Hauptmenü öffnen
Hessenliga 2013/14
Logo des Hessischen Fußball-Verbandes
Meister TGM SV Jügesheim
Aufsteiger
Absteiger FSV Frankfurt II 2,
TGM SV Jügesheim 1,
FSV 1926 Fernwald 3,
Kickers Offenbach II,
Hünfelder SV
Mannschaften 19
Spiele 342  (davon 342 gespielt)
Tore 1.171  (ø 3,42 pro Spiel)
Zuschauer 75.352  (ø 220 pro Spiel)
Torschützenkönig Steffen Moritz
(SV Rot-Weiß Hadamar; 32 Tore)
Hessenliga 2012/13
Regionalliga Südwest 2013/14
3 Staffeln der
Verbandsliga Hessen

Die Saison 2013/14 der Hessenliga war die 36. Spielzeit der Fußball-Hessenliga und die sechste als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland.

Vereine der Hessenliga 2013/14

Inhaltsverzeichnis

Auf- und AbstiegsregelungBearbeiten

  • Aufstieg in die Regionalliga Südwest
Für den Aufstieg in die Regionalliga Südwest ist der Meister sportlich qualifiziert. Der Zweite kann sich in einer Relegation qualifizieren.[1] Falls der Meister oder Vizemeister nicht aufstiegsberechtigt sein sollten, rücken nächstplatzierte Teams nach, wobei für den direkten Aufstieg mindestens der vierte, für die Relegation mindestens der fünfte Tabellenplatz erreicht werden muss.[2]
Da kein betreffender Verein aus der Hessenliga eine Lizenz für die Regionalliga beantragt hat, gibt es keinen Aufsteiger sowie keinen Teilnehmer für die Aufstiegsrelegation.[3][4]
  • Abstieg aus der Hessenliga
Die beiden Mannschaften auf den Plätzen 18 bis 19 der Hessenliga steigen am Ende der Saison in die jeweiligen Verbandsligen ab. Sollte der Tabellenzweite sich in den Aufstiegsspielen zur Regionalliga Südwest nicht durchsetzen, steigt auch der Tabellensiebzehnte direkt ab. In Abhängigkeit vom Abstieg von Regionalligamannschaften aus dem Gebiet der Hessenliga erhöht sich die Zahl der Absteiger ebenfalls.
  • Aufstieg in die Hessenliga
Aus den Verbandsliga-Staffeln Nord, Mitte und Süd steigen die drei Meister direkt auf.

