Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2022

Eiskunstlaufwettbewerb

Die 114. Eiskunstlauf-Europameisterschaften sollen vom 10. bis 16. Januar 2022 in der estnischen Hauptstadt Tallinn ausgetragen werden. Im Juni 2019 vergab die Internationale Eislaufunion (ISU) auf seiner turnusmäßigen Sitzung in der italienischen Hauptstadt Rom die EM an die größte Stadt des baltischen Landes. Nach der EM 2010 ist Tallinn zum zweiten Mal Austragungsort der Titelkämpfe.[1]

Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2022
114. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaft
Datum: 10. bis 16. Januar 2022
Austragungsort: Tallinn, Estland
Eiskunstlauf-Europameisterschaften
202120222023

QualifikationskriterienBearbeiten

Minimale Punktzahl der technischen Elemente
Disziplin Kurzprogramm /
Kurztanz
Kür /
Kürtanz
Herren 25 45
Damen 20 36
Paare 20 36
Eistanz 19 29

Die Ergebnisse müssen bei einem von der ISU anerkannten internationalen Wettbewerb in der laufenden oder der vorherigen Saison erreicht worden sein. Die erforderlichen Punktzahlen für Kurzprogramm und Kür können bei unterschiedlichen Wettbewerben erreicht werden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eiskunstlauf: EM 2022 in Tallinn, WM in Montpellier. In: focus.de. SID, 16. Juni 2019, abgerufen am 26. Januar 2020.