Hauptmenü öffnen

Grégory Carraz

französischer Tennisspieler
Grégory Carraz Tennisspieler
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 9. April 1975
Größe: 190 cm
Gewicht: 78 kg
1. Profisaison: 1993
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 836.734 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 35:54
Höchste Platzierung: 54 (1. März 2004)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 10:25
Höchste Platzierung: 122 (13. September 2004)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Grégory Carraz (* 9. April 1975 in Bourgoin-Jallieu) ist ein ehemaliger französischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Carraz gewann in seiner Karriere sieben Challenger-Titel: zwei im Einzel und fünf weitere im Doppel. Auf der ATP World Tour blieben ihm vergleichbare Erfolge versagt, wenngleich ihm 2004 in Newport der Einzug ins Finale der Doppelkonkurrenz gelang. Dieses verlor er an der Seite von Nicolas Mahut gegen Jordan Kerr und Jim Thomas in drei Sätzen. Seine höchste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er am 1. März 2004 im Einzel mit Position 54 und am 13. September 2004 im Doppel mit Position 122.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen trat vertrat Carraz sein Land in der Einzelkonkurrenz. In der Auftaktrunde unterlag er knapp dem Zyprer Marcos Baghdatis mit 7:5, 6:75, 5:7.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
Tennis Masters Cup /
ATP World Tour Finals
ATP Masters Series /
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold /
ATP World Tour 500 Series
ATP International Series /
ATP World Tour 250 Series

DoppelBearbeiten

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 20. Februar 2004 Vereinigte Staaten  Newport Rasen Frankreich  Nicolas Mahut Australien  Jordan Kerr
Vereinigte Staaten  Jim Thomas
3:6, 7:65, 3:6

WeblinksBearbeiten