Hauptmenü öffnen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Lohe-Föhrden
Lohe-Föhrden
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Lohe-Föhrden hervorgehoben
Koordinaten: 54° 20′ N, 9° 31′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Hohner Harde
Höhe: 5 m ü. NHN
Fläche: 16,03 km2
Einwohner: 469 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner je km2
Postleitzahl: 24806
Vorwahl: 04335
Kfz-Kennzeichen: RD, ECK
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 097
Adresse der Amtsverwaltung: Hohe Straße 4
24806 Hohn
Website: www.gemeinde-lohe-foehrden.de
Bürgermeister: Sven Carstens
Lage der Gemeinde Lohe-Föhrden im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Lohe-Föhrden (dänisch: Lo-Førden; plattdt.: Loh-Föhrden, Lo-Föörden) ist eine Gemeinde am Ochsenweg im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Lohe, Föhrden, Sorgbrück und ein Teil der Bundeswehrliegenschaft Hugo-Junkers-Kaserne liegen im Gemeindegebiet.

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Lohe-Föhrden liegt etwa sieben Kilometer westlich von Rendsburg in der Sorgeniederung. Östlich verläuft die Bundesstraße 77 nach Schleswig.

GeschichteBearbeiten

Einige der Schlachten im Großen Nordischen Krieg wurden 1712 in der Lohheide ausgetragen.

PolitikBearbeiten

GemeindevertretungBearbeiten

Die Wählergemeinschaft KWG hat seit der Kommunalwahl 2008 alle neun Sitze in der Gemeindevertretung.

WappenBearbeiten

Blasonierung: „In Grün ein silberner schräg-linker Wellenbalken, oben ein silberner dreiblättriger Eichenzweig, unten zwei gekreuzte aufrechte silberne Schwerter.“[2]

WirtschaftBearbeiten

Das Gemeindegebiet ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt, es gibt jedoch auch viele Berufspendler, vor allem nach Rendsburg, Hohn und Fockbek.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lohe-Föhrden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2017 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein