Andrei Michailowitsch Mosaljow

russischer Eiskunstläufer

Andrei Michailowitsch Mosaljow (russisch Андрей Михайлович Мозалёв; englisch Andrei Mozalev; * 24. März 2003 in Sankt Petersburg) ist ein russischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startet. Er gewann bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 die Silbermedaille hinter Yuma Kagiyama.[1] Im März 2020 wurde er Junioren-Weltmeister.[2] In der Saison 2020/21 wurde er beim Rostelecom Cup 2020, seinem ersten Wettbewerb der ISU-Grand-Prix-Serie, Vierter.

Andrei Mosaljow

Andrei Mosaljow (2019)

Voller Name Andrei Michailowitsch Mosaljow
Nation Russland Russland
Geburtstag 24. März 2003
Geburtsort Sankt PetersburgRussland
Größe 171 cm
Karriere
Disziplin Herren
Status aktiv
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 265,69 EM 2022
 Kür 179,77 GP Frankreich 2021
 Kurzprogramm 99,76 EM 2022
 

Ergebnisse Bearbeiten

 
Mosaljow (rechts) bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020
Meisterschaft / Jahr 2020 2021 2022
Olympische Winterspiele 19.
Europameisterschaften 4.
Russische Meisterschaften 5. 4. 3.
Grand-Prix-Wettbewerb / Saison 2019/20 2020/21 2021/22
Rostelecom Cup 4.
Internationaux de France 7.
Sonstiger Wettbewerb / Saison 2019/20 2020/21 2021/22
Golden Spin of Zagreb 2.

Bei den Junioren:

Meisterschaft / Jahr 2018 2019 2020
Olympische Jugendspiele 2.
Weltmeisterschaften 1.
Russische Meisterschaften 17. 11. 3.
Junior Grand-Prix-Wettbewerb / Saison 2017/18 2018/19 2019/20
Junior Grand-Prix-Finale 2.
JGP Czech Skate 1.
JGP Armenian Cup 6.
JGP Riga Cup 1.
JGP Croatia Cup 1.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Men Single Skating. Abgerufen am 21. September 2021.
  2. Andrei Mozalev wins World Junior title over Kagiyama Yuma. Abgerufen am 21. September 2021.