Olympische Jugend-Winterspiele 2020/Teilnehmer (Deutschland)

2020 Winter Youth Olympics logo.svg

GER
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 7 6

Deutschland nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 im Schweizerischen Lausanne mit 92 Athleten (52 Mädchen und 40 Jungen) in 16 Sportarten teil. Bei der Eröffnungsfeier trugen die Rennrodlerin Jessica Degenhardt und der Curler Benjamin Kapp die deutsche Fahne.

Deutsches Team bei der Eröffnungsfeier

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1   Rennrodeln 3 2 1 6
2   Skeleton 1 1 1 3
3   Bob 1 1 2
4   Snowboard 2 1 3
5   Ski Alpin 1 1 2
6   Skilanglauf 1 1
7   Nordische Kombination 1 1
Gesamt 5 7 6 18

MedaillengewinnerBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Merle Fräbel   Rennrodeln Einsitzer
Moritz Jäger
Valentin Steudte
  Rennrodeln Doppelsitzer
Jessica Degenhardt
Vanessa Schneider
  Rennrodeln Doppelsitzer
Alexander Czudaj   Bob Monobob
Lukas Nydegger   Skeleton Einzel
Leonie Böttcher1   Eishockey 3×3 Turnier Mädchen
Silber
Max Geissler-Hauber
Lara Klein
  Ski Alpin Teamwettbewerb
Jessica Degenhardt   Rennrodeln Einsitzer
Merle Fräbel
Timon Grancagnolo
Moritz Jäger / Valentin Steudte
  Rennrodeln Teamstaffel
Josefa Schellmoser   Skeleton Einzel
Elias Keck   Skilanglauf 10 km klassisch
Niels Conradt   Snowboard Snowboardcross
Annika Morgan   Snowboard Big Air
Matthias Bittner1   Eishockey 3×3 Turnier Jungen
Bronze
Lara Klein   Ski Alpin Slalom
Celine Harms   Bob Monobob
Timon Grancagnolo   Rennrodeln Einsitzer
Elisabeth Schrödl   Skeleton Einzel
Jenny Nowak   Nordische Kombination Normalschanze / 4 km
Lilith Kuhnert
Nina Walderbach
Niels Conradt
Sebastian Veit
  Snowboard Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb
Marlon D’Acunto1   Eishockey 3×3 Turnier Jungen
Maya Stöber1   Eishockey 3×3 Turnier Mädchen
1 Diese Medaille wurde von dem Athlet/der Athletin in einer gemischten Mannschaft gewonnen und fließt nicht in die Medaillenbilanz der Nation ein.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Jungen
Elias Asal

 

7,5 km Sprint 21:23,8 min 4 (3+1) 25
12 km Einzel 35:05,8 min 2 (1+0+0+1) 4
Dorian Endler 7,5 km Sprint 23:14,4 min 7 (3+4) 63
12 km Einzel 41:00,4 min 8 (4+3+0+1) 58
Franz Schaser

 

7,5 km Sprint 20:57,2 min 2 (1+1) 21
12 km Einzel 41:31,7 min 9 (3+3+0+3) 66
Florian Stasswender 7,5 km Sprint 21:22,2 min 3 (0+3) 24
12 km Einzel 38:11,1 min 4 (1+1+0+2) 27
Mädchen
Marlene Fichtner

 

6 km Sprint 19:56,5 min 1 (0+1) 16
10 km Einzel 37:08,4 min 4 (0+3+1+0) 25
Nathalie Horstmann 6 km Sprint 22:13,7 min 5 (3+2) 66
10 km Einzel 39:09,6 min 7 (1+3+0+3) 49
Johanna Puff

 

6 km Sprint 19:08,3 min 1 (1+0) 4
10 km Einzel 34:14,7 min 2 (1+0+0+1) 5
Hannah Schlickum 6 km Sprint 21:16,4 min 2 (0+2) 49
10 km Einzel 37:26,8 min 4 (0+2+1+1) 28
Mixed
Johanna Puff
Elias Asal
Single Mixed-Staffel 43:47,7 min 1+9 1+6 9
Johanna Puff
Marlene Fichtner
Franz Schaser
Elias Asal
Mixed-Staffel 1:14:43,9 h 4+7 0+3 7

  BobBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Alexander Czudaj

 

Monobob 1:12,43 min 1 1:12,37 min 5 2:24,80 min Gold
Mädchen
Celine Harms

 

