Olympische Jugend-Winterspiele 2020/Teilnehmer (Russland)

2020 Winter Youth Olympics logo.svg

RUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
10 11 8

Russland nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 im Schweizerischen Lausanne mit 105 Athleten (61 Jungen und 44 Mädchen) in 16 Sportarten teil.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1   Biathlon 3 3 6
2   Eiskunstlauf 2 4 2 8
3   Rennrodeln 1 1 2 4
4   Eishockey 1 1
  Skeleton 1 1
  Skilanglauf 1 1
  Skispringen 1 1
8   Freestyle-Skiing 1 2 3
9   Eisschnelllauf 1 1 2
10   Snowboard 1 1
11   Curling 1 1
Gesamt 10 11 8 6

MedaillengewinnerBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Aljona Mochowa   Biathlon 6 km Sprint
10 km Einzel
Oleg Domitschek   Biathlon 12 km Einzel
Dmitri Rylow / Apollinarija Panfilowa   Eiskunstlauf Paarlauf
Irina Chawronina / Dario Cirizano   Eiskunstlauf Eistanz
Anna Schpynjowa   Skispringen Normalschanze
Anastassija Zyganowa   Skeleton Mädchen
Diana Loginowa
Pawel Repilow
Michail Karnauchow / Juri Tschirwa
  Rennrodeln Teamstaffel
Ilja Tregubow   Skilanglauf 10 km klassisch
Danila Bysow
Kirill Dolschenkow
Artjom Duda
Daniil Grigorjew
Michail Guljajew
Sergei Iwanow
Kirill Kudrjawzew
Ilja Kwotschko
Wjatscheslaw Malow
Andrei Maljawin
Iwan Miroschnitschenko
Matwei Mitschkow
Sergei Muraschow
Ilja Rogowski
Nikita Ryschow
Adel Safin
Wladislaw Sapunow
  Eishockey Nationenturnier
Alexander Sergejew1   Eisschnelllauf Teamsprint
Artjom Pronitschkin1   Eishockey 3×3 Turnier Jungen
Xenija Sinizyna1   Eiskunstlauf Teamwettbewerb
Silber
Diana Muchametsjanowa / Ilja Mironow   Eiskunstlauf Paarlauf
Andrei Mosaljow   Eiskunstlauf Einzel
Xenija Sinizyna   Eiskunstlauf Einzel
Sofja Tjutjunina / Alexander Schustizki   Eiskunstlauf Eistanz
Pawel Taran   Eisschnelllauf 1500 m
Denis Irodow   Biathlon 7,5 km Sprint
Anastassija Senowa   Biathlon 6 km Sprint
Aljona Mochowa
Anastassija Senowa
Denis Irodow
Oleg Domitschek
  Biathlon Mixed-Staffel
Pawel Repilow   Rennrodeln Einsitzer
Artjom Baschin   Freestyle-Skiing Skicross
Anastassija Priwalowa
Marija Jerofejewa
Jewgeni Genin
Andrei Gorbatschow
  Snowboard Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb
Julija Beresnewa1   Shorttrack Teamstaffel
Darja Petrowa1   Eishockey 3×3 Turnier Mädchen
Sofja Tjutjunina
Alexander Schustizki1
  Eiskunstlauf Teamwettbewerb
Nikolai Lyssakow1   Curling Mixed Doppel
Bronze
Daniil Samsonow   Eiskunstlauf Einzel
Anna Frolowa   Eiskunstlauf Einzel
Pawel Taran   Eisschnelllauf Massenstart
Walerija Denissenko
Alina Fachurtdinowa
Nikolai Lyssakow
Michail Wlassenko
  Curling Mixed Team
Diana Loginowa   Rennrodeln Einsitzer
Michail Karnauchow
Juri Tschirwa
  Rennrodeln Doppelsitzer
Andrei Gorbatschow   Freestyle-Skiing Skicross
Wladislawa Baljukina   Freestyle-Skiing Skicross
Andrei Mosaljow1   Eiskunstlauf Teamwettbewerb
Walerija Sorokoletowa1   Eisschnelllauf Teamsprint
Jana Krascheninina1   Eishockey 3×3 Turnier Mädchen
1 Diese Medaille wurde von dem Athlet/der Athletin in einer gemischten Mannschaft gewonnen und fließt nicht in die Medaillenbilanz der Nation ein.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Jungen
Oleg Domitschek

 

7,5 km Sprint 21:40,4 min 5 (3+2) 30
12 km Einzel 34:09,4 min 2 (1+1+0+0) Gold
Denis Irodow

 

7,5 km Sprint 19:36,4 min 1 (0+1) Silber
12 km Einzel 39:37,4 min 9 (4+1+3+1) 46
Pawel Ljaschok 7,5 km Sprint 22:18,7 min 5 (1+4) 43
12 km Einzel 38:13,0 min 5 (0+2+2+1) 28
Roman Morenkow 7,5 km Sprint 22:01,3 min 6 (4+2) 39
12 km Einzel 39:03,8 min 8 (2+2+2+2) 39
Mädchen
Aljona Mochowa

 

6 km Sprint 18:55,5 min 1 (0+1) Gold
10 km Einzel 32:26,7 min 2 (1+0+0+1) Gold
Kristina Pawluschina 6 km Sprint 20:44,7 min 4 (1+3) 37
10 km Einzel 37:43,9 min 6 (1+3+0+2) 31
Anastassija Senowa

 

6 km Sprint 18:57,4 min 1 (0+1) Silber
10 km Einzel 38:13,0 min 8 (4+1+1+2) 38
Arina Soldatowa 6 km Sprint 20:07,7 min 1 (0+1) 21
10 km Einzel 35:55,7 min 3 (1+1+1+0) 16
Mixed
Aljona Mochowa
Oleg Domitschek
Single Mixed-Staffel 43:13,3 min 1+5 2+9 7
Aljona Mochowa
Anastassija Senowa
Denis Irodow
Oleg Domitschek

 

Mixed-Staffel 1:11:39,0 h 0+5 1+7 Silber

  BobBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Pawel Schitschkin

 

Monobob 1:13,82 min 9 1:12,59 min 9 2:26,41 min 5
Mädchen
Elwira Moissejenko

 

Monobob 1:16,23 min 16 1:16,38 min 17 2:32,61 min 16

  CurlingBearbeiten

Wettbewerb Mixed-Team
Athleten Walerija Denissenko
Alina Fachurtdinowa
Nikolai Lyssakow
Michail Wlassenko

 

Vorrunde Kanada  Kanada 4:7
Korea Sud  Südkorea 9:2
Spanien  Spanien 11:4
Estland  Estland 8:4
Polen  Polen 5:2
Viertelfinale Schweiz  Schweiz 7:5
Halbfinale Norwegen  Norwegen 2:7
Spiel um Bronze Neuseeland  Neuseeland 9:5
Platzierung Bronze

Im Mixed-Doppel, kam der Partner immer aus einem anderen Land, somit spielten nur gemischte Mannschaften in diesem Wettbewerb mit.

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg Gegner Erg
Mixed
Russland  Alina Fachurtdinowa
Brasilien  Vitor Melo
Mixed Doppel Polen  Klaudia Szmidt
Vereinigtes Konigreich  Jamie Rankin
2:8 ausgeschieden 25
Frankreich  Chana Beitone
Russland  Nikolai Lyssakow
Mixed Doppel Kanada  Lauren Rajala
Slowenien  Bine Sever
10:9 Deutschland  Zoe Antes
Ungarn  Kristóf Szarvas
8:2 Lettland  Anna Lasmane
Neuseeland  William Becker
10:5 Polen  Monika Wosińska
China Volksrepublik  Zhang Likun
14:4 China Volksrepublik  Pei Junhang
Tschechien  Vít Chabičovský
10:5 Ungarn  Laura Nagy
Kanada  Nathan Young
5:9 Silber
Russland  Walerija Denissenko
Lettland  Eduards Seļiverstovs
Mixed Doppel Turkei  İfayet Şafak Çalıkuşu
Korea Sud  Park Sang-woo
10:3 Polen  Monika Wosińska
China Volksrepublik  Zhang Likun
3:7 ausgeschieden 13
Estland  Katariina Klammer
Russland  Michail Wlassenko
Mixed Doppel Schweiz  Xenia Schwaller
Ungarn  Lőrinc Tatár
6:4 Lettland  Ērika Bitmete
Japan  Takumi Maeda
7:8 ausgeschieden 13

