Challenger DCNS de Cherbourg 2006

Tennisturnier

Der Challenger DCNS de Cherbourg 2006 war ein Tennisturnier, das vom 27. Februar bis 5. März 2006 in Cherbourg stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2006 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Challenger DCNS de Cherbourg 2006
Datum 27.2.2006 – 5.3.2006
Auflage 18
Navigation 2005 ◄ 2006 ► 2007
ATP Challenger Tour
Austragungsort Cherbourg
Frankreich Frankreich
Turniernummer 398
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/20Q/15D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Frankreich Nicolas Mahut
Vorjahressieger (Doppel) Thailand Sanchai Ratiwatana
Thailand Sonchat Ratiwatana
Sieger (Einzel) Frankreich Nicolas Mahut
Sieger (Doppel) Frankreich Jean-François Bachelot
Frankreich Stéphane Robert
Turnierdirektor Alain Thiebot
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 15 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Thailand  Danai Udomchoke 1. Runde
02. Belgien  Dick Norman Viertelfinale
03. Frankreich  Thierry Ascione 1. Runde
04. Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Frankreich  Nicolas Mahut Sieg

06. Frankreich  Michaël Llodra Achtelfinale

07. Georgien  Irakli Labadse 1. Runde

08. Frankreich  Jérôme Haehnel Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Thailand  D. Udomchoke 2 2                        
   Belgien  J. Masson 6 6      Belgien  J. Masson 6 1 6
   Frankreich  J.-M. Pequery 6 2 7      Frankreich  J.-M. Pequery 4 6 2  
   Frankreich  N. Thomann 4 6 62        Belgien  J. Masson 2 3
   Frankreich  J.-C. Faurel 6 7      Frankreich  J.-C. Faurel 6 6  
WC  Algerien  S. Saoudi 2 62      Frankreich  J.-C. Faurel 6 6  
WC  Frankreich  A. Sidorenko 6 6   WC  Frankreich  A. Sidorenko 2 2  
7  Georgien  I. Labadse 3 4        Frankreich  J.-C. Faurel 7 3 6
3 WC  Frankreich  T. Ascione 64 6 3      Kanada  F. Dancevic 62 6 2  
Q  Frankreich  N. Renavand 7 4 6   Q  Frankreich  N. Renavand 4 64  
   Frankreich  S. de Chaunac 2 4      Kanada  F. Dancevic 6 7  
   Kanada  F. Dancevic 6 6        Kanada  F. Dancevic 7 7
Q  Frankreich  J. Jeanpierre 61 6 6   Q  Frankreich  J. Jeanpierre 67 5  
   Belgien  G. Elseneer 7 1 4   Q  Frankreich  J. Jeanpierre 6 1  
   Italien  S. Bolelli 2 64   6  Frankreich  M. Llodra 3 1 r  
6  Frankreich  M. Llodra 6 7        Frankreich  J.-C. Faurel 2 4
8  Frankreich  J. Haehnel 6 6   5  Frankreich  N. Mahut 6 6
   Schweiz  M. Lammer 3 2   8  Frankreich  J. Haehnel 1 4  
   Frankreich  S. Robert 2 63      Italien  F. Luzzi 6 6  
   Italien  F. Luzzi 6 7        Italien  F. Luzzi 6 64 5
Q  Frankreich  O. Mutis 6 6   4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 2 7 7  
   Frankreich  D. Guez 2 2   Q  Frankreich  O. Mutis 4 1  
Q  Thailand  S. Ratiwatana 4 3   4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6  
4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 6     4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 2 7 3
5  Frankreich  N. Mahut 6 6   5  Frankreich  N. Mahut 6 5 6  
   Deutschland  T. Popp 1 3   5  Frankreich  N. Mahut 3 6 7  
   Italien  F. Cipolla 6 6      Italien  F. Cipolla 6 1 62  
WC  Frankreich  G. Lugassy 2 3     5  Frankreich  N. Mahut 6 6
   Usbekistan  D. Istomin 64 4   2  Belgien  D. Norman 2 3  
   Frankreich  M. Montcourt 7 6      Frankreich  M. Montcourt 5 5  
   Spanien  M. Granollers 1 4   2  Belgien  D. Norman 7 7  
2  Belgien  D. Norman 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Italien  Flavio Cipolla
Italien  Alessandro Motti
Halbfinale
02. Thailand  Sanchai Ratiwatana
Thailand  Sonchat Ratiwatana
Finale
03. Vereinigte Staaten  Eric Butorac
Vereinigte Staaten  Chris Drake
Halbfinale
04. Frankreich  Jean-François Bachelot
Frankreich  Stéphane Robert
Sieg

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
       
  1  Italien  F. Cipolla
 Italien  A. Motti
6 6  
WC  Frankreich  J. Chardy
 Frankreich  A. Sidorenko
1 2        Frankreich  J. Jeanpierre
 Frankreich  N. Renavand
4 4  
   Frankreich  J. Jeanpierre
 Frankreich  N. Renavand
6 6       1  Italien  F. Cipolla
 Italien  A. Motti
3 62  
4  Frankreich  J.-F. Bachelot
 Frankreich  S. Robert
6 6       4  Frankreich  J.-F. Bachelot
 Frankreich  S. Robert
6 7  
   Niederlande  R. Frantzen
 Niederlande  S. Groen
4 1     4  Frankreich  J.-F. Bachelot
 Frankreich  S. Robert
65 6 [10]  
   Nordmazedonien  L. Magdinčev
 Vereinigte Staaten  M. Pehar
w. o.        Nordmazedonien  L. Magdinčev
 Vereinigte Staaten  M. Pehar
7 3 [5]  
   Frankreich  D. Guez
 Frankreich  N. Thomann
      4  Frankreich  J.-F. Bachelot
 Frankreich  S. Robert
7 6
   Frankreich  G. Lugassy
 Algerien  S. Saoudi
6 6       2  Thailand  S. Ratiwatana
 Thailand  S. Ratiwatana
65 3
   Frankreich  T. Ascione
 Frankreich  J.-C. Faurel
2 4        Frankreich  G. Lugassy
 Algerien  S. Saoudi
1 5  
   Kolumbien  P. González
 Spanien  D. Muñoz de La Nava
3 5     3  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigte Staaten  C. Drake
6 7  
3  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigte Staaten  C. Drake
6 7       3  Vereinigte Staaten  E. Butorac
 Vereinigte Staaten  C. Drake
1 6 [11]
WC  Frankreich  G. Legat
 Frankreich  T. Meniane
6 6       2  Thailand  S. Ratiwatana
 Thailand  S. Ratiwatana
6 4 [13]  
WC  Luxemburg  L. Bram
 Frankreich  A. Thiebot
2 1     WC  Frankreich  G. Legat
 Frankreich  T. Meniane
4 3  
   Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
 Thailand  D. Udomchoke
62 3     2  Thailand  S. Ratiwatana
 Thailand  S. Ratiwatana
6 6  
2  Thailand  S. Ratiwatana
 Thailand  S. Ratiwatana
7 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten