Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (BR Deutschland)

Olympiamannschaft
Mexico-68.svg

FRG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 11 10

Die Bundesrepublik Deutschland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt erstmals als einzelne Nation teil. Die Delegation umfasste 275 Sportler, davon 232 Männer und 43 Frauen, die in 154 Wettkämpfen in 17 Sportarten antraten und dabei 26 Medaillen errangen. Damit war man gemäß dem Medaillenspiegel die achtbeste Nation. Der Ringer Wilfried Dietrich wurde als Fahnenträger zur Eröffnungsfeier ausgewählt. Erfolgreichste Vertreter waren der Leichtathlet Gerhard Hennige und die Reiter Reiner Klimke und Josef Neckermann, die je zwei Medaillen gewannen.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Horst Rascher Bantamgewicht Velásquez
Chile 
RSC Campbell
Jamaika 
4:1 Shittu
Ghana 
3:2 Chang
Korea Sud 
0:5 ausgeschieden 5
Werner Ruzicka Federgewicht Strømme
Norwegen 
2:3 ausgeschieden 33
Gerd Puzicha Halbweltergewicht Freilos McCourt
Irland 
5:0 Nilsson
Finnland 
2:3 ausgeschieden 9
Dieter Kottysch Weltergewicht Saarivainio
Finnland 
RSC Mussalimow
Sowjetunion 1955 
0:5 ausgeschieden 17
Günther Meier Halbmittelgewicht Bórquez
Chile 
5:0 Thega
Kenia 
5:0 Jackson
Uganda 
5:0 Lagutin
Sowjetunion 1955 
1:4 ausgeschieden Bronze
Ewald Wichert Mittelgewicht Finnegan
Vereinigtes Konigreich 
2:3 ausgeschieden 9
Raymar Reimers Halbschwergewicht Freilos Monea
Rumänien 1952 
0:5 ausgeschieden 9
Dieter Renz Schwergewicht Bambini
Italien 
0:5 ausgeschieden 9

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Finalrunde Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Helga Mees Florett 1:4 4 0:5 6 ausgeschieden 7
Monika Pulch Florett 3:2 4 1:4 6 ausgeschieden
Heidi Schmid Florett 2:4 4 2:3 4 ausgeschieden
Männer
Dieter Jung Degen 4:1 1 3:2 3 ausgeschieden 25
Franz Rompza Degen 5:0 1 2:3 3 ausgeschieden 13
Fritz Zimmermann Degen 3:1 1 2:3 4 ausgeschieden 13
Tim Gerresheim Florett 2:2 3 3:2 3 ausgeschieden 17
Dieter Wellmann Florett 3:1 2 3:2 4 Platz 5:
Kamuti
Ungarn 
4:10 17
Friedrich Wessel Florett 3:1 3 3:2 2 ausgeschieden 17
Volker Duschner Säbel 3:3 5 ausgeschieden ausgeschieden 7
Walter Köstner Säbel 2:3 3 2:3 5 ausgeschieden
Paul Wischeidt Säbel 4:2 3 3:2 4 ausgeschieden 13
Athleten Wettbewerb 1. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Helga Koch
Helga Mees
Monika Pulch
Heidi Schmid
Gudrun Theuerkauff
Florett Mannschaft Mexiko  MEX 8:8 Ungarn  HUN 3:9 ausgeschieden 5
Frankreich  FRA 7:8
Männer
Max Geuter
Paul Gnaier
Dieter Jung
Franz Rompza
Fritz Zimmermann
Degen Mannschaft Irland  IRL 15:1 Vereinigtes Konigreich  GBR 4:8 Platz 3:
Polen  POL
6:9 4
Schweiz  SUI 11:5 Sowjetunion 1955  URS 3:9
Schweden  SWE 9:2
Jürgen Brecht
Tim Gerresheim
Jürgen Theuerkauff
Dieter Wellmann
Friedrich Wessel
Florett Mannschaft Irland  IRL 15:1 Japan  JPN 8/60:8:57 Platz 5:
Ungarn  HUN
4:9 6
Klaus Allisat
Percy Borucki
Volker Duschner
Walter Köstner
Paul Wischeidt
Säbel Mannschaft Irland  IRL 14:2 Vereinigte Staaten  USA 7:9 ausgeschieden 7
Ungarn  HUN 3:13 Ungarn  HUN 4:9

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Gesamt
Gewicht Gewicht Gewicht Gewicht Rang
Männer
Dieter Rauscher Federgewicht 107,5 kg 132,5 kg 112,5 kg 352,5 kg 11
Uwe Kliche Leichtgewicht 115,0 kg 152,5 kg 122,5 kg 390,0 kg 10
Albert Huser Mittelgewicht 115,0 kg 160,0 kg 135,0 kg 410,0 kg 11
Rainer Dörrzapf Leichtschwergewicht 140,0 kg 160,0 kg 135,0 kg 435,0 kg 11
Rudolf Mang Schwergewicht 152,5 kg 195,0 kg 177,5 kg 525,0 kg 5

  HockeyBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Utz Aichinger
Wolfgang Baumgart
Hermann End
Klaus Greinert
Friedrich Josten
Carsten Keller
Detlev Kittstein
Michael Krause
Günther Krauss
Dirk Michel
Wolfgang Müller
Wolfgang Rott
Fritz Schmidt
Norbert Schuler
Ulrich Sloma
Eckardt Suhl
Uli Vos
Jürgen Wein
Gruppenphase Belgien  Belgien 2:0 (0:0)
Indien  Indien 1:2 (1:1)
Japan  Japan 2:0 (0:0)
Deutschland Demokratische Republik 1968  DDR 3:2 (1:1)
Neuseeland  Neuseeland 0:0
Spanien 1945  Spanien 2:0 (0:0)
Mexiko  Mexiko
Halbfinale Pakistan  Pakistan 0:1 n. V. (0:0, 0:0)
Spiel um Platz 3 Indien  Indien 1:2 (1:0)
Platzierung 4.

  KanuBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Renate Breuer K-1 500 m 2:10,3 min 6 Finale 2:12,71 min 2 Silber
Roswitha Esser
Annemarie Zimmermann
K-2 500 m 1:59,5 min 1 Finale 1:56,44 min 1 Gold
Männer
Horst Mattern K-1 1000 m 4:09,5 min 12 Halbfinale 4:13,46 min 15 ausgeschieden 15
Holger Zander
Bernhard Schulze
K-2 1000 m 3:50,8 min 11 Hoffnungslauf 3:50,08 min 2 3:49,19 min 8 4:02,01 min 9 9
Bernd Guse
Erich Kemnitz
Jochen Schneider
Erich Suhrbier
K-4 1000 m 3:23,8 min 11 Hoffnungslauf 3:30,58 min 4 3:26,12 min 14 ausgeschieden 14
Detlef Lewe C-1 1000 m 4:24,5 min 1 Finale 4:38,31 min 1 Silber
Roland Kapf
Klaus Lewandowsky
C-2 1000 m 4:11,4 min 5 Finale 4:21,99 min 7 7