  EishockeyBearbeiten

NationenturnierBearbeiten

Wettbewerb Jungen
Athleten Danila Bysow
Kirill Dolschenkow
Artjom Duda
Daniil Grigorjew
Michail Guljajew
Sergei Iwanow
Kirill Kudrjawzew
Ilja Kwotschko
Wjatscheslaw Malow
Andrei Maljawin
Iwan Miroschnitschenko
Matwei Mitschkow
Sergei Muraschow
Ilja Rogowski
Nikita Ryschow
Adel Safin
Wladislaw Sapunow
Vorrunde Kanada  Kanada 6:2
Danemark  Dänemark 9:0
Halbfinale Finnland  Finnland 10:1
Finale Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4:0
Platzierung Gold

3×3 TurnierBearbeiten

Im 3×3 Eishockey spielten die Athleten in gemischten Mannschaften.

Mannschaft Athleten Vorrunde Halbfinale Finale/Spiel um Bronze Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Jungen
_ Team Grau Katar  Thawab Al-Subaey
Mexiko  Alejandro Resendiz
Turkmenistan  Novruz Bayhanov
Japan  Gosei Daikuhara
Russland  Timofei Katkow
Spanien  Pablo Mata
Korea Sud  Sohn Hyun
Slowakei  Patrik Melicher
Osterreich  Jan Billa
Bulgarien  Nino Tomov
Ungarn  Boldizsár Szalay
Schweden  Lukas Svedin
Kasachstan  Alexei Baidek
_ Team Blau 9:8 ausgeschieden 5
_ Team Gelb 11:8
_ Team Braun 6:16
_ Team Rot 13:9
_ Team Grün 6:14
_ Team Schwarz 8:16
_ Team Orange 5:2
_ Team Grün Luxemburg  Nicolas Elgas
Russland  Artjom Pronitschkin
Frankreich  Nathan Nicoud
Ukraine  Volodymyr Troshkin
Spanien  Pablo González
Slowenien  Maks Perčič
Hongkong  Yam Yau
Italien  Alessandro Segafredo
Weissrussland  Ilja Korsun
Estland  Marek Potšinok
Norwegen  Patrik Dalen
Ungarn  Levente Hegedűs
Tschechien  Štěpán Maleček
_ Team Gelb 10:5 _ Team Schwarz 7:3 _ Team Rot 10:4 Gold
_ Team Braun 8:6
_ Team Rot 9:8 n. V.
_ Team Blau 11:6
_ Team Grau 14:6
_ Team Orange 8:6
_ Team Schwarz 4:6
_ Team Orange Singapur  Matthew Hamnett
Polen  Jakub Michalski
Mexiko  Diego Rodríguez
Japan  Tomoyoshi Yuki
Italien  Nicolò Remolato
Neuseeland  Jack Lewis
Korea Sud  Kim Sang-yeob
Osterreich  Jonas Dobnig
Deutschland  Roman Kechter
Ungarn  Márk Weidemann
Schweiz  Leni Michellod
Russland  Iwan Nowoschilow
Weissrussland  Yan Shostak
_ Team Rot 8:6 ausgeschieden 6
_ Team Blau 12:1
_ Team Gelb 4:9
_ Team Braun 10:14
_ Team Schwarz 14:8
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 2:5
_ Team Schwarz Argentinien  Ruben Esposito
Osterreich  Lukas Floriantschitz
Turkei  Kerem Alsan
Russland  Jaroslaw Labutkin
China Volksrepublik  Yu Jiacong
Niederlande  Corné van Stuijvenberg
Japan  Wataru Suzuki
Slowakei  Adam Sýkora
Tschechien  Dominik Pavlata
Litauen  Linas Dėdinas
Weissrussland  Danil Karpovich
Finnland  Kalle Varis
Italien  Matthias Rindone
_ Team Braun 7:6 _ Team Grün 3:7 Spiel um Bronze:
_ Team Braun
5:6 4
_ Team Rot 5:4
_ Team Blau 4:8
_ Team Gelb 7:2
_ Team Orange 8:14
_ Team Grau 16:8
_ Team Grün 6:4
Mädchen
_ Team Blau Turkei  Sidre Özer
Schweiz  Valerie Christmann
Polen  Anna Kot
Bulgarien  Maria Runevska
Vereinigtes Konigreich  Mirren Foy
Slowakei  Zuzana Dobiašová
Russland  Jana Krascheninina
Deutschland  Maya Stöber
Ungarn  Regina Metzler
Osterreich  Karolina Hengelmüller
Australien  Nikki Sharp
Japan  Yuna Kusama
Danemark  Aya Juhl Petersen
_ Team Grau 8:9 _ Team Gelb 5:7 Spiel um Bronze:
_ Team Braun
6:4 Bronze
_ Team Orange 1:12
_ Team Schwarz 8:14
_ Team Grün 6:11
_ Team Gelb 8:13
_ Team Braun 2:14
_ Team Rot 11:18
_ Team Grau Schweiz  Siria Dore
Serbien  Valentina Vrhoci
Luxemburg  Lina Meijer
Rumänien  Emilia Munteanu
Italien  Ilary Larese De Pasqua
China Volksrepublik  Zhang Shuqi
Tschechien  Markéta Mazancová
Russland  Jekaterina Dawletschina
Australien  Ebony Brunt
Korea Sud  Lee Eun-ji
Ungarn  Dorottya Gengeliczky
Schweden  Sofie van Dueren
Lettland  Jeļizaveta Stadņika
_ Team Blau 9:8 ausgeschieden 6
_ Team Gelb 11:8
_ Team Braun 6:16
_ Team Rot 13:9
_ Team Grün 6:14
_ Team Schwarz 8:16
_ Team Orange 5:2
_ Team Orange Ukraine  Polina Lubenets
China Volksrepublik  Wang Meihe
Niederlande  Sanne Claessens
Italien  Saskia Rohregger
Norwegen  Isabel Walberg
Australien  Molly Lukowiak
Korea Sud  Yoo Seo-young
Spanien  Nadia Sancha
Japan  Sena Hasegawa
Ungarn  Dóra Véghelyi
Osterreich  Emma Hofbauer
Russland  Julija Wolkowa
Kasachstan  Kristina Chernova
_ Team Rot 8:6 ausgeschieden 8
_ Team Blau 12:1
_ Team Gelb 4:9
_ Team Braun 10:14
_ Team Schwarz 14:8
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 2:5
_ Team Rot Rumänien  Sonia David
Spanien  Valeria Ansoleaga
Chinesisch Taipeh  Kao Wei-ting
China Volksrepublik  Nie Xinrui
Vereinigtes Konigreich  Abby Rowbotham
Schweiz  Zoé Mächler
Argentinien  Mila Lutteral
Slowakei  Barbora Kapičáková
Russland  Alina Itschajewa
Norwegen  Bea Storesund
Tschechien  Andrea Trnková
Deutschland  Felicity Luby
Frankreich  Anita Origlio
_ Team Orange 6:8 ausgeschieden 7
_ Team Schwarz 12:9
_ Team Grün 9:8 n. V.
_ Team Grau 9:13
_ Team Braun 11:5
_ Team Gelb 15:13
_ Team Blau 18:11
_ Team Schwarz Schweiz  Angelina Hurschler
Australien  Courtney Mahoney
China Volksrepublik  Zhang Xinyue
Chinesisch Taipeh  Chang En-ni
Polen  Alicja Mota
Slowakei  Nikola Janeková
Vereinigtes Konigreich  Amy Robery
Russland  Darja Petrowa
Niederlande  Kimberly Collard
Ungarn  Luca Márton
Japan  Reina Sato
Finnland  Emilia Kyrkkö
Italien  Carlotta Regine
_ Team Braun 11:13 _ Team Braun 11:7 _ Team Gelb 1:6 Silber
_ Team Rot 9:12
_ Team Blau 14:8
_ Team Gelb 19:7
_ Team Orange 8:14
_ Team Grau 16:8
_ Team Grün 6:4

