Olympische Jugend-Winterspiele 2020/Teilnehmer (Australien)

2020 Winter Youth Olympics logo.svg

AUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Australien nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 in Lausanne mit 32 Athleten (18 Mädchen und 14 Jungen) in sieben Sportarten teil.

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1   Snowboard 1 1
Gesamt 1 0 0 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Josie Baff   Snowboard Snowboardcross
Silber
Courtney Mahoney1   Eishockey 3×3 Turnier Mädchen
Bronze
Sai Lake1   Eishockey 3×3 Turnier Jungen
1 Diese Medaille wurde von dem Athlet/der Athletin in einer gemischten Mannschaft gewonnen und fließt nicht in die Medaillenbilanz der Nation ein.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Jungen
Christian Mahon

 

7,5 km Sprint 25:30,5 min 4 (2+2) 89
12 km Einzel 42:30,4 min 4 (0+2+1+1) 73
David Patterson

 

7,5 km Sprint 27:09,5 min 5 (1+4) 94
12 km Einzel 49:25,1 min 9 (2+2+2+3) 94
Jonte Treasure 7,5 km Sprint 29:25,0 min 7 (4+3) 96
12 km Einzel 54:15,6 min 13 (3+3+3+4) 98
Mädchen
Chelsey Johnson

 

6 km Sprint 23:09,5 min 0 (0+0) 74
10 km Einzel 39:06,5 min 5 (0+2+0+3) 47
Luka Miskin

 

6 km Sprint 21:17,3 min 1 (0+1) 50
10 km Einzel 40:33,6 min 2 (0+2+0+0) 60
Isabella Moon

 

6 km Sprint 23:28,5 min 6 (4+2) 77
10 km Einzel 43:30,2 min 10 (3+5+0+2) 76
Mixed
Luka Miskin
Christian Mahon
Single Mixed-Staffel 50:52,6 min 3+7 1+7 26
Isabella Moon
Chelsey Johnson
Christian Mahon
David Patterson
Mixed-Staffel 1:27:21,3 h 0+3 2+8 23

  EishockeyBearbeiten

Im 3×3 Eishockey spielten die Athleten in gemischten Mannschaften.

Mannschaft Athleten Vorrunde Halbfinale Finale/Spiel um Bronze Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Jungen
_ Team Blau Chinesisch Taipeh  Chen Chih-yuan
Polen  Jakub Trzebunia
Neuseeland  Caleb Chapman
Turkei  Ziya Efe Güçlü
Korea Sud  Hong Seung-woo
Deutschland  Daniel Assavolyuk
Litauen  Joris Valčiukas
Australien  Riley Langille
Vereinigtes Konigreich  Cater Hamill
Estland  Konrad Kudeviita
Schweiz  Simone Terraneo
Danemark  Oliver Thestrup Hansen
Japan  Issa Otsuka
_ Team Grau 8:9 ausgeschieden 8
_ Team Orange 1:12
_ Team Schwarz 8:14
_ Team Grün 6:11
_ Team Gelb 8:13
_ Team Braun 2:14
_ Team Rot 11:18
_ Team Braun Kroatien  Luka Banek
Australien  Sai Lake
Frankreich  Hugo Galvez
Hongkong  Elvis Hsu
Neuseeland  Axel Ruski-Jones
Deutschland  Marlon D’Acunto
Estland  Erik Potšinok
Vereinigtes Konigreich  Evan Nauth
Litauen  Artur Seniut
Tschechien  Matyáš Šapovaliv
Ungarn  Milán Ivády
Slowakei  Rastislav Eliáš
Norwegen  Sebastian Aarsund
_ Team Schwarz 13:11 _ Team Rot 7:9 Spiel um Bronze:
_ Team Schwarz
6:5 Bronze
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 16:6
_ Team Orange 14:10
_ Team Rot 5:11
_ Team Blau 14:2
_ Team Gelb 8:6
Mädchen
_ Team Grau Schweiz  Siria Dore
Serbien  Valentina Vrhoci
Luxemburg  Lina Meijer
Rumänien  Emilia Munteanu
Italien  Ilary Larese De Pasqua
China Volksrepublik  Zhang Shuqi
Tschechien  Markéta Mazancová
Russland  Yekaterina Davletshina
Australien  Ebony Brunt
Korea Sud  Lee Eun-ji
Ungarn  Dorottya Gengeliczky
Schweden  Sofie van Dueren
Lettland  Jelizaveta Stadnika
_ Team Blau 9:8 ausgeschieden 6
_ Team Gelb 11:8
_ Team Braun 6:16
_ Team Rot 13:9
_ Team Grün 6:14
_ Team Schwarz 8:16
_ Team Orange 5:2
_ Team Orange Ukraine  Polina Lubenets
China Volksrepublik  Wang Meihe
Niederlande  Sanne Claessens
Italien  Saskia Rohregger
Norwegen  Isabel Walberg
Australien  Molly Lukowiak
Korea Sud  Yoo Seo-young
Spanien  Nadia Sancha
Japan  Sena Hasegawa
Ungarn  Dóra Véghelyi
Osterreich  Emma Hofbauer
Russland  Yulia Volkova
Kasachstan  Kristina Chernova
_ Team Rot 8:6 ausgeschieden 8
_ Team Blau 12:1
_ Team Gelb 4:9
_ Team Braun 10:14
_ Team Schwarz 14:8
_ Team Grün 6:8
_ Team Grau 2:5
_ Team Schwarz Schweiz  Angelina Hurschler
Australien  Courtney Mahoney
China Volksrepublik  Zhang Xinyue
Chinesisch Taipeh  Chang En-ni
Polen  Alicja Mota
Slowakei  Nikola Janeková
Vereinigtes Konigreich  Amy Robery
Russland  Daria Petrova
Niederlande  Kimberly Collard
Ungarn  Luca Márton
Japan  Reina Sato
Finnland  Emilia Kyrkkö
Italien  Carlotta Regine
_ Team Braun 11:13 _ Team Braun 11:7 _ Team Gelb 1:6 Silber
_ Team Rot 9:12
_ Team Blau 14:8
_ Team Gelb 19:7
_ Team Orange 8:14
_ Team Grau 16:8
_ Team Grün 6:4