Monobob 1:13,68 min 2 1:13,68 min 3 2:27,36 min Bronze
Maja Wagner

 

Monobob 1:13,87 min 4 1:13,80 min 4 2:27,67 min 4

  CurlingBearbeiten

Wettbewerb Mixed-Team
Athleten Zoé Antes

 

Benjamin Kapp

 

Johannes Scheuerl

 

Kim Sutor

 

Vorrunde Brasilien  Brasilien 15:1
Danemark  Dänemark 8:4
Schweiz  Schweiz 2:7
China Volksrepublik  China 7:6
Ungarn  Ungarn 8:6
Viertelfinale Neuseeland  Neuseeland 4:7
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 8

Im Mixed-Doppel, kam der Partner immer aus einem anderen Land, somit spielten nur gemischte Mannschaften in diesem Wettbewerb mit.

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg
Mixed
Slowenien  Sara Rigler
Deutschland  Benjamin Kapp
Mixed Doppel Vereinigtes Konigreich  Robyn Mitchell
Tschechien  František Jiral
5:8 ausgeschieden 25
Deutschland  Zoe Antes
Ungarn  Kristóf Szarvas
Mixed Doppel Brasilien  Gabriela Rogic Farias
Japan  Asei Nakahara
9:2 Frankreich  Chana Beitone
Russland  Nikolai Lysakov
2:8 ausgeschieden 13
Spanien  Carmen Pérez
Deutschland  Johannes Scheuerl
Mixed Doppel Schweden  Nilla Hallström
Polen  Dominik Szmidt
9:10 ausgeschieden 25
Deutschland  Kim Sutor
Vereinigte Staaten  Charlie Thompson
Mixed Doppel Frankreich  Maelle Vergnaud
Norwegen  Grunde Buraas
5:7 ausgeschieden 25

  EishockeyBearbeiten

NationenturnierBearbeiten

Wettbewerb Mädchen
Athleten

Leonie Böttcher
Kim Bürge
Liliane Gottfried
Katharina Häckelsmiller
Renee Heyer
Chanel Hofverberg
Julia Kohberg
Lola Liang
Felicity Luby
Celine Mayer
Charlott Schaffrath
Leni Schmidt
Chiara Schultes
Maya Stöber
Lily Teister
Sofia Fernandez
Svenja Voigt

Vorrunde Schweden  Schweden 2:7
Slowakei  Slowakei
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 6