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Andrei Mosaljow

 

Einzel 79,72 1 158,22 2 237,94 Silber
Daniil Samsonow

 

Einzel 76,62 2 138,59 3 215,21 Bronze
Mädchen
Anna Frolowa

 

Einzel 69,07 3 118,65 4 187,72 Bronze
Xenija Sinizyna

 

Einzel 71,77 2 128,26 2 200,03 Silber
Mixed
Irina Chawronina
Dario Cirisano

 

Eistanz 63,52 1 101,11 1 164,63 Gold
Sofja Tjutjunina
Alexander Schustizki

 

Eistanz 62,64 2 96,51 2 159,15 Silber
Dmitri Rylow
Apollinarija Panfilowa

 

Paarlauf 71,74 1 127,47 1 199,21 Gold
Diana Muchametsjanowa
Ilja Mironow

 

Paarlauf 60,45 2 114,97 2 175,42 Silber
Athleten Wettbewerb Jungen Einzel Mädchen Einzel Paarlauf Eistanz Gesamt
Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Punkte Teampkt. Teampkt. Rang
Mixed
Gemischte Mannschaft  Team Focus
Japan  Yuma Kagiyama
Vereinigte Staaten  Kate Wang
Vereinigte Staaten  Cate Fleming / Jedidah Isbell
Russland  Sofja Tjutjunina / Alexander Schustizki
Teamwettbewerb 157,62 8 101,84 4 91,34 3 96,89 7 22 Silber
Gemischte Mannschaft  Team Discovery
Italien  Nikolaj Memola
Kanada  Catherine Carle
Russland  Dmitri Rylow / Apollinarija Panfilowa
Frankreich  Célina Fradji / Jean-Hans Fourneaux
Teamwettbewerb 112,27 4 91,22 1 126,49 8 75,86 2 15 6
Gemischte Mannschaft  Team Courage
Estland  Arlet Levandi
Russland  Xenija Sinizyna
Georgien  Alina Butaeva / Luka Berulava
Japan  Utana Yoshida / Shingo Nishiyama
Teamwettbewerb 97,63 2 127,63 8 100,70 6 99,31 8 24 Gold
Gemischte Mannschaft  Team Motivation
Ukraine  Andrey Kokura
Italien  Alessia Tornaghi
Russland  Diana Muchametsjanowa / Ilja Mironow
Schweiz  Gina Zehnder / Beda-Leon Sieber
Teamwettbewerb 100,38 3 125,22 6 101,89 7 60,87 1 17 5
Gemischte Mannschaft  Team Future
Italien  Matteo Nalbone
Russland  Anna Frolowa
China Volksrepublik  Wang Yuchen / Huang Yihang
Ukraine  Anna Cherniavska / Oleg Muratov
Teamwettbewerb 73,89 1 126,00 7 91,35 4 80,86 3 15 7
Gemischte Mannschaft  Team Vision
Russland  Andrei Mosaljow
Ungarn  Regina Schermann
Ukraine  Sofiia Nesterova / Artem Darenskyi
Kanada  Natalie D’Alessandro / Bruce Waddell
Teamwettbewerb 154,97 7 95,37 3 86,53 2 95,73 6 18 Bronze

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Jungen
Alexander Sergejew 500 m 38,03 s 9
1500 m 2:00,26 min 14
Pawel Taran

 

500 m 38,17 s 11
1500 m 1:53,74 min Silber
Mädchen
Alexandra Rutkowskaja 500 m 42,57 s 12
1500 m 2:13,41 min 5
Walerija Sorokoletowa

 

500 m 42,98 s 14
1500 m 2:17,059 s 10
Mixed
Gemischte Mannschaft  Team 3
Finnland  Sini Siro
Japan  Yukino Yoshida
Osterreich  Ignaz Gschwentner
Russland  Alexander Sergejew

 

Teamsprint 2:04,10 min Gold
Gemischte Mannschaft  Team 12
Italien  Katia Filippi
Russland  Alexandra Rutkowskaja
Finnland  Eetu Käsnänen
Niederlande  Remo Slotegraaf
Teamsprint 2:10,07 min 12
Gemischte Mannschaft  Team 14
Rumänien  Ramona Ionel
Russland  Walerija Sorokoletowa
Finnland  Tuukka Suomalainen
Vereinigte Staaten  Jonathan Tobon

 

Teamsprint 2:05,96 min Bronze
Gemischte Mannschaft  Team 15
Ungarn  Hanna Bíró
Korea Sud  Kang Soo-min
Kasachstan  Yevgeniy Koshkin
Russland  Pawel Taran
Teamsprint 2:07,27 min 6
Athleten Wettbewerbe Halbfinale Finale Rang
Punkte Zeit Rang Punkte Zeit Rang
Jungen
Alexander Sergejew Massenstart 10 5:54,08 min 3 0 6:33,87 min 13 13
Pawel Taran Massenstart 2 6:33,58 min 7 10 6:30,41 min 3 Bronze
Mädchen
Alexandra Rutkowskaja Massenstart 3 6:51,12 min 3 2 6:57,74 min 7 7
Walerija Sorokoletowa Massenstart 0 6:15,93 min 10 ausgeschieden

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Leonid Frolow Halfpipe 53,33 10 55,66 10 10
Fjodor Muraljow Halfpipe 70,00 4 67,33 7 7
Mädchen
Alina Bresgina

 

Big Air 54,00 14 ausgeschieden 14
Slopestyle 38,00 13 ausgeschieden 13
Anna Tschiwina

 

Big Air 67,33 7 93,75 9 9
Slopestyle 61,00 8 56,25 7 7
Darja Tatalina

 

Halfpipe 53,66 9 ausgeschieden 9
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang
Jungen
Artjom Baschin

 

Skicross 2 2 2 Silber
Andrei Gorbatschow

 

Skicross 3 1 3 Bronze
Mädchen
Wladislawa Baljukina

 

Skicross 2 2 3 Bronze
Marija Jerofejewa

 

Skicross 1 2 4 4

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Weite Punkte Rang Zeit Rang
Jungen
Kirill Awerjanow Normalschanze / 6 km DSQ
Wladimir Malow

 

Normalschanze / 6 km 81,0 m 94,6 23 18:15,1 min 25 24
Mädchen
Diana Fedorowa Normalschanze / 4 km 63,5 m 73,4 21 14:47,2 min 17 17
Alexandra Tichonowitsch

 

Normalschanze / 4 km 70,0 m 83,5 17 14:40,8 min 16 16
Mixed
Alexandra Tichonowitsch
Wladimir Malow
Anna Schpynjowa
Danil Sadrejew
Jewgenija Krupizkaja
Ilja Tregubow
Staffel, Normalschanze / 4 × 3,3 km 375,8 8 31:00,9 min 9 9

 RennrodelnBearbeiten

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Sergei Bondarew

 

Einsitzer 54,992 s 10 54,935 s 9 1:49,927 min 10
Pawel Repilow

 

Einsitzer 54,175 s 2 54,054 s 2 1:48,229 min Silber
Michail Karnauchow
Juri Tschirwa

 

Doppelsitzer 55,698 s 6 54,627 s 1 1:50,325 min Bronze
Mädchen
Diana Loginowa

 

