Hauptmenü öffnen

Fußball-Regionalliga Nordost 2013/14

Spielzeit der deutschen Fußball-Regionalliga Nordost
Regionalliga Nordost 2013/14
Meister TSG Neustrelitz
Relegation ↑ TSG Neustrelitz
Absteiger 1. FC Lokomotive Leipzig,
FSV Optik Rathenow
Mannschaften 016
Spiele 240
Regionalliga Nordost 2012/13
3. Liga 2013/14

Die Saison 2013/14 der Regionalliga Nordost war die sechste Spielzeit der Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse in Deutschland.

Sie begann am 3. August 2013 und endete am 24. Mai 2014. Die Winterpause unterbrach die Saison vom 9. Dezember 2013 bis 15. Februar 2014.

TeilnehmerBearbeiten

Spielorte der Regionalliga Nordost 2013/14

Für die Spielzeit 2013/14 hatten sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

1 Der Berliner FC Viktoria 1889 tritt in der Saison 2013/14 nach der Fusion mit dem Lichterfelder FC Berlin unter dem Namen FC Viktoria 1889 Berlin an.

Auf- und AbstiegsregelungBearbeiten

  • Aufstieg in die 3. Liga:
Für den Aufstieg in die 3. Liga war der Meister für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen sportlich qualifiziert.
  • Abstieg aus der Regionalliga Nordost:
Die beiden Mannschaften auf den Plätzen 15 und 16 der Regionalliga Nordost steigen am Ende der Saison ab. Sollte der Meister der Regionalliga Nordost in die 3. Liga aufsteigen, wird nur der 16. absteigen.
  • Aufstieg in die Regionalliga Nordost:
Die Meister der beiden Staffeln der Oberliga Nordost stiegen direkt auf.

AbschlusstabelleBearbeiten

Tabellenführer
 
Tabellenletzter
 
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TSG Neustrelitz  30  23  1  6 065:300 +35 70
 2. 1. FC Magdeburg  30  18  4  8 071:390 +32 58
 3. FC Carl Zeiss Jena  30  15  7  8 054:390 +15 52
 4. 1. FC Union Berlin II  30  14  8  8 067:510 +16 50
 5. FSV Wacker 90 Nordhausen (N)  30  13  5  12 043:460  −3 44
 6. FSV Zwickau  30  12  7  11 038:380  ±0 43
 7. VfB Auerbach  30  12  5  13 041:450  −4 41
 8. FC Viktoria 1889 Berlin (N)  30  8  15  7 041:400  +1 39
 9. VFC Plauen  30  9  12  9 048:490  −1 39
10. ZFC Meuselwitz  30  11  3  16 031:490 −18 36
11. Berliner AK 07  30  10  5  15 041:460  −5 35
12. Hertha BSC II  30  9  7  14 038:460  −8 34
13. VfB Germania Halberstadt  30  10  4  16 045:610 −16 34
14. SV Babelsberg 03 (A)  30  9  6  15 037:500 −13 33
15. 1. FC Lokomotive Leipzig  30  8  8  14 029:410 −12 32
16. FSV Optik Rathenow  30  8  5  17 034:530 −19 29
Legende
Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga
Absteiger in die Oberliga Nordost
(A) Absteiger aus der 3. Liga
(N) Aufsteiger aus der Oberliga Nordost