3×3 TurnierBearbeiten

Mannschaft Athleten Vorrunde Halbfinale Finale/Spiel um Bronze Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Jungen
_ Team Blau Chinesisch Taipeh  Chen Chih-yuan
Polen  Jakub Trzebunia
Neuseeland  Caleb Chapman
Turkei  Ziya Efe Güçlü
Korea Sud  Hong Seung-woo
Deutschland  Daniel Assavolyuk
Litauen  Joris Valčiukas
Australien  Riley Langille
Vereinigtes Konigreich  Cater Hamill
Estland  Konrad Kudeviita
Schweiz  Simone Terraneo
Danemark  Oliver Thestrup Hansen
Japan  Issa Otsuka
_ Team Grau 8:9 ausgeschieden 8
_ Team Orange 1:12
_ Team Schwarz 8:14
_ Team Grün 6:11
_ Team Gelb 8:13
_ Team Braun 2:14
_ Team Rot 11:18
_ Team Braun Kroatien  Luka Banek
Australien  Sai Lake
Frankreich  Hugo Galvez
Hongkong  Elvis Hsu
Neuseeland  Axel Ruski-Jones
Deutschland  Marlon D’Acunto
Estland  Erik Potšinok
Vereinigtes Konigreich  Evan Nauth
Litauen  Artur Seniut
Tschechien  Matyáš Šapovaliv
Ungarn  Milán Ivády
Slowakei  Rastislav Eliáš
Norwegen  Sebastian Aarsund
_ Team Schwarz 13:11 _ Team Rot 7:9 Spiel um Bronze:
_ Team Schwarz
6:5 Bronze
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 16:6
_ Team Orange 14:10
_ Team Rot 5:11
_ Team Blau 14:2
_ Team Gelb 8:6
_ Team Gelb Belgien  Tibo Van Reeth
Rumänien  Csongor Antal
Frankreich  Yassin Soubra
Italien  Tommaso Madaschi
Spanien  David Guilabert
Niederlande  Ryan Kolgen
Slowenien  Miha Beričič
Weissrussland  Andrei Murashko
Norwegen  Oskar Bakkevig
Tschechien  Šimon Slavíček
Mexiko  Daniel Valencia
Schweiz  Loris Uberti
Osterreich  Lukas Heuberger
_ Team Grün 5:10 ausgeschieden 7
_ Team Grau 8:11
_ Team Orange 9:4
_ Team Schwarz 7:19
_ Team Blau 13:8
_ Team Rot 13:15
_ Team Braun 6:8
_ Team Orange Singapur  Matthew Hamnett
Polen  Jakub Michalski
Mexiko  Diego Rodríguez
Japan  Tomoyoshi Yuki
Italien  Nicolò Remolato
Neuseeland  Jack Lewis
Korea Sud  Kim Sang-yeob
Osterreich  Jonas Dobnig
Deutschland  Roman Kechter
Ungarn  Márk Weidemann
Schweiz  Leni Michellod
Russland  Ivan Novozhilov
Weissrussland  Yan Shostak
_ Team Rot 8:6 ausgeschieden 6
_ Team Blau 12:1
_ Team Gelb 4:9
_ Team Braun 10:14
_ Team Schwarz 14:8
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 2:5
_ Team Rot Finnland  Juho Lukkari
Ukraine  Denis Pasko
Chinesisch Taipeh  Lin Wei-yu
Polen  Aleks Menc
Serbien  Matija Dinić
Slowakei  Peter Repčík
Vereinigtes Konigreich  Mackenzie Stewart
Niederlande  Dylan Wesseling
Slowenien  Tjaš Lesničar
Norwegen  Sander Salvær
Schweiz  Jan Hornecker
Deutschland  Matthias Bittner
Frankreich  Maël Halladj
_ Team Orange 6:8 _ Team Braun 9:7 _ Team Grün 4:10 Silber
_ Team Schwarz 12:9
_ Team Grün 8:9 n. V.
_ Team Grau 9:13
_ Team Braun 11:5
_ Team Gelb 15:13
_ Team Blau 18:11
Mädchen
_ Team Blau Turkei  Sidre Özer
Schweiz  Valerie Christmann
Polen  Anna Kot
Bulgarien  Maria Runevska
Vereinigtes Konigreich  Mirren Foy
Slowakei  Zuzana Dobiašová
Russland  Yana Krasheninina
Deutschland  Maya Stöber
Ungarn  Regina Metzler
Osterreich  Karolina Hengelmüller
Australien  Nikki Sharp
Japan  Yuna Kusama
Danemark  Aya Juhl Petersen
_ Team Grau 8:9 _ Team Gelb 5:7 Spiel um Bronze:
_ Team Braun
6:4 Bronze
_ Team Orange 1:12
_ Team Schwarz 8:14
_ Team Grün 6:11
_ Team Gelb 8:13
_ Team Braun 2:14
_ Team Rot 11:18
_ Team Braun Slowenien  Arwen Nylaander
Spanien  Julia Termens
Frankreich  Nausikäa Clement
Mexiko  Ximena González
Japan  Riko Matsumoto
Niederlande  Roos Karst
Deutschland  Celine Mayer
Polen  Alicja Sowa
Tschechien  Barbora Bartáková
Osterreich  Marja Linzbichler
Neuseeland  Tallulah Bryant
Slowakei  Ivana Latková
Norwegen  Daniella Lauritzen Pizarro
_ Team Schwarz 13:11 _ Team Schwarz 7:11 Spiel um Bronze:
_ Team Blau
4:6 4
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 16:6
_ Team Orange 14:10
_ Team Rot 5:11
_ Team Blau 14:2
_ Team Gelb 8:6
_ Team Gelb Belgien  Anke Steeno
Spanien  Eva Aizpurua
Frankreich  Ludmilla Bourcet
Italien  Elisa Innocenti
Neuseeland  Katya Blong
Niederlande  Iris van Houten
Tschechien  Zuzana Trnková
Mexiko  Luisa Wilson
Korea Sud  Shin Seo-yoon
Deutschland  Leonie Böttcher
Norwegen  Nora Pollestad
Schweiz  Nubya Aeschlimann
Osterreich  Magdalena Luggin
_ Team Grün 5:10 _ Team Blau 7:5 _ Team Schwarz 6:1 Gold
_ Team Grau 8:11
_ Team Orange 9:4
_ Team Schwarz 7:19
_ Team Blau 13:8
_ Team Rot 13:15
_ Team Braun 6:8
_ Team Grün Mexiko  Melanie Hernández
Frankreich  Annie Sommer
Chinesisch Taipeh  Huang Chun-lin
Argentinien  Delfina Fattore
Deutschland  Chanel Hofverberg
Slowakei  Emma Donovalová
Italien  Agata Muraro
Japan  Ruka Kiyokawa
Vereinigtes Konigreich  Jessie Taylor
Osterreich  Lisa Schröfl
Korea Sud  Kang Si-hyun
Tschechien  Barbora Dalecká
Ungarn  Fruzsina Szabó
_ Team Gelb 10:5 ausgeschieden 5
_ Team Braun 8:6
_ Team Rot 9:8 n. V.
_ Team Blau 11:6
_ Team Grau 14:6
_ Team Orange 8:6
_ Team Schwarz 4:6
_ Team Rot Rumänien  Sonia David
Spanien  Valeria Ansoleaga
Chinesisch Taipeh  Kao Wei-ting
China Volksrepublik  Nie Xinrui
Vereinigtes Konigreich  Abby Rowbotham
Schweiz  Zoé Mächler
Argentinien  Mila Lutteral
Slowakei  Barbora Kapičáková
Russland  Alina Ichayeva
Norwegen  Bea Storesund
Tschechien  Andrea Trnková
Deutschland  Felicity Luby
Frankreich  Anita Origlio
_ Team Orange 6:8 ausgeschieden 7
_ Team Schwarz 12:9
_ Team Grün 9:8 n. V.
_ Team Grau 9:13
_ Team Braun 11:5
_ Team Gelb 15:13
_ Team Blau 18:11

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm Kür Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Mixed
Letizia Roscher
Luis Schuster

 

Paarlauf 42,80 8 80,25 8 123,05 8
Athleten Wettbewerb Jungen Einzel Mädchen Einzel Paarlauf Eistanz Gesamt
Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Teampkt. Rang
Mixed
Gemischte Mannschaft  Team Hope
Vereinigte Staaten  Liam Kapeikis
Frankreich  Maïa Mazzara
Deutschland  Letizia Roscher / Luis Schuster
Kanada  Miku Makita / Tyler Gunara
Teamwettbewerb 117,28 5 103,36 5 78,28 1 89,87 4 15 8

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Jungen
Felix Motschmann 500 m 38,51 s 14
1500 m 2:01,53 min 16
Manuel Zähringer 500 m 39,34 s 22
1500 m 2:01,87 min 18
Mädchen
Anna Ostlender 500 m 41,63 s 6
1500 m 2:19,58 min 18
Viktoria Stirnemann 500 m 41,80 s 8
1500 m 2:11,36 min 4
Mixed
Gemischte Mannschaft  Team 1
Tschechien  Kateřina Macháčková
Niederlande  Isabel Grevelt
Weissrussland  Max Fiodarav
Deutschland  Felix Motschmann
Teamsprint 2:08,16 min 9
Gemischte Mannschaft  Team 2
Tschechien  Zuzana Kuršová
China Volksrepublik  Wang Jingyi
Deutschland  Manuel Zähringer
Weissrussland  Andrei Herman
Teamsprint 2:09,32 min 11
Gemischte Mannschaft  Team 6
Norwegen  Julie Berg Sjøbrend
Deutschland  Anna Ostlender
Tschechien  Jakub Kočí
Niederlande  Sebas Diniz
Teamsprint DSQ
Gemischte Mannschaft  Team 8
Kasachstan  Darya Gavrilova
Deutschland  Victoria Stirnemann
Schweiz  Flavio Gross
China Volksrepublik  Sun Jiazhao
Teamsprint 2:07,71 min 8
Athleten Wettbewerbe Halbfinale Finale Rang
Punkte Zeit Rang Punkte Zeit Rang
Jungen
Felix Motschmann Massenstart 2 6:33,95 min 8 ausgeschieden
Manuel Zähringer Massenstart 0 5:57,11 min 12 4 6:49,35 min 6 6
Mädchen
Anna Ostlender Massenstart 3 6:15,42 min 6 1 6:52,12 min 8 8
Viktoria Stirnemann Massenstart 3 6:52,86 min 7 0 6:53,08 min 11 11