Einsitzer 55,155 s 2 54,811 s 3 1:49,966 min Bronze
Jelisaweta Jurtschenko

 

Einsitzer 55,566 s 6 55,441 s 9 1:51,007 min 9
Natalja Korotajewa
Wiktorija Tschirkowa

 

Doppelsitzer 56,087 s 2 58,292 s 10 1:54,379 min 6
Mixed
Diana Loginowa
Pawel Repilow
Michail Karnauchow / Juri Tschirwa

 

Teamstaffel 2:54,072 min Gold

  ShorttrackBearbeiten

Athlet Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Wladimir Balbekow

 

500 m 41,828 s 1 41,357 s 1 41,399 s 1 A-Finale:
56,847 s
4 4
1000 m 1:29,692 min 1 1:31,256 min 1 1:45,319 min 3 B-Finale:
1:36,157 min
5 5
Daniil Nikolajew

 

500 m 41,820 s 2 41,334 s 2 41,613 s 3 B-Finale:
42,266 s
5 5
1000 m 1:32,620 min 1 1:31,496 min 2 1:45,468 min 4 B-Finale:
1:36,555 min
6 6
Mädchen
Julija Beresnewa

 

500 m 45,819 s 2 DNF ausgeschieden
1000 m 1:45,050 min 1 1:39,625 min 1 1:34,346 min 2 A-Finale:
1:30,115 min
4
Mixed
Gemischte Mannschaft  Team C
Kanada  Florence Brunelle
Luxemburg  Anna Ruysschaert
Japan  Kosei Hayashi
Russland  Daniil Nikolajew
Teamstaffel 4:15,601 min 3 B-Finale:
4:16,893 min
2 6
Gemischte Mannschaft  Team F
Ungarn  Barbara Somogyi
Italien  Elisa Confortola
Kanada  Félix Pigeon
Russland  Wladimir Balbekow
Teamstaffel 4:11,169 min 2 4:22,471 min 4 4
Gemischte Mannschaft  Team G
Russland  Julija Beresnewa
Chinesisch Taipeh  Chang Hui
Korea Sud  Jang Sung-woo
Frankreich  Gabriel Volet
Teamstaffel 4:11,042 min 1 4:12,972 min 2 Silber

  SkeletonBearbeiten

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Dmitri Grewzew

 

1:10,27 min 4 1:10,25 min 6 2:20,52 min 6
Dmitri Knysch

 

1:11,72 min 15 1:11,05 min 14 2:22,77 min 13
Mädchen
Polina Tjurina

 

1:12,27 min 7 1:12,11 min 8 2:24,38 min 8
Anastassija Zyganowa

 

1:11,09 min 2 1:11,41 min 1 2:22,50 min Gold

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Roman Swerjan

 

Riesenslalom DNF
Slalom 38,73 s 18 40,80 s 9 1:19,53 min 12
Super-G 56,80 s 29
Kombination 56,80 s 29 DNF
Mädchen
Anastassija Trofimowa Riesenslalom 1:09,09 min 29 1:05,53 min 19 2:14,62 min 20
Slalom 46,21 s 8 45,94 s 14 1:32,15 min 9
Super-G 1:01,14 min 36
Kombination 1:01,14 min 36 39,70 s 16 1:40,84 min 25
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Mixed
Anastassija Trofimowa
Roman Swerjan
Teamwettbewerb Schweiz  Schweiz 1:3 ausgeschieden 9

  SkibergsteigenBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Nikita Filippow Einzel 53:16,09 min 11 11
Sprint 3:21,27 min 23 2:51,56 min 3 2:44,73 min 2 7:44,72 min 6 6
Mädchen
Jewgenija Dolschenkowa

 

Einzel 1:08:00,63 min 14 14
Sprint 3:59,17 min 16 4:05,30 min 5 ausgeschieden 18
Mixed
Gemischte Mannschaft  Europa
Russland  Jewgenija Dolschenkowa
Slowakei  Matúš Černek
Slowakei  Laura Kovárová
Russland  Nikita Filippow
Staffel 40:56 min 9 9