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Karin Reichert 100 m 11,9 s 33 11,6 s 19 ausgeschieden 19
Renate Meyer 100 m 11,7 s 23 11,6 s 21 ausgeschieden 21
Halina Herrmann 100 m 11,8 s 29 ausgeschieden 29
200 m 24,7 s 32 ausgeschieden 32
Jutta Stöck 200 m 23,3 s 7 23,4 s 10 23,2 s 8 8
Rita Jahn 200 m 24,0 s 25 ausgeschieden 25
Helga Henning 400 m 53,5 s 5 53,3 s 4 52,8 s 7 7
Inge Schell 80 m Hürden 10,7 s 7 10,8 s 9 ausgeschieden 10
Renate Meyer
Jutta Stöck
Rita Jahn
Ingrid Mickler-Becker
4 × 100-m-Staffel 44,1 s 6 43,7 s 6 6
Männer
Karl-Peter Schmidtke 100 m 10,38 s 14 10,48 s 30 ausgeschieden 30
Gerhard Wucherer 100 m 10,42 s 17 10,33 s 18 ausgeschieden 18
Gert Metz 100 m 10,55 s 34 ausgeschieden 36
200 m 21,24 s 30 ausgeschieden 30
Joachim Eigenherr 200 m 20,69 s 8 20,53 s 5 20,49 s 8 20,66 s 8 8
Manfred Kinder 400 m 46,95 s 36 ausgeschieden 36
Martin Jellinghaus 400 m 46,50 s 25 46,00 s 10 45,06 s 3 45,33 s 5 5
Helmar Müller 400 m 45,98 s 15 45,78 s 8 46,22 s 11 ausgeschieden 11
Franz-Josef Kemper 800 m 1:47,0 min 3 1:47,3 min 12 ausgeschieden 12
Walter Adams 800 m 1:48,4 min 13 1:46,4 min 5 1:45,8 min 4 4
Bodo Tümmler 1500 m 3:51,59 min 15 3:53,66 min 10 3:39,08 min 3 Bronze
Arnd Krüger 1500 m 3:59,40 min 39 4:05,40 min 23 ausgeschieden 23
Harald Norpoth 1500 m 3:47,00 min 4 3:54,34 min 14 3:42,57 min 4 4
5000 m 14:20,6 min 5 DNF
Werner Girke 5000 m 15:20,8 min 30 ausgeschieden 30
Manfred Letzerich 10.000 m 30:48,6 min 18 18
Lutz Philipp 10.000 m 30:57,0 min 23 23
Hubert Riesner Marathon 2:41:29 h 33 33
Manfred Steffny Marathon 2:31:23 h 17 17
Karl-Heinz Sievers Marathon 2:34:11 h 23 23
Julius Müller 20 km Gehen DSQ
Horst-Rüdiger Magnor 50 km Gehen 4:39:43,2 h 11 11
Bernhard Nermerich 50 km Gehen DSQ
Gerhard Weidner 50 km Gehen 4:43:26,2 h 14 14
Hinrich John 110 m Hürden 13,8 s 5 13,8 s 9 ausgeschieden 9
Werner Trzmiel 110 m Hürden 13,8 s 5 13,5 s 2 13,6 s 5 5
Gerhard Hennige 400 m Hürden 49,5 s 3 49,1 s 1 49,0 s 2 Silber
Rainer Schubert 400 m Hürden 49,1 s 2 49,3 s 5 49,2 s 7 7
Klaus-Ludwig Brosius 3000 m Hindernis 9:23,98 min 21 ausgeschieden 21
Willi Wagner 3000 m Hindernis 9:24,49 min 22 ausgeschieden 22
Heinz-Gerd Mölders 3000 m Hindernis 9:32,22 min 27 ausgeschieden 27
Karl-Peter Schmidtke
Gert Metz
Gerhard Wucherer
Joachim Eigenherr
4 × 100-m-Staffel 39,1 s 8 38,9 s 6 38,7 s 6 6
Helmar Müller
Manfred Kinder
Gerhard Hennige
Martin Jellinghaus
4 × 400-m-Staffel 3:03,90 min 5 3:00,5 min 3 Bronze

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Heide Rosendahl Weitsprung 6,54 m 1 6,40 m 8 8
Ingrid Becker Weitsprung 6,40 m 8 6,43 m 6 6
Manon Bornholdt Weitsprung 6,27 m 15 ausgeschieden 15
Marlene Fuchs Kugelstoßen 17,11 m 7 7
Gertrud Schäfer Kugelstoßen 15,26 m 10 10
Brigitte Berendonk Diskuswurf 52,80 m 8 8
Liesel Westermann Diskuswurf 57,76 m 2 Silber
Ameli Koloska Speerwurf 55,20 m 7 7
Männer
Ingomar Sieghart Hochsprung 2,12 m 8 2,09 m 9 9
Gunther Spielvogel Hochsprung 2,12 m 13 2,14 m 7 7
Thomas Zacharias Hochsprung 2,09 m 14 ausgeschieden 14
Heinfried Engel Stabhochsprung 4,90 m 15 5,20 m 8 8
Klaus Lehnertz Stabhochsprung 4,75 m 18 5,40 m (OR) 3 Bronze
Claus Schiprowski Stabhochsprung 4,90 m 3 5,40 m (OR) 2 Silber
Reinhold Boschert Weitsprung 7,79 m 7 7,89 12 12
Joachim Kugler Dreisprung 16,20 m 10 15,90 m 11 11
Michael Sauer Dreisprung 16,02 m 15 ausgeschieden 15
Heinfried Birlenbach Kugelstoßen 19,43 m 6 18,80 m 8 8
Traugott Glöckler Kugelstoßen 19,09 m 10 18,14 m 12 12
Klaus-Peter Hennig Diskuswurf 53,80 m 21 ausgeschieden 21
Hein-Direck Neu Diskuswurf 58,56 m 10 58,66 m 9 9
Jens Reimers Diskuswurf 54,02 m 19 ausgeschieden 19
Uwe Beyer Hammerwurf 65,44 m 16 ausgeschieden 16
Hans Fahsl Hammerwurf 67,90 m 7 66,36 m 11 11
Lutz Caspers Hammerwurf 65,54 m 15 ausgeschieden 15
Rolf Herings Speerwurf 79,08 m 13 ausgeschieden 13
Hermann Salomon Speerwurf 79,48 m 12 73,50 m 12 12
Klaus Wolfermann Speerwurf 75,78 m 16 ausgeschieden 16

Mehrkampf

Athleten 80 m Hürden Kugelstoßen Hochsprung Weitsprung 200 m Punkte Rang
Zeit Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Weite Pkte. Zeit Pkte.
Fünfkampf Frauen
Ingrid Becker 10,9 s 1061 11,48 m 819 1,71 m 1057 6,43 m 1084 23,5 s 1077 5098 Gold
Manon Bornholdt 11,0 s 1044 12,37 m 880 1,59 m 934 6,42 m 1082 24,8 s 950 4890 5
Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit Pkte. Weite Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Zeit Pkte. Zeit Pkte. Weite Pkte. Höhe Pkte. Weite Pkte. Zeit Pkte.
Zehnkampf Männer
Kurt Bendlin 10,7 s 879 7,56 m 933 14,74 m 773 1,80 m 680 48,3 s 884 15,0 s 848 46,78 m 814 4,60 m 957 75,42 m 940 5:09,8 min 356 8064 Bronze
Werner von Moltke 11,1 s 780 6,14 m 635 DNF
Hans-Joachim Walde 10,9 s 828 7,64 m 949 15,13 m 796 2,01 m 865 49,0 s 852 14,8 s 870 43,54 m 754 4,30 m 884 71,62 m 897 4:58,5 min 146 8111 Silber

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Wettbewerb   Fechten   Schwimmen   Reiten   Schießen   4000 m Crosslauf Punkte Rang
Siege Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Ringe Punkte Zeit Punkte
Männer
Elmar Frings Einzel 26 839 4:01,7 min 955 3:39 min 1070 187 846 15:23,7 min 796 4506 17
Heiner Thade Einzel 29 908 4:14,6 min 877 4:17 min 910 192 956 16:24,2 min 613 4264 32
Hans Jürgen Todt Einzel 19 678 4:16,7 min 865 DNF 0 183 736 15:45,0 min 730 3009 46
Elmar Frings
Heiner Thade
Hans Jürgen Todt
Mannschaft 2480 2697 1980 2538 2139 11.834 13

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Zeit Zeit Rang Gegner Zeit/Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Jürgen Barth Sprint Carlos Roqueiro
Argentinien 
11,39 s 2 Pierre TrentinFrankreich  0:2 ausgeschieden 5
Klaus Kobusch
Martin Stenzel
Tandem Australien  AUS 10,27 s Frankreich  FRA 2:0 ausgeschieden 5
Rupert Kratzer Einerverfolgung 4:43,84 min Daniel Rebillard
Frankreich 
4:41,43 min ausgeschieden 5
Udo Hempel
Karl Link
Karl-Heinz Henrichs
Jürgen Kißner
Rainer Podlesch
Mannschaftsverfolgung Schweiz  SUI 4:19,90 min (WR) Polen 1944  POL 4:27,14 min Italien  ITA 4:15,76 min (WR) Danemark  DEN DSQ Silber
Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Herbert Honz 1000 m Zeitfahren 1:05,61 min 10

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Ortwin Czarnowski Straßenrennen DNF
Burkhard Ebert Straßenrennen 4:44:10 h 12
Dieter Koslar Straßenrennen DNF
Jürgen Tschan Straßenrennen 4:52:50 h 45
Burkhard Ebert
Jürgen Tschan
Ortwin Czarnowski
Dieter Koslar
Mannschaftszeitfahren 2:15:37,25 h 8

  ReitenBearbeiten

  DressurreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Reiner Klimke mit Dux Einzel 896 3 641 2 1546 Silber
Liselott Linsenhoff mit Piaff Einzel 855 8 855 8
Josef Neckermann mit Mariano Einzel 948 1 598 7 1537 Bronze
Reiner Klimke mit Dux
Liselott Linsenhoff mit Piaff
Josef Neckermann mit Mariano
Mannschaft 2699 1 2699 Gold

  SpringreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Umlauf 2. Umlauf Gesamt
Strafpunkte Strafpunkte Strafpunkte Rang
Alwin Schockemöhle mit Donald Rex Einzel 8,00 8,00 16,00 7
Hartwig Steenken mit Simona Einzel 16,00 DNQ 26
Hans Günter Winkler mit Enigk Einzel 8,00 4,00 12,00 5
Alwin Schockemöhle mit Donald Rex
Hermann Schridde mit Dozent
Hans Günter Winkler mit Enigk
Mannschaft 58,25 59,00 117,25 Bronze

  VielseitigkeitsreitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Minuspunkte

Dressur

Minuspunkte

Gelände

Minuspunkte

Springen

Minuspunkte

Gesamt

Rang
Lutz Goessing mit Arved Einzel 49,00 95,60 10,00 36,60 6
Horst Karsten mit Adagio Einzel 32,00 91,20 10,00 49,20 Bronze
Jochen Mehrdorf mit Lapislazuli Einzel 60,67 51,60 20,00 29,07 20
Klaus Wagner mit Abdulla Einzel 58,00 38,00 30,00 50,00 25
Lutz Goessing mit Arved
Horst Karsten mit Adagio
Jochen Mehrdorf mit Lapislazuli
Klaus Wagner mit Abdulla
Mannschaft 139,00 238,40 40,00 56,73 Bronze

  RingenBearbeiten

  Griechisch-römischer StilBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde 5. Runde 6. Runde Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Männer
Rolf Lacour Fliegengewicht Alker
Ungarn 
U Karmous
Marokko 
S Stoiciu
Rumänien 1952 
S Vesterinen
Finnland 
U Zeman
Tschechoslowakei 
S ausgeschieden 5
Fritz Stange Bantamgewicht Kotschergin
Sowjetunion 1955 
N Grilo
Portugal 
S ausgeschieden
Klaus Rost Leichtgewicht El-Sherbini
Agypten 1972 
S Ayvaz
Turkei 
U Enache
Rumänien 1952 
S Tapio
Finnland 
S Holzer
Vereinigte Staaten 
S Horvat
Jugoslawien 
N 4
Peter Nettekoven Weltergewicht Berger
Osterreich 
N Balah
Syrien 1963 
S Țăranu
Rumänien 1952 
N ausgeschieden
Ernst Knoll Mittelgewicht Freilos Kış
Turkei 
N Negrilă
Rumänien 1952 
N ausgeschieden
Heinz Kiehl Halbschwergewicht Martinescu
Rumänien 1952 
N Kiss
Ungarn 
N ausgeschieden
Roland Bock Schwergewicht Svensson
Schweden 
U Roschtschin
Sowjetunion 1955 
N Petrow
Bulgarien 1948 
N ausgeschieden

  Freier StilBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde 5. Runde 6. Runde Rang
Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg. Gegner Erg.
Männer
Paul Neff Fliegengewicht Esenceli
Turkei 
U Martínez
Mexiko 
S Erdős
Ungarn 
S Castillo
Panama 
S Damdinscharaw
Mongolei Volksrepublik 1949 
N ausgeschieden
Klaus Rost Leichtgewicht Till
Vereinigtes Konigreich 
S Chand
Indien 
S Lebeque
Kuba 
S Movahed
Iran 
N Waltschew
Bulgarien 1948 
N ausgeschieden
Ernst Knoll Mittelgewicht Lara
Kuba 
N Endo
Japan 
N ausgeschieden
Heinz Kiehl Halbschwergewicht Lomidse
Sowjetunion 1955 
N Ayık
Turkei 
N ausgeschieden
Wilfried Dietrich Schwergewicht Geris
Kanada 
S Bocheński
Polen 1980 
S Stîngu
Rumänien 1952 
S Öldsiisaichany
Mongolei Volksrepublik 1949 
S Medwed
Sowjetunion 1955 
N Duraliew
Bulgarien 1948 
N Bronze

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang
Männer
Jochen Meißner Einer 7:45,80 min 2 Halbfinale 7:51,26 min 6 A-Finale 7:47,98 min 2 Silber
Wolfgang Glock
Udo Hild
Doppelzweier 6:59,70 min 7 Halbfinale 7:11,56 min 3 A-Finale 7:12,20 min 6 6
Günther Karl
Franz Held
Zweier ohne Steuermann 7:45,49 min 14 Hoffnungslauf 7:31,91 min 5 Halbfinale 7:53,06 min 12 B-Finale 7:40,88 min 6 12
Bernhard Hiesinger
Rolf Hartung
Lutz Benter (Steuermann)
Zweier mit Steuermann 8:19,78 min 8 Halbfinale 8:05,49 min 6 A-Finale 8:41,51 min 6 6
Thomas Hitzbleck
Manfred Weinreich
Volkhart Buchter
Jochen Heck
Vierer ohne Steuermann 7:14,44 min 8 Hoffnungslauf 6:32,56 min 2 A-Finale 7:08,22 min 6 6
Niko Ott
Peter Berger
Udo Brecht
Hans-Johann Färber
Stefan Armbruster (Steuermann)
Vierer mit Steuermann 7:12,04 min 6 Halbfinale 7:06,45 min 9 B-Finale DNS 12
Horst Meyer
Dirk Schreyer
Rüdiger Henning
Lutz Ulbricht
Wolfgang Hottenrott
Egbert Hirschfelder
Jörg Siebert
Niko Ott (Finale)
Gunther Tiersch (Steuermann)
Roland Böse (Vorlauf)
Achter 6:04,22 min 1 A-Finale 6:07,00 min 1 Gold

