Hauptmenü öffnen

Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2005

Eiskunstlaufwettbewerb

Die 97. Eiskunstlauf-Europameisterschaften fanden vom 25. bis 30. Januar 2005 in Turin (Italien) statt.

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

  • Pkt. = Punkte
  • KP = Kurzprogramm
  • K = Kür
  • OT = Originaltanz
  • PT = Pflichttanz

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land Pkt. KP K
1 Jewgeni Pljuschtschenko Russland  Russland 227,14 2 1
2 Brian Joubert Frankreich  Frankreich 224,43 1 2
3 Stefan Lindemann Deutschland  Deutschland 200,54 5 3
4 Stéphane Lambiel Schweiz  Schweiz 196,47 3 7
5 Andrei Grjasew Russland  Russland 196,31 4 5
6 Kevin van der Perren Belgien  Belgien 195,47 6 6
7 Frédéric Dambier Frankreich  Frankreich 183,60 12 4
8 Gheorghe Chiper Rumänien  Rumänien 180,86 7 8
9 Samuel Contesti Frankreich  Frankreich 171,59 8 9
10 Kristoffer Berntsson Schweden  Schweden 166,70 10 12
11 Jamal Othman Schweiz  Schweiz 163,48 13 11
12 Sergei Dawydow Weissrussland 1995  Weißrussland 163,23 9 14
13 Roman Serov Israel  Israel 162,76 15 10
14 Andrei Lesin Russland  Russland 157,39 18 13
15 Wachtang Murwanidse Georgien  Georgien 155,60 14 15
16 Silvio Smalun Deutschland  Deutschland 153,30 11 18
17 Trifun Živanović Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro 148,54 16 16
18 Viktor Pfeifer Osterreich  Österreich 148,06 17 17
19 John Hamer Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 144,10 20 19
20 Martin Liebers Deutschland  Deutschland 141,43 22 20
21 Lukáš Rakowski Tschechien  Tschechien 140,58 19 22
22 Vitali Danilchenko Ukraine  Ukraine 138,53 23 21
23 Juraj Sviatko Slowakei  Slowakei 134,79 24 23
24 Ari-Pekka Nurmenkari Finnland  Finnland 127,92 21 24
25 Paolo Bacchini Italien  Italien 116,97 32 25
Kür nicht erreicht
26 Andrei Dobrokhodov Aserbaidschan  Aserbaidschan 25
27 Gregor Urbas Slowenien  Slowenien 26
28 Maciej Kuś Polen  Polen 27
29 Michal Matloch Tschechien  Tschechien 28
30 Zoltán Tóth Ungarn  Ungarn 29
31 Aidas Reklys Litauen  Litauen 30
32 Juan Legaz Spanien  Spanien 31
33 Alper Uçar Turkei  Türkei 33

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land Pkt. KP K
1 Irina Sluzkaja Russland  Russland 168,71 1 1
2 Susanna Pöykiö Finnland  Finnland 158,93 3 3
3 Olena Ljaschenko Ukraine  Ukraine 158,02 4 2
4 Júlia Sebestyén Ungarn  Ungarn 157,13 2 6
5 Jelena Sokolowa Russland  Russland 150,88 5 4
6 Galina Maniachenko Ukraine  Ukraine 145,86 6 5
7 Carolina Kostner Italien  Italien 142,71 7 7
8 Darja Timoschenko Aserbaidschan  Aserbaidschan 132,19 8 11
9 Idora Hegel Kroatien  Kroatien 132,01 13 8
10 Sarah Meier Schweiz  Schweiz 129,63 14 9
11 Elina Kettunen Finnland  Finnland 128,58 11 10
12 Annette Dytrt Deutschland  Deutschland 127,13 9 13
13 Kiira Korpi Finnland  Finnland 125,46 12 12
14 Fleur Maxwell Luxemburg  Luxemburg 123,24 10 16
15 Roxana Luca Rumänien  Rumänien 121,22 16 15
16 Jenna McCorkell Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 120,91 17 14
17 Lina Johansson Schweden  Schweden 110,04 18 18
18 Diána Póth Ungarn  Ungarn 108,89 15 19
19 Tuğba Karademir Turkei  Türkei 106,98 21 17
20 Karen Venhuizen Niederlande  Niederlande 105,45 19 21
21 Candice Didier Frankreich  Frankreich 102,87 20 22
22 Sonia Radewa Bulgarien  Bulgarien 101,84 24 20
23 Andrea Kreuzer Osterreich  Österreich 092,82 23 23
24 Bianka Pádár Ungarn  Ungarn 092,18 22 24
Kür nicht erreicht
25 Petra Lukáčíková Tschechien  Tschechien 25
26 Jelena Glebova Estland  Estland 26
27 Jacqueline Belenyesiová Slowakei  Slowakei 27
28 Laura Fernández Spanien  Spanien 28
29 Gintarė Vostrecovaitė Litauen  Litauen 29
30 Teodora Poštič Slowenien  Slowenien 30
31 Valentina Marchei Italien  Italien 31
32 Evgenia Melnik Weissrussland 1995  Weißrussland 32
33 Cindy Carquillat Schweiz  Schweiz 33
34 Melissandre Fuentes Andorra  Andorra 34
35 Karin Brandstätter Osterreich  Österreich 35
36 Isabelle Pieman Belgien  Belgien 36
37 Nina Bates Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 37