  Freestyle-SkiingBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Mädchen
Abi Harrigan

 

Big Air 52,33 15 ausgeschieden 15
Halfpipe 52,66 10 ausgeschieden 10
Slopestyle 65,50 5 21,50 12 12
Mia Rennie

 

Big Air 59,33 11 25,00 10 10
Halfpipe DNS
Slopestyle 16,75 15 ausgeschieden 15
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Jungen
Jasper Cobcroft Skicross 8 ausgeschieden 16
Ben Wynn

 

Skicross 7 ausgeschieden 14
Mädchen
Zoe Michael

 

Skicross 8 ausgeschieden 16
Kyra Wheatley

 

Skicross 6 ausgeschieden 13

  ShorttrackBearbeiten

Athlet Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Kieran Guan 500 m 53,958 s 4 ausgeschieden 28
1000 m 1:30,932 min 2 1:33,258 min 4 ausgeschieden 14

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Thomas Hoffman

 

Riesenslalom DSQ
Slalom 38,22 s 12 45,44 s 31 1:23,66 min 25
Super-G 56,05 s 23
Kombination 56,05 s 23 DNF
Joey Steggall

 

Riesenslalom 1:09,09 min 35 1:10,48 min 34 2:19,57 min 34
Slalom 41,03 s 31 44,32 s 27 1:25,35 min 27
Super-G 59,38 s 47
Kombination 59,38 s 47 DNF
Mädchen
Isabella Davis

 

Riesenslalom DNF
Slalom DNF
Super-G 1:00,85 min 35
Kombination 1:05,52 min 48 DNF
Zoe Michael

 

Riesenslalom 1:11,03 min 37 1:08,76 min 24 2:19,79 min 25
Slalom 49,95 s 30 51,99 s 30 1:41,94 min 27
Super-G 1:03,02 min 43
Kombination 1:03,02 min 43 DNF
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Mixed
Zoe Michael
Thomas Hoffman
Teamwettbewerb Schweden  Schweden 1:3 ausgeschieden 12

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Hugo Hinckfuss 10 km klassisch 30:49,3 min 50 50
Sprint Freistil 3:48,63 min 64 ausgeschieden 64
Langlauf-Cross 4:48,74 min 52 ausgeschieden 52
John Mordes 10 km klassisch 33:11,8 min 67 67
Sprint Freistil 3:51,18 min 67 ausgeschieden 67
Langlauf-Cross 5:11,00 min 69 ausgeschieden 69
Mädchen
Zana Evans 5 km klassisch 16:26,3 min 37 37
Sprint Freistil 3:05,88 min 46 ausgeschieden 46
Langlauf-Cross 5:36,38 min 41 ausgeschieden 41
Rosie Fordham 5 km klassisch 16:24,1 min 36 36
Sprint Freistil 3:11,93 min 56 ausgeschieden 56
Langlauf-Cross 5:44,41 min 48 ausgeschieden 48

  SnowboardBearbeiten

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Sunny Steele

 

Big Air 48,25 15 ausgeschieden 15
Halfpipe 37,33 15 ausgeschieden 15
Slopestyle 49,00 13 ausgeschieden 13
Mädchen
Alexandra Chen

 

Big Air 16,33 17 ausgeschieden 17
Halfpipe 31,00 13 ausgeschieden 13
Slopestyle 13,00 18 ausgeschieden 18
Lily Jekel

 

Big Air 33,66 14 ausgeschieden 14
Halfpipe 39,66 11 ausgeschieden 11
Slopestyle 22,00 15 ausgeschieden 15
Athleten Wettbewerbe Vorrunde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Mädchen
Josie Baff

 

Snowboardcross 1 1 1 Gold
Amber Essex Snowboardcross 5 ausgeschieden 10
Mixed
Josie Baff
Kyra Wheatley
Finn Sadler
Ben Wynn
Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 3 ausgeschieden 9
Gemischte Mannschaft  Mixed Team 5
Australien  Amber Essex
Australien  Zoe Michael

Brasilien  Noah Bethonico
Australien  Jasper Cobcroft
Ski-/Snowboardcross Teamwettbewerb 2 DNS ausgeschieden

WeblinksBearbeiten