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Ringe/Scheiben Rang
Mixed
Heinz Mertel Freie Pistole 50 Meter 562 Silber
Kurt Meyer Freie Pistole 50 Meter 506 65
Erich Masurat Schnellfeuerpistole 25 Meter 590 5
Hans Standl Schnellfeuerpistole 25 Meter 587 9
Karl Wenk Kleinkaliber liegend 50 Meter 594 13
Klaus Zähringer Kleinkaliber liegend 50 Meter 591 33
Bernd Klingner Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1157 Gold
Peter Kohnke Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1151 7
Werner Bühse Trap 189 29
Erich Gehmann Trap 187 38
Karl Meyer zu Hölsen Skeet 189 21
Konrad Wirnhier Skeet 198 Bronze

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Helmi Boxberger 100 m Freistil 1:05,1 min 32 ausgeschieden 32
200 m Lagen 2:45,2 min 31 ausgeschieden 31
Ingeborg Renner 100 m Freistil 1:05,9 min 40 ausgeschieden 40
Heidemarie Reineck 100 m Freistil 1:04,2 min 26 ausgeschieden 26
200 m Freistil 2:21,4 min 20 ausgeschieden 20
Aloisia Bauer 200 m Freistil 2:24,5 min 25 ausgeschieden 25
Doris Meister 100 m Rücken 1:14,1 min 30 ausgeschieden 30
Angelika Kraus 100 m Rücken 1:12,6 min 25 ausgeschieden 25
200 m Rücken 2:36,7 min 14 ausgeschieden 14
Uta Frommater 100 m Brust 1:18,5 min 5 1:16,9 min 4 1:16,2 min 4 4
Verena Eberle 100 m Brust 1:22,6 min 23 ausgeschieden 23
200 m Brust 2:52,5 min 12 ausgeschieden 12
Heike Hustede 100 m Schmetterling 1:07,7 min 5 1:07,0 min 6 1:06,9 min 6 6
200 m Schmetterling 2:32,1 min 5 2:27,9 min 5 5
Heli Matzdorf 200 m Lagen 2:42,1 min 23 ausgeschieden 23
400 m Lagen 5:50,5 min 18 ausgeschieden 18
Heidemarie Reineck
Aloisia Bauer
Ingeborg Renner
Helmi Boxberger
4 × 100-m-Freistil-Staffel 4:19,4 min 12 ausgeschieden 12
Angelika Kraus
Uta Frommater
Heike Hustede
Heidemarie Reineck
4 × 100-m-Lagen-Staffel 4:39,5 min 5 4:36,4 min 3 Bronze
Männer
Peter Schorning 100 m Freistil 56,9 s 39 ausgeschieden 39
Wolfgang Kremer 100 m Freistil 55,0 s 11 54,3 s 9 ausgeschieden 9
200 m Freistil 2:02,1 min 15 ausgeschieden 14
Olaf von Schilling 100 m Freistil 55,8 s 22 55,9 s 23 ausgeschieden 23
200 m Freistil 2:01,7 min 12 ausgeschieden 11
Werner Krammel 200 m Freistil 2:07,9 min 38 ausgeschieden 37
400 m Freistil 4:34,0 min 22 ausgeschieden 22
Hans Fassnacht 400 m Freistil 4:20,7 min 7 4:18,1 min 7 7
1500 m Freistil 17:40,2 min 10 ausgeschieden 10
Reinhard Blechert 100 m Rücken 1:02,7 min 8 1:02,2 min 8 1:01,9 min 7 7
200 m Rücken 2:16,5 min 9 ausgeschieden 9
Gregor Betz 100 m Brust 1:10,3 min 14 1:09,8 min 13 ausgeschieden 13
Thomas Aretz 100 m Brust 1:11,1 min 23 1:11,2 min 21 ausgeschieden 21
200 m Brust 2:39,0 min 18 ausgeschieden
Michael Günther 100 m Brust 1:10,3 min 14 1:09,7 min 11 ausgeschieden 11
200 m Brust 2:40,7 min 23 ausgeschieden 18
Theo Bolkart 200 m Brust 2:36,8 min 13 ausgeschieden 22
Werner Freitag 100 m Schmetterling 1:00,1 min 18 59,9 s 14 ausgeschieden 14
Lutz Stoklasa 100 m Schmetterling 59,2 s 6 58,5 s 5 58,9 s 7 7
200 m Schmetterling 2:16,4 min 16 ausgeschieden 16
Folkert Meeuw 200 m Schmetterling 2:11,1 min 4 2:11,5 min 6 6
Jürgen Schiller 200 m Lagen 2:20,8 min 15 ausgeschieden 15
Michael Holthaus 200 m Lagen 2:17,5 min 7 2:16,8 min 7 7
400 m Lagen 5:00,8 min 6 4:51,4 min 3 Bronze
Reinhard Merkel 200 m Lagen 2:17,8 min 9 ausgeschieden 9
400 m Lagen 5:00,6 min 5 4:59,8 min 6 6
Bernhard Mock 400 m Lagen 5:07,1 min 13 ausgeschieden 13
Peter Schorning
Wolfgang Kremer
Olaf von Schilling
Hans Fassnacht
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:40,2 min 5 3:39,0 min 6 6
Hans Fassnacht
Olaf von Schilling
Folkert Meeuw
Wolfgang Kremer
4 × 200-m-Freistil-Staffel 8:07,1 4 8,04,3 min 6 6
Reinhard Blechert
Gregor Betz
Lutz Stoklasa
Wolfgang Kremer
4 × 100-m-Lagen-Staffel 4:04,7 min 4 4:05,4 min 6 6

  SegelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Rennen 1 Rennen 2 Rennen 3 Rennen 4 Rennen 5 Rennen 6 Rennen 7 Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Mixed
Willi Kuhweide Finn-Dinghy 17 11 13 7 23 17 31 25 32 26 15 9 21 15 120 15
Ullrich Libor
Peter Naumann
Flying Dutchman 0 1 5,7 3 3 2 3 2 19 13 27 21 13 7 43,7 Silber
Eckart Wagner
Fritz Kopperschmidt
Star 14 8 18 12 26 DNF 15 9 14 8 16 10 19 13 96 12
Rudolf Harmstorf
Karl-August Stolze
Harald Stein
5,5-m-R-Klasse 3 2 5,7 3 10 5 15 9 5,7 3 15 9 8 4 47,4 4
Klaus Oldendorff
Axel May
Peter Stülcken
Drachen 22 16 10 5 20 14 14 8 0 1 8 4 22 16 74 7

  TurnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Petra Jebram Einzelmehrkampf 70,30 55 55
Boden 17,80 54 ausgeschieden 54
Schwebebalken 16,45 80 ausgeschieden 80
Sprung 17,90 51 ausgeschieden 51
Stufenbarren 18,15 34 ausgeschieden 34
Angelika Kern Einzelmehrkampf 71,35 43 43
Boden 17,80 54 ausgeschieden 54
Schwebebalken 17,50 52 ausgeschieden 52
Sprung 18,00 46 ausgeschieden 46
Stufenbarren 18,05 39 ausgeschieden 39
Irmi Krauser Einzelmehrkampf 71,20 45 45
Boden 18,00 43 ausgeschieden 43
Schwebebalken 16,40 82 ausgeschieden 82
Sprung 18,30 36 ausgeschieden 36
Stufenbarren 18,50 24 ausgeschieden 24
Helga Matschkur Einzelmehrkampf 69,75 62 62
Boden 17,60 66 ausgeschieden 66
Schwebebalken 16,45 80 ausgeschieden 80
Sprung 17,65 64 ausgeschieden 64
Stufenbarren 18,05 39 ausgeschieden 39
Marlies Stegemann Einzelmehrkampf 70,55 48 48
Boden 18,10 40 ausgeschieden 40
Schwebebalken 16,70 76 ausgeschieden 76
Sprung 18,40 31 ausgeschieden 31
Stufenbarren 17,35 61 ausgeschieden 61
Anna Stein Einzelmehrkampf 70,00 59 59
Boden 17,75 56 ausgeschieden 56
Schwebebalken 16,20 84 ausgeschieden 84
Sprung 17,85 53 ausgeschieden 53
Stufenbarren 18,20 31 ausgeschieden 31
Petra Jebram
Angelika Kern
Irmi Krauser
Helga Matschkur
Marlies Stegemann
Anna Stein
Mannschaftsmehrkampf 354,65 9 9
Männer
Heinz Häussler Einzelmehrkampf 108,80 45 45
Barren 18,30 60 ausgeschieden 60
Boden 18,15 42 ausgeschieden 42
Pauschenpferd 18,80 16 ausgeschieden 16
Reck 18,20 61 ausgeschieden 61
Ringe 17,55 68 ausgeschieden 68
Sprung 17,80 83 ausgeschieden 83
Erich Hess Einzelmehrkampf 107,75 60 60
Barren 17,30 94 ausgeschieden 94
Boden 18,05 46 ausgeschieden 46
Pauschenpferd 17,10 81 ausgeschieden 81
Reck 18,90 19 ausgeschieden 19
Ringe 18,15 38 ausgeschieden 38
Sprung 18,25 43 ausgeschieden 43