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2013/14                            
SV Babelsberg 03 0:1 2:1 2:1 1:0 2:2 3:4 1:2 2:4 1:0 0:0 1:3 1:2 0:2 2:2 2:3
FC Carl Zeiss Jena 2:0 1:1 3:0 2:0 1:4 2:1 3:1 2:0 2:1 2:2 1:3 4:2 0:1 1:1 1:2
FSV Zwickau 0:0 2:1 0:2 5:3 0:2 1:0 2:0 0:0 2:1 1:1 5:3 2:1 1:0 1:1 4:0
Berliner AK 07 3:1 1:2 0:2 0:1 3:1 3:0 0:2 5:1 0:0 0:4 1:2 1:1 1:1 2:4 1:3
Hertha BSC II 5:2 2:1 2:0 0:3 2:1 0:2 2:3 0:0 1:1 2:1 1:1 1:2 1:1 1:2 1:1
1. FC Magdeburg 3:0 2:0 6:0 2:1 4:1 6:2 1:2 3:1 3:1 6:0 1:2 4:2 2:1 1:1 1:0
ZFC Meuselwitz 1:0 0:2 0:0 0:2 2:1 1:2 1:3 0:4 0:0 0:1 1:1 1:3 1:2 0:1 1:0
TSG Neustrelitz 3:0 1:1 3:0 3:1 1:0 2:1 3:2 3:0 2:0 2:0 5:0 5:0 4:1 2:0 2:0
VfB Germania Halberstadt 1:2 1:2 2:1 1:2 1:0 0:1 1:2 2:3 1:0 2:1 3:8 3:1 1:3 2:2 1:2
1. FC Lokomotive Leipzig 0:1 0:4 1:0 0:2 0:1 2:1 1:3 3:2 1:1 4:2 0:2 0:0 1:1 0:1 3:0
FSV Optik Rathenow 0:2 4:1 0:3 0:1 2:1 1:2 0:1 1:0 1:4 0:1 2:5 1:3 1:2 0:2 2:1
1. FC Union Berlin II 1:1 3:3 2:1 2:2 1:4 3:1 3:0 0:1 2:3 0:1 0:2 2:2 4:1 3:0 3:1
VFC Plauen 2:2 1:1 1:1 2:0 0:3 2:2 0:1 3:2 6:1 3:3 1:1 2:4 3:0 1:1 1:0
VfB Auerbach 0:3 0:4 1:0 2:0 4:0 1:2 3:1 0:1 1:2 2:0 0:2 1:1 1:0 3:0 2:3
FC Viktoria 1889 Berlin 1:3 1:2 20: 1:1 1:1 2:2 1:2 4:0 2:1 2:2 0:0 1:1 1:1 3:3 0:0
FSV Wacker 90 Nordhausen 1:0 2:2 0:2 3:2 1:1 3:2 0:1 1:2 3:1 1:2 4:2 3:2 0:0 3:1 2:1

StadienBearbeiten

 
Die MDCC-Arena in Magdeburg
 
Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin-Prenzlauer Berg
Name Stadt Verein Kapazität
MDCC-Arena Magdeburg 1. FC Magdeburg 27.250
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark Berlin-Prenzlauer Berg 1. FC Union Berlin II 19.708
Sternquell-Arena Plauen VFC Plauen 10.500
Ernst-Abbe-Sportfeld Jena FC Carl Zeiss Jena 12.630
Karl-Liebknecht-Stadion Potsdam-Babelsberg SV Babelsberg 03 10.499
Poststadion Berlin-Moabit Berliner AK 07 10.000
Albert-Kuntz-Sportpark Nordhausen FSV Wacker 90 Nordhausen 08.000
Bruno-Plache-Stadion Leipzig 1. FC Lokomotive Leipzig 07.000
Parkstadion Neustrelitz TSG Neustrelitz 07.000
Friedensstadion Halberstadt VfB Germania Halberstadt 06.000
Olympiapark-Amateurstadion Berlin-Westend Hertha BSC II 05.400
bluechip-Arena Meuselwitz ZFC Meuselwitz 05.260
VfB-Stadion Auerbach/Vogtl. VfB Auerbach 05.000
Stadion Vogelgesang Rathenow FSV Optik Rathenow 05.000
Stadion Lichterfelde Berlin-Lichterfelde FC Viktoria 1889 Berlin 04.300
Sportforum „Sojus 31“ Zwickau FSV Zwickau 03.615

WeblinksBearbeiten