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land Pkt. KP K
1 Tatjana Totmjanina / Maxim Marinin Russland  Russland 196,28 1 1
2 Julija Obertas / Sergei Slawnow Russland  Russland 177,10 2 2
3 Marija Petrowa / Alexei Tichonow Russland  Russland 175,89 3 3
4 Aljona Savchenko / Robin Szolkowy Deutschland  Deutschland 158,73 4 4
5 Tatjana Wolossoschar / Stanislaw Morosow Ukraine  Ukraine 151,79 5 5
6 Rebecca Handke / Daniel Wende Deutschland  Deutschland 135,19 6 6
7 Marylin Pla / Yannick Bonheur Frankreich  Frankreich 120,20 8 9
8 Olga Bestandigova / Jozef Bestandig Slowakei  Slowakei 120,09 9 7
9 Julia Beloglazova / Andrei Bekh Ukraine  Ukraine 119,50 11 8
10 Julia Shapiro / Vadim Akolzin Israel  Israel 119,20 7 10
11 Diana Rennik / Aleksei Saks Estland  Estland 110,95 10 12
12 Rumjana Spassowa / Stanimir Todorow Bulgarien  Bulgarien 109,72 13 11
13 Olga Boguslavska / Andrei Brovenko Lettland  Lettland 102,08 12 13

EistanzBearbeiten

Platz Sportler Land Pkt. PT OT K
1 Tatjana Nawka / Roman Kostomarow Russland  Russland 214,97 1 1 1
2 Elena Hruschyna / Ruslan Hontscharow Ukraine  Ukraine 205,30 2 2 3
3 Isabelle Delobel / Olivier Schoenfelder Frankreich  Frankreich 202,10 4 4 2
4 Galit Chait / Sergei Sachnowski Israel  Israel 200,98 5 3 4
5 Federica Faiella / Massimo Scali Italien  Italien 181,89 6 6 5
6 Oxana Domnina / Maxim Schabalin Russland  Russland 178,91 7 7 6
7 Swetlana Kulikowa / Witali Nowikow Russland  Russland 169,10 10 8 7
8 Sinead Kerr / John Kerr Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 167,04 8 9 8
9 Kristin Fraser / Igor Lukanin Aserbaidschan  Aserbaidschan 165,96 9 10 9
10 Nora Hoffmann / Attila Elek Ungarn  Ungarn 160,13 11 11 10
11 Anastassia Grebenkina / Vazgen Azrojan Armenien  Armenien 154,31 13 12 11
12 Nathalie Péchalat / Fabian Bourzat Frankreich  Frankreich 148,32 14 13 13
13 Natalia Gudina / Alexei Beletski Israel  Israel 147,11 12 17 12
14 Pamela O’Connor / Jonathon O’Dougherty Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 144,46 16 14 14
15 Christina Beier / William Beier Deutschland  Deutschland 138,60 17 16 16
16 Julia Golovina / Oleg Voiko Ukraine  Ukraine 136,46 18 18 15
17 Aleksandra Kauc / Michał Zych Polen  Polen 135,16 15 15 18
18 Alessia Aureli / Andrea Vaturi Italien  Italien 131,08 19 19 17
19 Diana Janošťáková / Jiří Procházka Tschechien  Tschechien 119,52 21 20 19
20 Daniela Keller / Fabian Keller Schweiz  Schweiz 108,39 20 21 20
21 Anna Galcheniuk / Oleg Krupen Weissrussland 1995  Weißrussland 079,03 22 22 21
Z Albena Denkowa / Maxim Stawiski Bulgarien  Bulgarien 3 5
  • Z = Zurückgezogen

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Russland  Russland 4 1 1 6
2 Frankreich  Frankreich 1 1 2
Ukraine  Ukraine 1 1 2
4 Finnland  Finnland 1 1
5 Deutschland  Deutschland 1 1

WeblinksBearbeiten

  Commons: 2005 European Figure Skating Championships – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien