Roma Garden Open 2022

Die Roma Garden Open 2022 waren ein Tennisturnier, das vom 25. April bis 1. Mai 2022 in Rom stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2022 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Roma Garden Open 2022
Datum 25.4.2022 – 1.5.2022
Auflage 21
Navigation 2021 ◄ 2022 ► 2023
ATP Challenger Tour
Austragungsort Rom
Italien Italien
Turniernummer 2151
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D/24Q
Preisgeld 45.730 
Vorjahressieger (Einzel) Argentinien Juan Manuel Cerúndolo
Vorjahressieger (Doppel) Frankreich Sadio Doumbia
Frankreich Fabien Reboul
Sieger (Einzel) Italien Franco Agamenone
Sieger (Doppel) Niederlande Jesper de Jong
Niederlande Bart Stevens
Turnierdirektor Ezio di Matteo
Turnier-Supervisor Carmelo di Dio
Letzte direkte Annahme Deutschland Cedrik-Marcel Stebe (201)
Stand: 17. April 2022

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand am 24. und 25. April 2022 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantenplätze im Einzel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten. Hinzu kam ein Lucky Loser.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten Lucky Loser
Frankreich  Kenny de Schepper Schweiz  Leandro Riedi
Belgien  Michaël Geerts
Frankreich  Luca Van Assche
Frankreich  Jonathan Eysseric
Turkei  Ergi Kırkın
Kasachstan  Denis Jewsejew

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Quentin Halys Halbfinale
02. Vereinigtes Konigreich  Jack Draper Achtelfinale
03. Italien  Flavio Cobolli Halbfinale
04. Australien  Christopher O’Connell Rückzug
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Serbien  Nikola Milojević 1. Runde