Hermann Höpfner Einzelmehrkampf 108,05 55 55
Barren 18,30 60 ausgeschieden 60
Boden 18,05 46 ausgeschieden 46
Pauschenpferd 17,80 48 ausgeschieden 48
Reck 18,30 56 ausgeschieden 56
Ringe 17,50 74 ausgeschieden 74
Sprung 18,10 60 ausgeschieden 60
Willi Jaschek Einzelmehrkampf 95,05 107 107
Barren 18,85 26 ausgeschieden 26
Boden 11,15 113 ausgeschieden 113
Pauschenpferd 18,80 16 ausgeschieden 16
Reck 18,75 29 ausgeschieden 29
Ringe 18,40 25 ausgeschieden 25
Sprung 9,10 114 ausgeschieden 114
Heiko Reinemer Einzelmehrkampf 108,20 51 51
Barren 18,50 49 ausgeschieden 49
Boden 18,65 14 ausgeschieden 14
Pauschenpferd 15,80 102 ausgeschieden 102
Reck 18,65 33 ausgeschieden 33
Ringe 18,25 32 ausgeschieden 32
Sprung 18,35 37 ausgeschieden 37
Helmut Tepasse Einzelmehrkampf 108,35 50 50
Barren 18,90 23 ausgeschieden 23
Boden 18,00 51 ausgeschieden 51
Pauschenpferd 16,80 83 ausgeschieden 83
Reck 18,45 46 ausgeschieden 46
Ringe 17,75 60 ausgeschieden 60
Sprung 18,45 27 ausgeschieden 27
Heinz Häussler
Erich Hess
Hermann Höpfner
Willi Jaschek
Heiko Reinemer
Helmut Tepasse
Mannschaftsmehrkampf 548,35 8 8

  WasserballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Hermann Haverkamp
Hans Hoffmeister
Günter Kilian
Heinz Kleimeier
Lajos Nagy
Ludwig Ott
Kurt Schuhmann
Wolf-Rüdiger Schulz
Dietmar Seiz
Peter Teicher
Ludger Weeke
Gruppenphase Spanien 1945  Spanien 5:3 (3:0, 1:1, 0:1, 1:1)
Ungarn  Ungarn 4:6 (1:1, 2:3, 0:0, 1:2)
Sowjetunion 1955  Sowjetunion 3:6 (1:0, 1:2, 1:3, 0:1)
Brasilien 1968  Brasilien 10:5 (1:2, 0:1, 5:1, 4:1)
Kuba  Kuba 6:7 (0:1, 1:1, 2:2, 3:3)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5:7 (1:1, 2:2, 1:2, 1:2)
Spiel um Platz 9 bis 12 Mexiko  Mexiko 6:3 (0:0, 2:1, 2:2, 2:0)
Spiel um Platz 9 Spanien 1945  Spanien 5:7 (1:1, 2:2, 1:3, 1:1)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 9.

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Angelika Hilbert 3-m-Kunstspringen 86,83 11 42,00 7 128,83 9
Ingeborg Busch 10-m-Turmspringen 47,22 6 38,09 11 85,31 11
Regina Krause 10-m-Turmspringen 46,77 8 46,31 7 93,08 6
Männer
Norbert Huda 3-m-Kunstspringen 88,43 16 ausgeschieden 88,43 16
Ulrich Reff 3-m-Kunstspringen 95,42 11 44,66 10 140,08 10
Klaus Konzorr 10-m-Turmspringen 86,69 18 ausgeschieden 86,69 18
Karlheinz Schwemmer 10-m-Turmspringen 89,00 14 ausgeschieden 89,00 14
Bernd Wucherpfennig 10-m-Turmspringen 89,66 12 39,83 11 129,49 12

WeblinksBearbeiten