Die Schwaben Open 2023 waren ein Tennisturnier, das vom 21. bis 26. August 2023 in Augsburg stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2023 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Schwaben Open 2023
Datum 21.8.2023 – 26.8.2023
Auflage 2
Navigation 2019 ◄ 2023 ► 2024
ATP Challenger Tour
Austragungsort Augsburg
Deutschland Deutschland
Turniernummer 8266
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 36.000 
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) Spanien Carlos Taberner
Sieger (Doppel) Deutschland Constantin Frantzen
Deutschland Hendrik Jebens
Turnierdirektor Hans Rußwurm
Turnier-Supervisor Andrey Kornilov
Letzte direkte Annahme Frankreich Matteo Martineau (369)
Stand: 7. August 2023

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation

Bearbeiten

Die Qualifikation fand am 20. und 21. August 2023 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Osterreich  David Pichler Portugal  Henrique Rocha
Brasilien  Nicolas Zanellato
Italien  Gianmarco Ferrari
Libanon  Hady Habib
Deutschland  Daniel Masur
Deutschland  Christoph Negritu

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Argentinien  Hernán Casanova 1. Runde
02. Libanon  Benjamin Hassan Viertelfinale
03. Argentinien  Román Andrés Burruchaga 1. Runde
04. Kanada  Steven Diez Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Manuel Guinard 1. Runde

06. Argentinien  Santiago Rodríguez Taverna 1. Runde

07. Deutschland  Timo Stodder Halbfinale

08. Spanien  Nikolás Sánchez Izquierdo 1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Argentinien  H. Casanova 4 r                        
 Deutschland  L. Gerch 5    Deutschland  L. Gerch 3 4
LL  Portugal  H. Rocha 1 1    Tunesien  M. Echargui 6 6  
 Tunesien  M. Echargui 6 6      Tunesien  M. Echargui 5 1
 Deutschland  E. Ejupovic 6 4 2   Q  Brasilien  N. Zanellato 7 6  
Q  Brasilien  N. Zanellato 3 6 6   Q  Brasilien  N. Zanellato 3 7 6  
WC  Deutschland  M. Möller 2 6 6   WC  Deutschland  M. Möller 6 5 4  
8  Spanien  N. Sánchez Izquierdo 6 2 0     Q  Brasilien  N. Zanellato 3 4
4  Kanada  S. Diez 6 68 6    Spanien  O. Roca Batalla 6 6  
Q  Osterreich  D. Pichler 3 7 1   4  Kanada  S. Diez 1 4  
Q  Deutschland  C. Negritu 2 7 3    Spanien  O. Roca Batalla 6 6  
 Spanien  O. Roca Batalla 6 66 6      Spanien  O. Roca Batalla 6 6
 Italien  A. Weis 2 7 4    Kroatien  N. Serdarušić 4 4  
 Frankreich  M. Martineau 6 5 6    Frankreich  M. Martineau 3 6 4  
 Kroatien  N. Serdarušić 6 1    Kroatien  N. Serdarušić 6 4 6  
5  Frankreich  M. Guinard 1 0 r      Spanien  O. Roca Batalla 4 4
6  Argentinien  S. Rodríguez Taverna 5 62    Spanien  C. Taberner 6 6
 Deutschland  L. Weßels 7 7    Deutschland  L. Weßels 2 4  
Q  Italien  G. Ferrari 61 6 6   Q  Italien  G. Ferrari 6 6  
 Vereinigtes Konigreich  B. Harris 7 1 4     Q  Italien  G. Ferrari 4 1
 Vereinigte Staaten  O. Crawford 6 6    Spanien  C. Taberner 6 6  
 Italien  G. Fonio 2 3    Vereinigte Staaten  O. Crawford 6 4 63  
 Spanien  C. Taberner 6 6    Spanien  C. Taberner 3 6 7  
3  Argentinien  R. A. Burruchaga 1 4      Spanien  C. Taberner 6 6
7  Deutschland  T. Stodder 7 6   7  Deutschland  T. Stodder 3 3  
 Niederlande  M. Houkes 5 1   7  Deutschland  T. Stodder 6 6  
Q  Libanon  H. Habib 64 6 62    Vereinigte Staaten  A. Martin 1 1  
 Vereinigte Staaten  A. Martin 7 3 7     7  Deutschland  T. Stodder 4 7 5
 Belgien  G. A. Bailly 6 6   2  Libanon  B. Hassan 6 64 3r  
WC  Deutschland  M. Topo 1 2    Belgien  G. A. Bailly 4 4  
Q  Deutschland  D. Masur 2 64   2  Libanon  B. Hassan 6 6  
2  Libanon  B. Hassan 6 7    