TeilnehmerBearbeiten

Für die Spielzeit 2013/14 hatten sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TGM SV Jügesheim 1  36  21  8  7 070:380 +32 71
 2. OSC Vellmar  36  19  7  10 079:570 +22 64
 3. 1. FC Eschborn (A)  36  17  9  10 068:510 +17 60
 4. TSV Lehnerz (N)  36  15  12  9 062:470 +15 57
 5. FSV Frankfurt II (A) 2  36  15  11  10 086:610 +25 56
 6. SV Rot-Weiß Hadamar  36  15  10  11 064:470 +17 55
 7. SV Wehen Wiesbaden II  36  15  9  12 062:600  +2 54
 8. Sportfreunde Seligenstadt (N)  36  14  11  11 060:550  +5 53
 9. SV Wiesbaden (N)  36  13  11  12 068:620  +6 50
10. FSV 1926 Fernwald 3  36  13  9  14 053:580  −5 48
11. TSV Eintracht Stadtallendorf  36  12  11  13 052:660 −14 47
12. FSC Lohfelden  36  12  10  14 058:720 −14 46
13. Rot-Weiß Darmstadt  36  13  6  17 056:640  −8 45
14. FC Bayern Alzenau (A) 4  36  11  12  13 047:540  −7 44
15. SV Buchonia Flieden  36  11  9  16 074:810  −7 42
16. SC Viktoria Griesheim  36  10  12  14 052:650 −13 42
17. FC Ederbergland (N)  36  12  4  20 057:810 −24 40
18. Kickers Offenbach II  36  9  8  19 052:700 −18 35
19. Hünfelder SV  36  7  7  22 051:820 −31 28
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga Südwest
Rückzug vom Spielbetrieb
Rückzug aus der Hessenliga
Absteiger in die Verbandsligen
(A) Absteiger aus der Regionalliga
(N) Aufsteiger aus den Verbandsligen
1 Die TGM SV Jügesheim hat ihren freiwilligen Rückzug aus der Hessenliga bekanntgegeben und steigt in die Gruppenliga (VII) ab.[5]
2 Der FSV Frankfurt gab bekannt, dass er seine U23-Mannschaft nach Ende der laufenden Saison auflöst.[6]
3 Der FSV Fernwald hat seinen freiwilligen Rückzug aus der Hessenliga bekanntgegeben und steigt in die Kreisoberliga (VIII) ab.[7]
4 Dem FC Bayern Alzenau wurde wegen Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls ein Punkt abgezogen.[8]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14                                    
1. FC Eschborn 0:3 3:1 1:4 4:1 1:4 5:2 3:5 3:0 2:1 2:0 0:0 2:1 3:0 2:1 1:2 1:1 4:1 4:0
FSV Frankfurt II 1:1 1:2 2:2 2:3 3:3 1:2 7:1 4:0 2:1 7:0 4:2 2:2 3:0 2:2 3:2 3:3 1:2 3:2
FC Bayern Alzenau 0:3 2:2 1:4 1:0 3:1 4:2 1:1 1:1 2:1 0:1 0:0 1:3 3:1 1:1 1:2 3:3 0:0 1:0
TGM SV Jügesheim 2:1 3:1 0:0 2:3 2:1 2:2 2:0 2:0 4:1 1:1 2:1 0:1 2:1 2:0 0:1 2:1 0:0 3:0
SV Buchonia Flieden 3:3 7:2 1:1 3:2 1:1 7:5 3:5 3:2 1:1 2:3 1:1 3:4 1:1 2:2 3:0 0:3 3:4 3:2
SV Rot-Weiß Hadamar 3:1 1:1 2:3 1:2 2:0 1:0 0:0 0:3 1:1 2:2 1:1 2:4 3:0 3:1 1:1 2:1 3:1 3:1
SV Wehen Wiesbaden II 2:0 1:4 1:0 3:0 2:4 1:1 1:3 1:1 3:0 2:0 1:1 4:0 2:1 2:0 1:1 1:0 0:3 3:4
FSC Lohfelden 1:3 0:0 2:2 0:2 1:1 1:0 2:3 1:3 1:4 1:0 0:1 2:1 1:1 4:2 1:4 0:2 1:3 1:1
FSV 1926 Fernwald 1:1 0:4 4:2 1:3 2:0 0:2 1:1 0:3 0:0 2:4 2:2 3:2 0:1 2:0 0:0 0:1 3:0 2:1
Hünfelder SV 0:1 1:3 0:1 3:5 1:3 1:4 1:3 0:1 1:2 2:5 2:1 0:5 2:2 2:0 3:1 2:3 3:1 1:3
TSV Eintracht Stadtallendorf 1:1 3:2 0:0 1:0 1:0 0:6 1:1 1:1 1:0 2:2 4:5 1:5 2:0 1:1 1:2 0:1 2:2 1:4
SC Viktoria Griesheim 1:2 2:1 0:4 0:0 4:1 2:2 3:0 0:3 0:3 2:3 0:3 3:0 0:2 0:0 2:2 2:3 2:1 1:2
OSC Vellmar 2:2 2:0 2:0 2:1 1:4 2:0 3:1 3:1 3:3 2:2 2:0 1:2 2:1 3:2 2:0 4:1 1:1 4:0
Rot-Weiß Darmstadt 0:2 0:2 1:0 0:3 3:2 0:3 2:2 5:2 2:0 4:0 2:4 4:1 4:2 2:0 4:1 1:1 2:0 2:1
Kickers Offenbach II 3:2 1:3 0:2 1:3 5:0 1:2 0:2 4:1 1:3 3:2 3:1 2:2 2:1 1:0 1:1 0:1 1:3 2:4
SV Wiesbaden 2:0 4:1 4:1 1:2 3:2 0:1 2:2 4:5 1:1 3:4 3:3 0:1 1:1 4:2 4:4 2:2 2:0 4:1
TSV Lehnerz 1:1 1:1 1:1 1:1 3:2 2:1 0:1 1:2 4:1 1:0 0:1 6:1 1:1 3:3 1:2 1:0 2:1 4:1
Sportfreunde Seligenstadt 1:1 2:2 3:1 1:1 1:1 2:0 1:0 2:2 2:3 3:1 1:0 3:3 2:3 3:0 0:2 3:2 1:1 3:1
FC Ederbergland 0:2 1:3 3:1 1:4 1:0 2:1 1:2 2:2 1:4 2:2 1:1 0:3 2 3:2 3:2 4:1 1:2 2:1 1:3
2 Die Begegnung Ederbergland – Griesheim vom 14. Spieltag wurde mit 0:3 gewertet, nachdem in der Nachspielzeit beim Spielstand von 2:3 nach einem Feldverweis eines Spielers der Heimmannschaft Betreuer und Spieler der Gastgeber den Platz stürmten und das Spiel daraufhin abgebrochen wurde.[9]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2013/juni/hessenliga-relegation-zur-regionalliga-kommt.html
  2. http://www.fupa.net/berichte/neue-aufstiegsregelung-fuer-die-regionalliga-suedwest-69107.html
  3. Archivlink (Memento des Originals vom 6. Februar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.transfermarkt.de (Meldung vom 24. April 2014, abgerufen am 29. April 2014)
  4. Auch Eschborn sagt "Nein, Danke!" (Nicht mehr online verfügbar.) In: hr online. Hessischer Rundfunk, 24. Mai 2014, archiviert vom Original am 28. Mai 2014; abgerufen am 26. Mai 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hr-online.de
  5. Selbst der Meister will nicht mehr. (Nicht mehr online verfügbar.) In: hr online. Hessischer Rundfunk, 29. April 2014, archiviert vom Original am 27. Mai 2014; abgerufen am 26. Mai 2014.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hr-online.de
  6. http://www.mittelhessen.de/sport/sport-aus-der-region_artikel,-HFVNur-zwei-Absteiger-_arid,270952.html (Meldung vom 28. April 2014, abgerufen am 28. April 2014)
  7. Fernwald in Kreisoberliga. In: Gießener Anzeiger. Gießener Anzeiger, 16. Mai 2014, abgerufen am 26. Mai 2014.
  8. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. April 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fussball-hessenliga.de (Meldung vom 26. Februar 2014, abgerufen am 28. April 2014)
  9. http://www.regiomelder-offenbach.de/detailansicht/news/2013/oktober/hessenliga-30-statt-32-sc-viktoria-griesheim-darf-sich-sieg-in-ederbergland-gutschreiben.html (Meldung vom 11. Oktober 2013, abgerufen am 13. Oktober 2013)