06. Frankreich  Manuel Guinard 1. Runde

07. Frankreich  Hugo Grenier Achtelfinale

08. Frankreich  Gilles Simon 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  Q. Halys 7 6                        
 Frankreich  E. Couacaud 610 4   1  Frankreich  Q. Halys 7 6
Q  Belgien  M. Geerts 4 7 6   Q  Belgien  M. Geerts 61 3  
 Italien  A. Pellegrino 6 65 2     1  Frankreich  Q. Halys 4 6 7
ALT  ~Niemandsland  A. Kusnezow 2 1    Niederlande  J. de Jong 6 4 66  
 Niederlande  J. de Jong 6 6    Niederlande  J. de Jong 6 3 6  
WC  Italien  M. Arnaldi 2 6 6   WC  Italien  M. Arnaldi 1 6 3  
5  Serbien  N. Milojević 6 4 0     1  Frankreich  Q. Halys 64 3
LL  Schweiz  L. Riedi 3 7 6    Italien  G. M. Moroni 7 6  
 Kroatien  N. Serdarušić 6 5 3   LL  Schweiz  L. Riedi 6 3 4  
Q  Turkei  E. Kırkın 6 7   Q  Turkei  E. Kırkın 2 6 6  
 Deutschland  C.-M. Stebe 4 63     Q  Turkei  E. Kırkın 4 3
 Italien  A. Giannessi 65 2 r    Italien  G. M. Moroni 6 6  
Q  Kasachstan  D. Jewsejew 7 3   Q  Kasachstan  D. Jewsejew 0 1  
 Italien  G. M. Moroni 6 6    Italien  G. M. Moroni 6 6  
8  Frankreich  G. Simon 1 4      Italien  G. M. Moroni 1 4
7  Frankreich  H. Grenier 6 4 6    Italien  F. Agamenone 6 6
ALT  Frankreich  A. Hoang 3 6 4   7  Frankreich  H. Grenier 3 3  
 Turkei  A. Çelikbilek 3 7 4   Q  Frankreich  K. de Schepper 6 6  
Q  Frankreich  K. de Schepper 6 5 6     Q  Frankreich  K. de Schepper 6 65 3
 Italien  T. Fabbiano 7 3 7   3  Italien  F. Cobolli 3 7 6  
 Italien  S. Caruso 5 6 5    Italien  T. Fabbiano 4 7 2  
 Kroatien  B. Ćorić 6 3 4   3  Italien  F. Cobolli 6 64 6  
3  Italien  F. Cobolli 4 6 6     3  Italien  F. Cobolli 3 4
6  Frankreich  M. Guinard 3 2    Italien  F. Agamenone 6 6  
 Italien  F. Agamenone 6 6    Italien  F. Agamenone 6 2 7  
Q  Frankreich  L. Van Assche 3 4   Q  Frankreich  J. Eysseric 4 6 5  
Q  Frankreich  J. Eysseric 6 6      Italien  F. Agamenone 7 6
WC  Italien  G. Zeppieri 6 6   WC  Italien  G. Zeppieri 5 4  
WC  Italien  S. Napolitano 2 2   WC  Italien  G. Zeppieri 6 6  
 Kasachstan  T. Skatow 2 1   2  Vereinigtes Konigreich  J. Draper 1 4  
2  Vereinigtes Konigreich  J. Draper 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
Finale
02. Niederlande  Jesper de Jong
Niederlande  Bart Stevens
Sieg
03. Indien  Arjun Kadhe
Spanien  Sergio Martos Gornés
1. Runde
04. Frankreich  Albano Olivetti
Schweiz  Leandro Riedi
Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 4 [10]        
 Deutschland  F. Fallert
 Deutschland  H. Jebens
1 6 [8]     1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 7  
 Frankreich  D. Added
 Belgien  M. Geerts
6 6    Frankreich  D. Added
 Belgien  M. Geerts
1 64  
WC  Italien  A. Balestrieri
 Italien  A. Giallanza
1 1       1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 7  
4  Frankreich  A. Olivetti
 Schweiz  L. Riedi
2 6 [10]     4  Frankreich  A. Olivetti
 Schweiz  L. Riedi
0 65  
 Italien  A. Pellegrino
 Kroatien  N. Serdarušić
6 4 [8]     4  Frankreich  A. Olivetti
 Schweiz  L. Riedi
6 6  
 Italien  F. Agamenone
 Schweiz  L. Margaroli
3 3    Frankreich  J. Eysseric
 Frankreich  Q. Halys
2 4  
 Frankreich  J. Eysseric
 Frankreich  Q. Halys
6 6       1  Frankreich  S. Doumbia
 Frankreich  F. Reboul
6 5 [8]
ALT  Niederlande  G. Smits
 Kasachstan  D. Jewsejew
3 6 [10]     2  Niederlande  J. de Jong
 Niederlande  B. Stevens
3 7 [10]
 Ukraine  D. Moltschanow
 Deutschland  N. Schell
6 3 [5]     ALT  Niederlande  G. Smits
 Kasachstan  D. Jewsejew
65 4    
 Turkei  A. Çelikbilek
 Turkei  E. Kırkın
6 63 [10]    Turkei  A. Çelikbilek
 Turkei  E. Kırkın
7 6  
3  Indien  A. Kadhe
 Spanien  S. Martos Gornés
4 7 [3]        Turkei  A. Çelikbilek
 Turkei  E. Kırkın
1 1
 Frankreich  E. Couacaud
 Frankreich  M. Guinard
7 6     2  Niederlande  J. de Jong
 Niederlande  B. Stevens
6 6  
WC  Italien  S. Napolitano
 Italien  G. Zeppieri
5 3      Frankreich  E. Couacaud
 Frankreich  M. Guinard
3 4  
 Indien  N. S. Balaji
 Indien  V. Vardhan
65 2   2  Niederlande  J. de Jong
 Niederlande  B. Stevens
6 6  
2  Niederlande  J. de Jong
 Niederlande  B. Stevens
7 6    

WeblinksBearbeiten