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
David Zehentner

 

Big Air 73,50 12 148,00 7 7
Slopestyle 64,33 11 48,33 12 12
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Jungen
Kilian Himmelsbach

 

Skicross 5 ausgeschieden 9
Sebastian Veit

 

Skicross 1 4 Kleines Finale:
1
5
Mädchen
Nina Walderbach Skicross 5 ausgeschieden 10

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Weite Punkte Rang Zeit Rang
Jungen
Jan Andersen

 

Normalschanze / 6 km 89,0 m 116,7 4 15:38,9 min 12 7
Lenard Kersting

 

Normalschanze / 6 km 80,5 m 102,7 16 15:59,7 min 4 10
Mädchen
Emilia Görlich

 

Normalschanze / 4 km 77,5 m 107,6 9 12:13,1 min 1 5
Jenny Nowak

 

Normalschanze / 4 km 84,0 m 123,4 2 11:50,3 min 3 Bronze
Mixed
Emilia Görlich
Lenard Kersting
Anna Jäkle
Finn Braun
Lara Dellit
Elias Keck
Staffel, Normalschanze / 4 × 3,3 km 313,7 10 32:58,8 min 1 7

 RennrodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Timon Grancagnolo

 

Einsitzer 54,433 s 3 54,403 s 3 1:48,836 min Bronze
Pascal Kunze

 

Einsitzer 54,519 s 5 54,442 s 4 1:48,961 min 4
Moritz Jäger
Valentin Steudte

 

Doppelsitzer 54,824 s 1 54,825 s 2 1:49,649 min Gold
Mädchen
Jessica Degenhardt

 

Einsitzer 55,171 s 3 54,724 s 2 1:49,895 min Silber
Merle Fräbel

 

Einsitzer 55,011 s 1 54,676 s 1 1:49,687 min Gold
Jessica Degenhardt
Vanessa Schneider

 

Doppelsitzer 55,748 s 1 55,695 s 1 1:51,443 min Gold
Mixed
Merle Fräbel
Timon Grancagnolo
Moritz Jäger / Valentin Steudte

 

Teamstaffel 2:54,622 min Silber

  ShorttrackBearbeiten

Athlet Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Till Schäfer 500 m 44,292 s 4 ausgeschieden 24
1000 m 1:37,232 min 4 ausgeschieden 28
Mädchen
Betty Moeske 500 m 46,134 s 3 ausgeschieden 20
1000 m 1:58,705 min 4 ausgeschieden 28

  SkeletonBearbeiten

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Timm Beiwinkler

 

1:10,73 min 9 1:10,40 min 7 2:21,13 min 8
Lukas Nydegger

 

1:08,59 min 1 1:08,41 min 1 2:17,00 min Gold
Mädchen
Nele Kaschinski

 

1:12,66 min 10 1:12,59 min 10 2:25,25 min 10
Josefa Schellmoser

 

1:11,04 min 1 1:11,49 min 3 2:22,53 min Silber
Elisabeth Schrödl

 

1:11,31 min 3 1:11,64 min 4 2:22,95 min Bronze

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Max Geissler-Hauber

 

Riesenslalom DNF
Slalom 38,07 s 10 40,31 s 6 1:18,38 min 9
Super-G 55,83 s 18
Kombination 55,83 s 18 34,17 s 8 1:30,00 min 9
Marinus Sennhofer

 

Riesenslalom 1:05,05 min 12 1:05,07 min 8 2:10,12 min 10
Slalom 37,88 s 7 40,20 s 5 1:18,08 min 7
Super-G 55,40 s 12
Kombination 55,40 s 12 DNF
Mädchen
Katharina Haas

 

Riesenslalom 1:05,50 min 4 DNF
Super-G 57,91 s 21
Kombination 57,91 s 21 37,42 s 3 1:35,33 min 8
Lara Klein

 

Riesenslalom DNF
Slalom 45,63 s 5 44,62 s 5 1:30,25 min Bronze
Super-G 57,97 s 22
Kombination 57,97 s 22 38,42 s 11 1:36,33 min 13
Sophia Zitzmann

 

Slalom DNF
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Mixed
Max Geissler-Hauber
Lara Klein

 

Teamwettbewerb Slowenien  Slowenien 3:1 Schweiz  Schweiz 2*:2 Osterreich  Österreich 3:1 Finnland  Finnland 0:4 Silber

  SkibergsteigenBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Franz Eder

 

Einzel 58:19,32 min 19 19
Sprint 3:15,77 min 19 3:05,72 min 5 ausgeschieden 20
Finn Hösch

 

Einzel 51:48,48 min 9 9
Sprint 3:03,58 min 11 2:44,61 min 2 2:46,43 min 4 ausgeschieden 8
Mädchen
Antonia Niedermaier

 

Einzel 1:02:47,57 h 6 6
Sprint 3:53,60 min 13 3:58,41 min 5 ausgeschieden 17
Sophia Weßling

 

Einzel 1:06:21,10 h 10 10
Sprint 3:50,55 min 11 3:35,91 min 2 3:30,61 min 4 ausgeschieden 7
Mixed
Antonia Niedermaier
Franz Eder
Finn Hösch
Sophia Weßling
Staffel 39:04 min 5 5

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Simon Jung 10 km klassisch 28:19,1 min 16 16
Sprint Freistil 3:24,90 min 24 3:28,90 min 6 ausgeschieden 29
Langlauf-Cross 4:25,12 min 12 4:29,99 min 7 ausgeschieden 19
Marius Kastner 10 km klassisch 28:43,8 min 22 22
Sprint Freistil 3:19,51 min 10 3:25,70 min 3 ausgeschieden 14
Langlauf-Cross 4:18,77 min 4 4:28,01 min 6 ausgeschieden 16
Elias Keck

 

10 km klassisch 27:25,5 min 2 Silber
Sprint Freistil 3:21,78 min 14 3:23,51 min 2 3:16,44 min 5 ausgeschieden 9
Langlauf-Cross 4:23,00 min 7 4:20,59 min 4 ausgeschieden 11
Mädchen
Lara Dellit

 

5 km klassisch 15:44,8 min 22 22
Sprint Freistil 2:47,48 min 4 2:46,44 min 1 2:49,09 min 3 2:53,13 min 4 4
Langlauf-Cross 5:09,90 min 15 5:01,79 min 4 5:03,32 min 9 9
Helen Hoffmann 5 km klassisch 14:59,5 min 10 10
Sprint Freistil 2:51,31 min 14 2:47,89 min 2 2:49,55 min 5 ausgeschieden 9
Langlauf-Cross 4:58,42 min 6 4:55,26 min 3 4:56,64 min 8 8
Germana Thannheimer 5 km klassisch 14:52,9 min 6 6
Sprint Freistil 2:56,13 min 25 2:51,23 min 2 2:51,86 min 5 ausgeschieden 10
Langlauf-Cross 5:05,45 min 10 4:57,95 min 3 5:19,42 min 10 10

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Finn Braun

 

Normalschanze 70,0 m 98,8 21 80,0 m 103,3 15 202,1 17
Luca Geyer

 

Normalschanze 83,0 m 101,4 19 84,0 m 110,9 9 212,3 13
Mädchen
Michelle Göbel

 

Normalschanze 73,5 m 98,1 10 70,5 79,5 16 177,6 13
Anna Jäkle

 

Normalschanze 74,0 m 95,2 14 73,5 m 84,5 11 179,7 12
Mixed
Jenny Nowak
Jan Andersen
Michelle Göbel
Luca Geyer
Teamspringen Normalschanze 363,1 9 460,7 3 823,8 6

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Leopold Frey

 

Big Air 30,50 17 ausgeschieden 17
Slopestyle 51,00 11 41,66 6 6
Niklas Huber Big Air DNS
Till Strohmeyer

 

Big Air 70,50 9 18,50 11 11
Slopestyle 10,00 21 ausgeschieden 21
Mark Schrott Halfpipe 52,66 12 ausgeschieden 12
Mädchen
Marie Hahnl Big Air 29,66 15 ausgeschieden 15
Annika Morgan Big Air 89,00 1 160,50 2 Silber
Slopestyle DNS ausgeschieden
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Jungen
Niels Conradt

 

Snowboardcross 2 2 2 Silber
Mädchen
Lilith Kuhnert

 

Snowboardcross 3 3 Kleines Finale:
4
8
Celia Trinkl Snowboardcross 8 ausgeschieden 17
Mixed
Lilith Kuhnert
Nina Walderbach
Niels Conradt
Sebastian Veit

 

Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 2 1 3 Bronze

WeblinksBearbeiten