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Alexei Loktinow 10 km klassisch 27:47,3 min 8 8
Sprint Freistil 3:27,83 min 31 ausgeschieden 31
Langlauf-Cross 4:36,16 min 30 4:30,05 min 8 ausgeschieden 24
Nikita Pissarew 10 km klassisch 28:34,3 min 20 20
Sprint Freistil 3:18,97 min 8 3:25,34 min 2 3:17,36 min 3 ausgeschieden 7
Langlauf-Cross 4:24,96 min 11 4:20,78 min 5 ausgeschieden 13
Ilja Tregubow

 

10 km klassisch 26:40,5 min 1 Gold
Sprint Freistil 3:15,23 min 3 3:24,51 1 3:17,87 min 4 ausgeschieden 8
Langlauf-Cross 4:24,09 min 10 4:17,45 min 2 4:15,66 min 5 5
Mädchen
Iljusa Gusmanowa 5 km klassisch 15:55,0 min 30 30
Sprint Freistil 2:54,00 min 21 2:53,44 min 4 ausgeschieden 17
Langlauf-Cross 5:20,19 min 19 5:33,21 min 10 ausgeschieden 28
Jewgenija Krupizkaja 5 km klassisch 15:21,6 min 15 15
Sprint Freistil 2:57,46 min 28 3:07,97 min 6 ausgeschieden 29
Langlauf-Cross 5:00,96 min 7 4:54,51 min 2 4:51,58 min 6 6
Darja Neprjajewa 5 km klassisch 15:05,5 min 11 11
Sprint Freistil 2:49,51 min 11 2:52,61 min 3 ausgeschieden 13
Langlauf-Cross 5:26,95 min 32 ausgeschieden 32

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Durchgang 2. Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Ilja Mankow

 

Normalschanze 89,0 m 118,7 5 85,0 m 117,8 6 236,5 5
Danil Sadrejew

 

Normalschanze 87,0 m 122,1 3 85,5 m 121,3 4 243,4 4
Mädchen
Alina Borodina

 

Normalschanze 75,0 m 94,5 16 69,0 m 76,9 19 171,4 18
Anna Schpynjowa

 

Normalschanze 85,0 m 119,8 2 84,0 m 109,8 1 229,6 Gold
Mixed
Alexandra Tichonowitsch
Wladimir Malow
Anna Schpynjowa
Danil Sadrejew
Teamspringen Normalschanze 447,3 3 433,1 5 880,4 4

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Nikita Abosowik Big Air 55,66 11 ausgeschieden 11
Jaroslaw Lentschewski

 

Big Air 78,75 6 101,00 7 7
Slopestyle 63,00 10 63,33 9 9
Halfpipe 24,33 16 ausgeschieden 16
Mädchen
Nika Kaschewnik Halfpipe DNS
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Jungen
Jewgeni Genin

 

Snowboardcross 6 ausgeschieden 13
Arseni Tomin Snowboardcross 13 ausgeschieden 26
Mädchen
Jekaterina Loktewa-Sagorskaja

 

Snowboardcross 5 ausgeschieden 9
Anastassija Priwalowa

 

Snowboardcross 2 2 4 4
Mixed
Anastassija Priwalowa
Marija Jerofejewa
Jewgeni Genin
Andrei Gorbatschow

 

Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 2 2 Silber
Gemischte Mannschaft  Mixed Team 3
Russland  Jekaterina Loktewa-Sagorskaja
Israel  Maria Shcherbakovskaya
Frankreich  Noa Coutton-Jean
Russland  Artjom Baschin
Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 1 2 4 4
Gemischte Mannschaft  Mixed Team 10
Osterreich  Tanja Kobald
Russland  Wladislawa Baljukina
Osterreich  Elias Leitner
Osterreich  Christoph Danksagmüller
Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 3 ausgeschieden 17

WeblinksBearbeiten