Open de Rennes 2006

Tennisturnier

Der Open de Rennes 2006 war ein Tennisturnier, das vom 9. bis 15. Oktober 2006 in Rennes stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2006 und wurde in der Halle auf Teppichbelag ausgetragen.

Open de Rennes 2006
Datum 9.10.2006 – 15.10.2006
Auflage 1
Navigation  2006 ► 2007
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rennes
Frankreich Frankreich
Turniernummer 3503
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/23Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) Frankreich Jo-Wilfried Tsonga
Sieger (Doppel) Frankreich Grégory Carraz
Frankreich Mathieu Montcourt
Turnierdirektor Thibaud Serre
Turnier-Supervisor Stephane Cretois
Letzte direkte Annahme Frankreich Jean-Michel Pequery (264)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Belgien  Dick Norman Viertelfinale
02. Frankreich  Olivier Patience Viertelfinale
03. Tschechien  Lukáš Dlouhý Viertelfinale
04. Griechenland  Konstantinos Economidis 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Jérôme Haehnel 1. Runde

06. Frankreich  Mathieu Montcourt 1. Runde

07. Frankreich  Jean-Christophe Faurel Halbfinale

08. Israel  Noam Okun 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belgien  D. Norman 7 6                        
   Vereinigtes Konigreich  M. Lee 65 4   1  Belgien  D. Norman 66 6 6
WC  Frankreich  T. Oger 65 6 6   WC  Frankreich  T. Oger 7 3 2  
WC  Frankreich  A. Sidorenko 7 4 2     1  Belgien  D. Norman 5 3
Q  Indien  R. Bopanna 6 7   7  Frankreich  J.-C. Faurel 7 6  
   Frankreich  D. Guez 3 5   Q  Indien  R. Bopanna 5 r  
Q  Frankreich  J. Jeanpierre 6 69 4   7  Frankreich  J.-C. Faurel 7  
7  Frankreich  J.-C. Faurel 3 7 6     7  Frankreich  J.-C. Faurel 2 4
4  Griechenland  K. Economidis 3 61      Deutschland  T. Summerer 6 6  
   Frankreich  T. Ascione 6 7      Frankreich  T. Ascione 6 6  
   Deutschland  D. Kindlmann 6 7      Deutschland  D. Kindlmann 3 1  
Q  Frankreich  O. Vandewiele 3 64        Frankreich  T. Ascione 4 3
WC  Frankreich  C. Villeneuve 4 3      Deutschland  T. Summerer 6 6  
   Niederlande  R. Haase 6 6      Niederlande  R. Haase 2 4  
   Deutschland  T. Summerer 5 7 6      Deutschland  T. Summerer 6 6  
8  Israel  N. Okun 7 66 3        Deutschland  T. Summerer 6 5 5
5  Frankreich  J. Haehnel 65 5   WC  Frankreich  J.-W. Tsonga 1 7 7
   Deutschland  T. Popp 7 7      Deutschland  T. Popp 3 4  
   Frankreich  G. Carraz 6 3 2   WC  Frankreich  J.-W. Tsonga 6 6  
WC  Frankreich  J.-W. Tsonga 4 6 6     WC  Frankreich  J.-W. Tsonga 6 3 6
   Deutschland  I. Klec 4 4   3  Tschechien  L. Dlouhý 3 6 1  
   Frankreich  S. Robert 6 6      Frankreich  S. Robert 5 6 3  
   Deutschland  S. Stadler 7 2 4   3  Tschechien  L. Dlouhý 7 4 6  
3  Tschechien  L. Dlouhý 64 6 6     WC  Frankreich  J.-W. Tsonga 4 6 6
6  Frankreich  M. Montcourt 4 64      Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 6 3 3  
   Deutschland  D. Meffert 6 7      Deutschland  D. Meffert 4 1  
   Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 5 7 6      Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 6 6  
   Slowakei  L. Lacko 7 61 4        Vereinigtes Konigreich  R. Bloomfield 6 7
   Italien  U. Vico 6 0 6   2  Frankreich  O. Patience 2 62  
   Frankreich  J.-M. Pequery 1 6 0      Italien  U. Vico 3 4  
Q  Frankreich  A. Mannarino 3 3   2  Frankreich  O. Patience 6 6  
2  Frankreich  O. Patience 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Chris Drake
Vereinigtes Konigreich  Martin Lee
Viertelfinale
02. Frankreich  Jérôme Haehnel
Frankreich  Julien Jeanpierre
Halbfinale
03. Niederlande  Jasper Smit
Niederlande  Martijn van Haasteren
Viertelfinale
04. Polen  Tomasz Bednarek
Deutschland  Frank Moser
Finale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  C. Drake
 Vereinigtes Konigreich  M. Lee
6 6        
   Deutschland  I. Klec
 Italien  U. Vico
1 2     1  Vereinigte Staaten  C. Drake
 Vereinigtes Konigreich  M. Lee
3 3  
   Deutschland  D. Kindlmann
 Deutschland  T. Summerer
3 4      Frankreich  T. Oger
 Frankreich  N. Tourte
6 6  
   Frankreich  T. Oger
 Frankreich  N. Tourte
6 6          Frankreich  T. Oger
 Frankreich  N. Tourte
6 4 [7]  
3  Niederlande  J. Smit
 Niederlande  M. van Haasteren
6 6        Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  M. Montcourt
2 6 [10]  
   Frankreich  O. Charroin
 Russland  A. Sitak
4 3     3  Niederlande  J. Smit
 Niederlande  M. van Haasteren
2 6 [10]  
   Niederlande  S. Groen
 Deutschland  T. Popp
1 1      Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  M. Montcourt
6 1 [12]  
   Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  M. Montcourt
6 6          Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  M. Montcourt
6 3 [10]
   Frankreich  T. Ascione
 Frankreich  A. Sidorenko
6 6     4  Polen  T. Bednarek
 Deutschland  F. Moser
3 6 [4]
   Indien  R. Bopanna
 Griechenland  K. Economidis
2 2        Frankreich  T. Ascione
 Frankreich  A. Sidorenko
4 7 [8]    
WC  Frankreich  J. Blandin
 Frankreich  C.-A. Brézac
2 4   4  Polen  T. Bednarek
 Deutschland  F. Moser
6 64 [10]  
4  Polen  T. Bednarek
 Deutschland  F. Moser
6 6       4  Polen  T. Bednarek
 Deutschland  F. Moser
6 6
WC  Frankreich  A. Benyahia
 Frankreich  R. Jouan
2 6 [5]     2  Frankreich  J. Haehnel
 Frankreich  J. Jeanpierre
2 3  
   Frankreich  J.-C. Faurel
 Frankreich  N. Renavand
6 4 [10]        Frankreich  J.-C. Faurel
 Frankreich  N. Renavand
4 0  
WC  Frankreich  D. Guez
 Frankreich  C. Villeneuve
5 6 [4]   2  Frankreich  J. Haehnel
 Frankreich  J. Jeanpierre
6 6  
2  Frankreich  J. Haehnel
 Frankreich  J. Jeanpierre
7 1 [10]    

Weblinks und QuellenBearbeiten