Hauptmenü öffnen

Steven Skrzybski [ˈstiːvən ˈskʁɨbski] (* 18. November 1992 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht seit 2018 beim FC Schalke 04 unter Vertrag.

Steven Skrzybski
2018-08-17 1. FC Schweinfurt 05 vs. FC Schalke 04 (DFB-Pokal) by Sandro Halank–067.jpg
Steven Skrzybski (2018)
Personalia
Geburtstag 18. November 1992
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 173 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
SG Stern Kaulsdorf
2001–2010 1. FC Union Berlin
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2015 1. FC Union Berlin II 57 (28)
2010–2018 1. FC Union Berlin 136 (29)
2018– FC Schalke 04 11 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 4. April 2019

KarriereBearbeiten

Skrzybski begann seine Karriere bei SG Stern Kaulsdorf. Im Januar 2001 schloss er sich dem 1. FC Union Berlin an und durchlief die komplette Nachwuchsabteilung. Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab er in der 2. Bundesliga am 13. November 2010 (12. Spieltag) unter Trainer Uwe Neuhaus als Einwechselspieler gegen den FSV Frankfurt.[1] Vier Spielzeiten pendelte er bei Union zwischen erster und zweiter Mannschaft. Unter Trainer Norbert Düwel, der Union zwischen Juli 2014 und August 2015 trainierte, wurde er zum festen Bestandteil des Zweitliga-Kaders.[2] In 136 Zweitligaspielen gelangen ihm 29 Tore, 14 davon in der Saison 2017/18, womit er in der Torschützenliste der 2. Bundesliga den zweiten Platz belegte.[3]

Zur Saison 2018/19 wechselte Skrzybski in die Bundesliga zum FC Schalke 04. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.[4] Im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Nürnberg (5:2) erzielte er am 24. November 2018 seine ersten beiden Tore in der 1. Bundesliga. In der Champions-League-Saison 2018/19 scheiterte er mit Schalke im Achtelfinale an Manchester City.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mölders schnürt den Doppelpack, kicker.de
  2. BVB geärgert, Bendzko als Trainer: So ist Schalkes Skrzybski. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 30. Mai 2018
  3. Schalke 04 holt Steven Skrzybski von Union Berlin. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 29. Mai 2018
  4. Steven Skrzybski erhält Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021, schalke04.de