Hauptmenü öffnen

Eiskunstlauf-Europameisterschaften 1938

Eiskunstlaufwettbewerb

Die 37. Eiskunstlauf-Europameisterschaften fanden 1938 in St. Moritz (Herren und Damen) sowie Troppau (Paare) statt.

In der Herrenkonkurrenz bedeutete der Sieg von Felix Kaspar den achtzehnten und letzten Titelgewinn für Österreich in Folge.

ErgebnisBearbeiten

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Felix Kaspar Osterreich  Österreich
2 Graham Sharp Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
3 Herbert Alward Osterreich  Österreich
4 Horst Faber Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
5 Elemér Terták Ungarn 1918  Ungarn
6 Freddie Tomlins Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
7 Edi Rada Osterreich  Österreich
8 Günther Lorenz Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
9 Per Cock-Clausen Danemark  Dänemark

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Cecilia Colledge Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
2 Megan Taylor Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
3 Emmy Putzinger Osterreich  Österreich
4 Maxi Herber Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
5 Lydia Veicht Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
6 Angela Anderes Schweiz  Schweiz
7 Gladys Jagger Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
8 Eva Nyklová Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei
9 Hanne Niernberger Osterreich  Österreich
10 Daphne Walker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
11 Pamela Stephany Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
12 Lissy König Osterreich  Österreich
13 Nadine Szilassy Ungarn 1918  Ungarn
14 Susi Demoll Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
15 Inge Manger Schweiz  Schweiz
16 Jacqueline Bossoutrot Frankreich  Frankreich
17 Zdenka Porgesová Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Maxi Herber / Ernst Baier Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
2 Ilse Pausin / Erik Pausin Osterreich  Österreich
3 Inge Koch / Günther Noack Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
4 Piroska Szekrényessy / Attila Szekrényessy Ungarn 1918  Ungarn
5 Stephanie Kalusz / Erwin Kalusz Polen 1928  Polen
6 A. Wachter / Fritz Lesk Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei

QuellenBearbeiten