureshi
2 7 [10]  
   Kasachstan  A. Golubew
 Kasachstan  O. Nedowjessow
7 7        Kasachstan  A. Golubew
 Kasachstan  O. Nedowjessow
6 65 [6]  
   Deutschland  M. Emmrich
 Schweden  A. Siljeström
64 65         1  Niederlande  R. Haase
 Pakistan  A.-u.-H. Qureshi
7 6    
3  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
6 6       3  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
62 3    
WC  Frankreich  M. Bourgue
 Frankreich  D. Guez
1 0       3  Vereinigtes Konigreich  C. Fleming
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
4 6 [10]  
   Tunesien  M. Jaziri
 Deutschland  P. Petzschner
6 6        Tunesien  M. Jaziri
 Deutschland  P. Petzschner
6 3 [7]  
WC  Frankreich  M. Chazal
 Frankreich  C. Lestienne
4 4         1  Niederlande  R. Haase
 Pakistan  A.-u.-H. Qureshi
6 6  
   Frankreich  F. Martin
 Indien  P. Raja
6 7       2  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
1 2  
   Slowakei  N. Gombos
 Estland  J. Zopp
1 65          Frankreich  F. Martin
 Indien  P. Raja
6 6      
   Deutschland  M. Bachinger
 Deutschland  D. Meffert
5 1     4  Schweden  J. Brunström
 Israel  J. Erlich
1 4    
4  Schweden  J. Brunström
 Israel  J. Erlich
7 6            Frankreich  F. Martin
 Indien  P. Raja
4 4  
ALT  Deutschland  A. Beck
 Australien  J. Millman
1 2       2  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
6 6    
   Neuseeland  M. Daniell
 Deutschland  F. Moser
6 6          Neuseeland  M. Daniell
 Deutschland  F. Moser
3 6 [6]  
   Frankreich  P.-H. Herbert
 Frankreich  P.-H. Mathieu
4 2     2  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
6 4 [10]  
2  Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
6 6      

WeblinksBearbeiten