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland  Constantin Frantzen
Deutschland  Hendrik Jebens
Sieg
02. ~Niemandsland  Iwan Ljutarewitsch
Ukraine  Wladyslaw Manafow
Viertelfinale
03. Osterreich  Neil Oberleitner
Deutschland  Tim Sandkaulen
Halbfinale
04. Indien  Purav Raja
Indien  Ramkumar Ramanathan
1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
65 7 [10]        
 Libanon  H. Habib
 Libanon  B. Hassan
7 62 [8]     1  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
63 6 [14]  
WC  Deutschland  J. Schnaitter
 Deutschland  M. Wallner
6 6   WC  Deutschland  J. Schnaitter
 Deutschland  M. Wallner
7 3 [12]  
ALT  Deutschland  N. Kuhn
 Vereinigte Staaten  A. Martin
3 4       1  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
7 6  
3  Osterreich  N. Oberleitner
 Deutschland  T. Sandkaulen
4 6 [10]     3  Osterreich  N. Oberleitner
 Deutschland  T. Sandkaulen
63 0  
 Peru  A. Merino
 Deutschland  C. Negritu
6 4 [7]     3  Osterreich  N. Oberleitner
 Deutschland  T. Sandkaulen
6 6  
 Argentinien  S. Rodríguez Taverna
 Argentinien  J. B. Torres
7 7    Argentinien  S. Rodríguez Taverna
 Argentinien  J. B. Torres
4 3  
 Osterreich  D. Pichler
 Indien  P. Somani
66 5       1  Deutschland  C. Frantzen
 Deutschland  H. Jebens
6 6
 Spanien  O. Roca Batalla
 Spanien  N. Sánchez Izquierdo
5 6 [10]      Frankreich  C. Bittoun Kouzmine
 Ukraine  W. Uschylowskyj
2 2
ALT  Vereinigte Staaten  N. Bybel
 Vereinigte Staaten  O. Crawford
7 3 [7]      Spanien  O. Roca Batalla
 Spanien  N. Sánchez Izquierdo
5 4    
 Frankreich  C. Bittoun Kouzmine
 Ukraine  W. Uschylowskyj
7 3 [10]    Frankreich  C. Bittoun Kouzmine
 Ukraine  W. Uschylowskyj
7 6  
4  Indien  P. Raja
 Indien  R. Ramanathan
65 6 [8]        Frankreich  C. Bittoun Kouzmine
 Ukraine  W. Uschylowskyj
6 62 [10]
 Vereinigtes Konigreich  B. Harris
 Portugal  H. Rocha
7 7      Vereinigtes Konigreich  B. Harris
 Portugal  H. Rocha
3 7 [7]  
ALT  Deutschland  L. Gerch
 Deutschland  T. Stodder
5 5      Vereinigtes Konigreich  B. Harris
 Portugal  H. Rocha
6 6  
 Tunesien  M. Echargui
 Italien  F. Iannaccone
4 3   2  ~Niemandsland  I. Ljutarewitsch
 Ukraine  W. Manafow
4 4  
2  ~Niemandsland  I. Ljutarewitsch
 Ukraine  W. Manafow
6 6    
Bearbeiten