Iwan Ljutarewitsch

belarussischer Tennisspieler

Iwan Ljutarewitsch (* 20. Februar 1996 in Minsk) ist ein belarussischer Tennisspieler.

Iwan Ljutarewitsch Tennisspieler
Nation: Belarus Belarus
Geburtstag: 20. Februar 1996
(28 Jahre)
Größe: 196 cm
Gewicht: 91 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 89.914 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 693 (22. August 2022)
Aktuelle Platzierung: 1230
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 116 (16. Oktober 2023)
Aktuelle Platzierung: 116
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. November 2023
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Karriere Bearbeiten

Ljutarewitsch spielte bis 2014 auf der ITF Junior Tour. In der Jugend-Rangliste erreichte er mit Rang 57 seine höchste Notierung, wobei er hauptsächlich bei Turnieren der zweiten Reihe Erfolg hatte.

Ab 2014 spielte er Profiturniere der ITF Future Tour. Es gelang ihm bis 2016 zunächst nicht sich innerhalb der Weltrangliste zu platzieren. 2017 gewann er den ersten Future-Titel im Doppel und beendete das Jahr auf Rang 883. in den folgenden Jahren steigerte Ljutarewitsch sich sukzessive. Bis Ende 2022 gewann er 20 Futures – die Jahre 2019 und 2022 mit fünf respektive sieben Titeln waren dabei am erfolgreichsten. Im Einzel gewann er keine Titel, einzig 2019 zog er dort in ein Endspiel ein und seine höchste Platzierung mit Rang 693 erreichte er im Jahr 2022. Im Doppel war er im April mit einem Platz in den Top 400 erstmals hoch genug notiert, um an Turnieren der ATP Challenger Tour teilzunehmen. Bei sieben Teilnahmen schaffte er aber nur dreimal in die zweite Runde, wo dann immer Schluss war.

Das änderte sich 2023, als er mit seinem Stammpartner Wladyslaw Manafow zunächst das Halbfinale von Teneriffa und anschließend die Endspiele in Vilnius und Cherbourg erreichte. Beide Finals entschieden sie für sich, woraufhin Ljutarewitsch auf sein Karrierehoch von Rang 165 vorrückte.

Erfolge Bearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP Finals
ATP Tour Masters 1000
ATP Tour 500
ATP Tour 250
ATP Challenger Tour (5)

Doppel Bearbeiten

Turniersiege Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 11. Februar 2023 Litauen  Vilnius Hartplatz (i) Ukraine  Wladyslaw Manafow Indien  Arjun Kadhe
Deutschland  Daniel Masur
6:0, 6:2
2. 18. Februar 2023 Frankreich  Cherbourg Hartplatz (i) Ukraine  Wladyslaw Manafow Polen  Karol Drzewiecki
Polen  Kacper Żuk
7:610, 7:67
3. 15. April 2023 Spanien  Madrid Sand Ukraine  Wladyslaw Manafow Finnland  Patrik Niklas-Salminen
Niederlande  Bart Stevens
6:4, 6:4
4. 5. August 2023 San Marino  San Marino Sand Ukraine  Wladyslaw Manafow Frankreich  Théo Arribagé
Frankreich  Luca Sanchez
6:4, 7:68
5. 8. Juni 2024 Tschechien  Prostějov Sand Spanien  Sergio Martos Gornés Niederlande  Matwé Middelkoop
Osterreich  Philipp Oswald
6:1, 6:4

Weblinks Bearbeiten